Kostenlose Beratung
0800 000 98 00
Zum Kreditvergleich

Welcher Autokredit ist der beste für mich?

Angesichts stetig steigender Preise greifen immer mehr Fahrzeugkäufer auf einen Autokredit zurück. Gerade bei Investitionen in dieser Größenordnung sollte die Wahl nicht auf das erstbeste Kreditangebot fallen. Denn ein Autokredit sollte nicht nur attraktive Konditionen bieten, sondern auch optimal an die eigenen Voraussetzungen angepasst sein.

Wie finanziere ich mein Auto am günstigsten?

Bei einem Autokredit handelt es sich um eine spezielle Form des Ratenkredits zur Finanzierung eines Autos (oder Motorrads). Grundsätzlich lassen sich drei Arten von Autokrediten unterscheiden:

  • Händlerfinanzierung (Autokredit über die Händlerbank)
  • Autokredit bei der Hausbank
  • Autokredit über einen Kreditvermittler bei einer anderen Bank

Im Hinblick auf die Frage „Welcher Autokredit ist der beste?“ spielen zunächst die tatsächlichen Kosten des Darlehens eine große Rolle. Dabei offenbaren sich zwischen den einzelnen Kreditarten teils deutliche Unterschiede.

Attraktive Autokredite online finden

Über unseren Kreditvergleich finden Sie günstige Kredite für den Autokauf. Den Antrag stellen Sie in
wenigen Klicks einfach online.

Welcher Kredit passt am besten zu mir?

Wer sein Auto über eine Finanzierung erwerben möchte, sollte sich im Vorfeld auf jeden Fall diese Frage stellen: Welcher Autokredit ist der beste? Jeder Kreditnehmer sollte die Antwort von seinen eigenen Voraussetzungen abhängig machen und davon, was ihm bei einer Autofinanzierung besonders wichtig ist. Diese Möglichkeiten gibt es:

Autokredit über einen Kreditvermittler

Der Vergleich verschiedener Angebote über einen Kreditvermittler lohnt sich. In der Regel bieten Direktbanken ihre Kredite im Vergleich zu Filialbanken zu deutlich günstigeren Konditionen an. Bereits wenn der Zins um ein halbes Prozent geringer ausfällt, kann dies über die Gesamtlaufzeit einen Unterschied von mehreren Hundert Euro ausmachen.

Autokredit von der Hausbank

Ganz anders sieht es bei einem händlerunabhängigen Autokredit aus, den Sie über die Hausbank erhalten. Dieser ermöglicht Ihnen häufig einen Barzahlerrabatt beim Händler, sodass Sie die Anschaffungskosten des Autos senken können. Oft wiegen diese Vergünstigungen deutlich schwerer als die Zinsvorteile der Händlerfinanzierung.

Autokredit über die Händlerbank

Ein Kredit über die Autobank des Händlers ist einfach und lockt oft mit günstigen Zinsen. Sie bekommen alle Leistungen aus einer Hand und können die Finanzierung des Fahrzeugs direkt mit dem Autokauf verbinden. Der Nachteil: Bei einem Händlerkredit erhalten Sie nur selten Rabatte und Vergünstigungen, die den Preis des Fahrzeugs senken.

Wie finde ich heraus, welcher Kredit zu mir passt?

Die Frage, welcher Kredit für das Auto am besten passt, hängt in starkem Maße von Ihren persönlichen Voraussetzungen und Vorstellungen ab. Dabei spielen unter anderem folgende Faktoren eine Rolle:

  • Kaufpreis des Fahrzeugs
  • vorhandenes Eigenkapital
  • verfügbares Gehalt
  • zukünftige persönliche und finanzielle Entwicklung
  • gewünschter Zeitraum der Rückzahlung
  • geplante Einsatzdauer des Fahrzeugs

Welcher Kredit ist für mein Auto geeignet?

01.

Klassische Ratenzahlung

Beim klassischen Autokredit zahlen Sie das Fahrzeug in gleichbleibenden monatlichen Raten bis zur vollständigen Tilgung der Kreditsumme ab. Den Rückzahlungszeitraum sowie die Höhe der monatlichen Rate können Sie mit unserem Autokreditrechner kostenlos kalkulieren. Wichtig: erstellen Sie im Vorfeld eine Haushaltsrechnng, um genau zu wissen, wie viel Geld für den Autokredit verfügbar ist.

02.

