Brückentage 2016: So legen Sie Ihre Urlaubstage optimal

Foto: fotolia.com

Foto: fotolia.com

Auch wenn 2016 kein besonders gutes Jahr für Brückentage ist, gibt es doch die eine oder andere Möglichkeit, sich ein paar zusätzliche freie Tage zu gönnen. Allerdings gilt es zu bedenken: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Denn in den Unternehmen, in denen sich nicht alle Kollegen zugleich freinehmen können, gibt es um die wenigen Tagen ein regelrechtes Gedränge.

Auch wenn 2016 in Hinblick auf Brückentage nicht optimal ist: Es gab schon deutlich schlechtere Jahre. So waren zum Beispiel 2010 der Tag der Arbeit (1. Mai), der Tag der Deutschen Einheit (3. Oktober) und die beiden Weihnachtsfeiertage Wochenendtage.

Brückentage 2016

Feiertag Datum Brückentag oder langes Wochenende
Dreikönigstag Mi, 06.01. Zwei UT für langes Wochenende nötig
Ostern Fr, 25.03. bis Mo, 28.03. Langes Wochenende
Tag der Arbeit So, 01.05. Sonntag
Christi Himmelfahrt Do, 05.05. Brückentag möglich
Pfingstmontag Mo, 16.05. Langes Wochenende
Fronleichnam Do, 26.05. Brückentag möglich in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland
Mariä Himmelfahrt Mo, 15.08. Langes Wochenende in Bayern und Saarland
Tag der Deutschen Einheit Mo, 03.10. Langes Wochenende
Reformationstag Mo, 31.10. Langes Wochenende in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
Allerheiligen Di, 01.11. Brückentag möglich in Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland
2. Weihnachtsfeiertag Mo, 26.12. Langes Wochenende

zurückZumSmavaMagazin

 


Weitere Beiträge