3 von 4 Sofortkrediten sind teuer und riskant

Das Bild zeigt einen Mann vor einem Geldautomaten, der kein Geld in der Tasche hat und dringend Geld leihen muss. Dazu kann er z.B. einen Sofortkredit wie den Kredit2Go nutzen.

Es ist Monatsende, auf dem Konto ist kein Cent mehr und wegen einer plötzlichen Reparatur oder fälliger Rechnungen wird schnell Geld benötigt. Diese Situation ist vielen vertraut: Laut einer Forsa-Studie sind 72 Prozent der deutschen Ratenkreditnehmer interessiert an Krediten, die sofort ausgezahlt werden. Vom Dispokredit über die Kreditkarte und den Kurzzeitkredit bis hin zum Sofortkredit – die Möglichkeiten kurzfristig an Geld zu kommen sind vielfältig. Ein aktueller Vergleich gibt eine Entscheidungshilfe und zeigt wie teuer, kalkulierbar und riskant diese Kredite für Verbraucher sind.

Weiterlesen...


Teure Verschuldung im Weihnachtseinkauf: 4 von 10 Kreditnehmern kennen Dispozins nicht

Teure Verschuldung im Weihnachtseinkauf: 4 von 10 Kreditnehmern kennen Dispozins nicht.

Bis zu 491 Euro planen die Deutschen dieses Jahr laut Handelsverband Deutschland (HDE) und dem Institut für Empirische Sozialforschung (IFES) für Geschenke ein. Hinzu kommen Ausgaben für Feste, Essen, Veranstaltungen und Reisen. Der HDE erwartet mit 91,1 Milliarden Euro dieses Jahr einen Rekordumsatz. Finanziert wird der Konsum häufig auch durch Dispokredite. Sie bieten einfach und unmittelbar Geld. Diesen Service lassen sich Banken mit durchschnittlich 10 Prozent Zinsen teuer bezahlen. Umso überraschender ist, dass laut einer Forsa-Umfrage im Auftrag des Kreditvergleichsportals smava.de 42 Prozent der Kreditnehmer den Dispozins ihrer Bank nicht kennen. Das kann zum teuren Verhängnis werden. Beim Dispokredit gibt es keinen Zwang zur Tilgung. Wer seine Schulden nicht schnell zurückzahlt, gerät schnell in eine teure Dauerverschuldung.

Weiterlesen...