Kfz-Finanzierung: Leasing oder Kredit – was ist günstiger?

xyauto_autokredit_Fotolia_87755407_S

Foto: fotolia.com

54 Prozent der Deutschen benötigten 2014 einen Kredit für die Kfz-Finanzierung. Auf den ersten Blick ist zwar das Leasing günstiger, da die monatlichen Raten bedeutend kleiner sind, als bei einem Kredit. Aber das Leasing hat einen großen Nachteil: Man erwirbt das Auto nicht, sondern mietet es lediglich für einen festgelegten Zeitraum. Bei einem Kredit dagegen, gehört nach dem Ende der Laufzeit, das Auto voll und ganz dem Kreditnehmer.

Kfz-Finanzierung

Quelle: statista

Lesen Sie im Folgenden den Leasing-Kredit-Vergleich und erfahren Sie, was für Sie sinnvoller ist: Leasing oder Kreditfinanzierung?

Leasing oder Kredit? Vor- und Nachteile des Leasings

Entscheidet man sich bei der Autofinanzierung für ein Leasing, hat man den Vorteil, dass die monatlichen Raten gering sind. Denn man erwirbt das Auto nicht, sondern zahlt lediglich den Werteverlust des Autos während der Nutzung. Nach dem Ende der Nutzungsdauer ist es üblich, das Auto an den Händler zurückzugeben. Somit ist das Leasing für alle Autofahrer, die regelmäßig ein neues Modell haben wollen, eine optimale Finanzierungsvariante. Man kann oft das Auto und die Marke wechseln, fährt das neuste Modell, was meist spritsparender und komfortabler ist. Auch um den Wiederverkauf muss man sich nicht kümmern. Trotzdem sollte man beachten, dass die Rückgabe auch problematisch werden kann. Einige Händler werten schon normale Gebrauchsspuren, wie kleine Kratzer im Lack oder Polster, als Sachmangel. Dann wird meist eine Nachzahlung fällig. Ein weiterer Nachteil ist, dass man während des Leasingzeitraums, immer ein wenig Geld zur Seite legen sollte. Dadurch hat man am Vertragsende die Anzahlung für das neue Auto zusammen. Dadurch kann es passieren, dass die Leasingraten vielleicht gar nicht mehr so günstig sind. Wenn man als Privatperson ein Auto leasen möchte, beträgt die Vertragsdauer meist zwischen 24 und 36 Monaten. Bei Selbständigen können die Leasingraten sogar von der Steuer abgesetzt werden.

Leasing oder Kredit? Vor- und Nachteile des Kredites

Kfz-Finanzierung

Foto: I-vista / pixelio.de

Wenn das Kaufobjekt ins Eigentum übergehen soll, ist eine Ballonfinanzierung oder eine Kfz-Finanzierung per Kredit zu empfehlen. Es sind sogar auch kleine monatliche Raten möglich, indem man einen Kredit mit einer langen Laufzeit abschließt. Auch viele Banken bieten derzeit schon spezielle Kredite für das Auto an. Dabei sind die Konditionen händlerabhängig und der Gang zu einem unabhängigen Kreditanbieter kann sich durchaus lohnen. Selbst wenn der Zins dort höher sein sollte, kann man aber beim Autohändler als Barzahler Rabatte bekommen. Zumal die günstigen Zinsen bei den Autobanken oft nur für Auslaufmodelle gelten. Dadurch hat man gleich am Anfang schon einen höheren Wertverlust.
Aber bei der Finanzierung über einen Kredit wird meist die Bonität strenger geprüft als bei einem Leasingvertrag. Denn vom Kreditkunden wird eine längere Zahlungssicherheit verlangt, als beim Leasing. Besonders Kunden mit einer guten Bonität können mit niedrigen Zinsen rechnen. Dagegen müssen Kunden mit einer eher schlechten Bonität mit Zinsaufschlägen rechnen. Wichtig ist vor allem, die verschiedenen Kreditangebote zu vergleichen – das gilt sowohl für einen Autokredit, eine Ballonfinanzierung als auch für eine Motorrad Finanzierung. Nur so kann man das bestmögliche Angebot erhalten.

Das könnte Sie auch interessieren: Führerschein Finanzierung

Autokredit-gif

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *