Ihr Gebots-Assistent

smava erleichtert Ihnen als Anleger den Anlage-Prozess:

Der Gebots-Assistent ist eine "Bietmaschine", die sich strikt an Ihre Vorgaben hält. Nach der Einrichtung sucht der Gebots-Assistent aufgrund Ihrer Kriterien passende Kreditprojekte aus und gibt darauf automatisch Gebote ab.

Sie sind Anleger? Jetzt persönlichen Gebots-Assistenten einrichten.

Sie wollen Anleger werden? Melden Sie sich hier schnell und unverbindlich an.

Kostenfreie persönliche Beratung

0800 - 0700 620

Mo. bis Fr. 9:00 - 18:00 Uhr

Der Anruf ist für Sie kostenfrei.
Marktticker
FAQ - Antworten auf häufige Fragen
  • Was ist der Gebots-Assistent? Den Gebots-Assistenten können Sie nach Ihren persönlichen Kriterien einrichten. Nach der Konfiguration und Freischaltung durch Ihre T-Pin durchsucht der Assistent den Marktplatz nach Kreditprojekten, auf die Ihre Kriterien zutreffen, und gibt automatisch Gebote ab.
  • Was bedeuten die einzelnen Kriterien bei der Konfiguration des Gebots-Assistenten? Anlagebetrag: Der Betrag, der insgesamt mit dem Gebots-Assistenten angelegt werden soll. Es können je nach Höhe mehrere Kreditprojekte unterstützt werden. Sobald das Anlagevolumen vollständig verbraucht wurde, wird der Assistent beendet. Bei den Kreditprojekt Kriterien gibt es z.B. folgende Abfragen: "Betrag von" und "Betrag bis": Kreditprojekte innerhalb dieser Spanne kommen für die Gebotsabgabe in Frage. "Finanzierungsquote mind.": Der Gebots-Assistent wird aktiv, sobald das Kreditprojekt Gebote zum ausgewählten Prozentsatz erhalten hat. Auf Seite 2 der Konfiguration folgen dann diese weiteren Gebots-Assistent-Kriterien: "Minimalbetrag pro Kreditnehmer": Dieser Betrag wird mindestens je Kreditnehmer automatisch angelegt. "Maximalbetrag pro Kreditnehmer": Höchstens dieser Betrag wird bei einem passenden Kreditprojekt je Kreditnehmer angelegt. Natürlich kann zusätzlich noch ein manuelles Gebot auf das Kreditprojekt abgegeben werden. "Gültigkeit des Assistenten": Neben der unbefristeten Gültigkeit kann eine Zeitbegrenzug auf 30, 60 oder 90 Tage erfolgen. Selbstverständlich kann ein Gebots-Assistent jederzeit vorzeitig beendet werden.
  • Wann und wie bietet der Gebots-Assistent? Alle zwei Stunden gleicht Ihr Gebots-Assistent alle offenen Kreditprojekte nach Ihren persönlichen Kriterien ab und bietet automatisch. Zusätzlich prüft Ihr Gebots-Assistent jedes neue Kreditprojekt, das auf den Marktplatz eingestellt bzw. geändert wird.
  • Wie wählt der Gebots-Assistent Kredite aus? Es gibt eine einfache Regel des Gebots-Assistenten: In der Bietrunde kommt der Gebots-Assistent als erster zum Zug, der die niedrigste erwartete Mindestrendite hat. Wenn alle Kriterien passen, wird investiert. Wenn die Kriterien nicht passen, wird der Gebots-Assistent mit der zweitniedrigsten Mindestrendite verglichen. Dieser Prozess wird fortgeführt, bis alle Gebots-Assistenten mit den Kreditprojekten abgeglichen wurden. Bei identischen Kriterien ist das Aktivierungsdatum des Gebotsassistenten entscheidend.