Ballonfinanzierung

Im Unterschied zur klassischen Ratenzahlung tilgen Sie bei einer Ballonfinanzierung nur einen Teilbetrag innerhalb der Laufzeit. Die monatlichen Raten fallen bei dieser Finanzierungsvariante deutlich niedriger aus. Die verbleibende Restschuld, welche einen erheblichen Teil der Finanzierung ausmacht, zahlen Sie am Ende der Laufzeit als Schlussrate an die Bank.

03.

3-Wege-Finanzierung

Die 3-Wege-Finanzierung gilt als flexibelste Variante beim Autokauf. Hierbei halten Sie sich alle Optionen frei und können nach Ablauf einer festgelegten Frist entscheiden, ob Sie das Fahrzeug kaufen oder abgeben wollen. Ähnlich wie bei einer Ballonfinanzierung können Sie die offene Schlussrate vollständig begleichen, eine Anschlussfinanzierung vereinbaren oder das Auto zurückgeben.

Wichtige Fragen zum Thema „Welcher Autokredit ist der beste für mich?“

Bei Autokrediten können Sie zwischen einer Finanzierung über die Händlerbank, einem Autokredit von der Hausbank und Autokrediten über einen Kreditvermittler bei einer Direktbank unterscheiden.

In der Regel ist die Finanzierung über eine Direktbank die günstigste Variante. Zwar locken Händlerfinanzierungen oft mit niedrigen Zinsen. Bei einem händlerunabhängigen Kredit treten Sie jedoch als Barzahler auf und profitieren meist von deutlich höheren Rabatten beim Kauf.

Bei den Finanzierungsmodellen kann zwischen dem klassischen Autokredit mit gleichbleibender Ratenzahlung und Modellen mit einer höheren Schlussrate unterschieden werden. Zu den Schlussratenfinanzierungen, bei denen Sie während der Laufzeit nur einen Teil des Darlehens tilgen, gehören die Ballonfinanzierung und die 3-Wege-Finanzierung.

Entscheidend für die Wahl des passenden Finanzierungsmodells sind Ihre persönlichen Voraussetzungen und Pläne. Welcher Kredit für das Auto am besten passt, kann sich je nach Lebenssituation und finanziellen Möglichkeiten unterscheiden.

Fallbeispiele zur Wahl des passenden Autokredits

Die Wahl des passenden Autokredits lässt sich am anschaulichsten anhand verschiedener Beispielfälle aufzeigen. Aus diesem Grund haben wir Ihnen drei Fallbeispiele zusammengestellt:

Autokredit für Zweitwagen bei geringem Finanzierungsbedarf

Familie Müller, beide Eltern werktätig, möchte einen Zweitwagen kaufen und hat sich für ein gebrauchtes Fahrzeug im Wert von 12.000 Euro entschieden. Mit Blick auf das geplante Darlehen können sie 4.000 Euro aus eigener Kasse beisteuern. Sie planen für die Rückzahlung des Kredits einen Zeitraum von 4 Jahren ein. Familie Müller entscheidet sich aufgrund des überschaubaren Finanzierungsbedarfs und der eigenen finanziellen Mittel für eine Teilfinanzierung mit klassischer Ratenzahlung.

Ballonfinanzierung für geringe monatliche Belastung

Frau Schmidt plant den Kauf und die Finanzierung eines Neuwagens im Wert von 20.000 Euro. Da sie ihre Kinder während der Ausbildung und des Studiums finanziell unterstützt, möchte sie keine Anzahlung leisten und möglichst kleine Raten zahlen. Mittelfristig verbessert sich ihre finanzielle Situation, weil Geld aus fest angelegten Sparverträgen verfügbar wird und die Kinder ihre Unterstützung nicht mehr benötigen. Frau Schmidt entscheidet sich für eine Ballonfinanzierung mit geringen monatlichen Raten, da für die abschließende Einmalzahlung genug Geld zur Verfügung steht.

3-Wege-Finanzierung für größtmögliche Flexibilität

Für seinen täglichen Weg zur Arbeit plant Herr Meier den Kauf eines kleinen Stadtautos im Wert von 15.000 Euro. Er ist frisch verheiratet und möchte beim Autokredit die Familienplanung berücksichtigen. Um flexibel zu bleiben, wählt Herr Meier eine 3-Wege-Finanzierung, bei der er nach 3 Jahren entscheiden kann, ob er sein aktuelles Auto kaufen oder weiter finanzieren möchte oder ein größeres Auto anschaffen will.