Darlehen ablösen – Das Wichtigste im Überblick


Darlehen ablösen und günstige Zinsen sichern

Darlehen ablösen Haben Sie einen Kredit abgeschlossen, der schon seit mehreren Jahren läuft, ist es sinnvoll, wenn Sie jetzt, in Zeiten niedriger Zinsen, die Konditionen Ihrer Kreditverträge überprüfen. Viele Altkredite sind überteuert und Sie können möglicherweise viel Geld sparen, wenn Sie Ihr bestehendes Darlehen ablösen. Dies ist ganz einfach: Sie vergleichen die Konditionen aktueller Kredite und wählen einen Anbieter, der Ihnen einen günstigeren Zinssatz bietet. Geben Sie bei der Beantragung des Kredites an, dass Sie die Summe nutzen möchten, um einen anderen Kredit abzulösen, indem Sie den Verwendungszweck „Umschuldung“ wählen. Wichtig ist, dass Sie die Höhe des Kredites, die kreditgebende Bank und die Restsumme mit angeben. Dann ist es möglich, für Sie ein Angebot zu unterbreiten, das auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

 

Nahezu jeder Kredit kann umgeschuldet werden

Unabhängig davon, ob Sie einen Autokredit oder einen Privatkredit für einen sonstigen Zweck aufgenommen haben, ist es möglich, diesen umzuschulden. Auch wenn die Umschuldung in Ihrem alten Kreditvertrag nicht vorgesehen ist, können Sie den Kredit vorzeitig ablösen. Eventuell wird die Bank von Ihnen eine Vorfälligkeitsentschädigung verlangen. Dadurch erhöht sich die Kreditsumme, die Sie ablösen müssen, aber Sie können dennoch von einer Umschuldung profitieren. Eine Ablösung des Darlehens ist in der Regel von Vorteil, da sich die Rate durch die niedrigen Zinsen in jedem Fall verringern wird. Je länger der alte Kredit noch läuft, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie bei einer Umschuldung viel Geld sparen.

 

Ein Kreditvergleich ermöglicht es Ihnen, schnell und einfach das günstigste Angebot zu ermitteln. Setzen Sie sich mit dem Anbieter in Verbindung und holen Sie Auskünfte über die genauen Konditionen ein. Bevor Sie Ihren alten Kredit ablösen, sollten Sie sich außerdem mit Ihrer kreditgebenden Bank in Verbindung setzen und die Absicht zur Ablösung des Kredites erklären.  Bevor Sie den neuen Kreditvertrag unterschreiben, ist es wichtig, dass Ihre Bank Bescheid weiß und im günstigsten Falle damit konform geht, dass Sie Ihr Darlehen ablösen möchten.

 

Stocken Sie einen vorhandenen Kredit auf

Stehen größere Anschaffungen an, die Sie aus dem Ersparten nicht finanzieren können, bietet es sich an, ein altes Darlehen abzulösen und die Summe, die Sie umschulden, aufzustocken. Sie tilgen dann einen einzigen günstigen Kredit und haben die notwendige Summe für Ihre neuen Investitionen zur Verfügung.

 

Nutzen Sie unseren Kreditrechner, um die Konditionen aktueller Angebote zu sichten und miteinander zu vergleichen. Mehr dazu hier. Möchten Sie Ihr Darlehen – manchmal auch Annuitaetendarlehen genannt – ablösen, beraten wir Sie gern: Sie können uns über unser Kontaktformular oder über unsere kostenlose Hotline 0800/0700 620 erreichen.

 

Viele Grüße

Ihr smarva-Redaktionsteam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.