Versteuern der Erträge

Seit dem 1.1.2009 sind Zinserträge aus Kreditforderungen wie andere Kapitalerträge auch mit dem Abgeltungssteuersatz von 25% zu versteuern, wenn sie den Freibetrag übersteigen.

smava zahlt Anlegern die Zinserträge vollständig aus. Deshalb müssen Anleger aus smava Krediten erzielte Zinserträge dem Finanzamt in ihrer persönlichen Steuererklärung angeben. Als Hilfestellung sendet smava Anlegern zu Beginn jeden Jahres eine Übersicht über die Zinserträge des Vorjahres.

Wichtiger Hinweis
Die smava GmbH übernimmt keine Gewähr oder Haftung für die Gültigkeit dieser Angaben. Deshalb ersetzen diese Aussagen nicht eine fachkundige Beratung durch Ihren Steuerberater. Für die steuerliche Erklärung von Zinseinkünften, die durch eine Geldanlage auf dem smava Marktplatz entstanden sind, ist der Steuerpflichtige verantwortlich.

< Zurück zu Geld anlegen