smava Wochenrückblick zu Wirtschaft und Finanzen (06. Mai 2011)

Und schon ist wieder eine spannende Woche vergangen, die uns eine ganze Reihe hervorragender Artikel für unseren wöchentlichen Rückblick zu Wirtschaft und Finanzen liefert. An dieser Stelle möchten wir erst einmal allen Bloggern und Lesern danken, die mit vielen positiven Rückmeldung und konstruktiven Verbesserungsvorschlägen auf unseren wöchentlichen Rückblick reagiert haben. Einige der Vorschläge haben wir gleich in unseren heutigen Überblick einfließen lassen. So hatte z.B. Lothar Lochmaier in einem Kommentar zu unserem Wochenrückblick zu Recht darauf hingewiesen, dass Themen wie Social Media und Social Banking eine eigene Kategorie verdienen. Wir haben dies gleich zum Anlass genommen, noch einmal die Kategorisierung zu überarbeiten.

Hier nun die die Welt der Wirtschaft und Finanzen im Wochenrückblick:


Wirtschaft und Unternehmen

Mit den kürzlich veröffentlichten Quartalszahlen der deutschen Autobauer beschäftigten sich sowohl investorinside.de als auch Boersenpoint. investorsinside.de stellt hierbei einen interessanten Vergleich zwischen BMW, Daimler, Porsche und VW auf, wobei Boersenpoint die Zahlen von Daimler und die wirtschaftliche Situation von Volkswagen im Detail beleuchtet.

Über die Möglichkeit einer Umschuldung Griechenlands berichtet verlorenegeneration.de und auch Blick Log griff diese Woche das Thema auf und versuchte Licht in die diesbezügliche Verwirrung zu bringen.

Börsen und Geldanlage

Im letzten Wochenrückblick konnten wir noch feststellen, wie in den Blogs über den Aufwährtstrend des Silbers berichtet wurde und schon ändert sich die Situation in der Nacht zum Montag dramatisch: Binnen weniger Sekunden fiel Silber von 48 auf 42 USD. Rott&Meyer schreiben im Rahmen ihrer Metallwoche über den Absturz. Auch blognition.de und egghats blog schauen auf die Kehrtwende beim Silber und den Wert-Crash. Zudem hat heute Morgen investorsinside.de eine Artikel über den Silber-Gold-Öl-Euro-Crash veröffentlicht.

Börsianer halten den Mai traditionell für einen eher schwachen Monat. Ob dies wirklich zutrifft und was wir im Mai an der Börse erwarten können analysieren der Best Börsen Blog unter „Saisonal? Oder lieber rational?“, fils aktienblog in dem Artikel „Sell in May: Schwierige Aktienmonate voraus“ und blognition.de, „Sell in May…“ lohnt sich (manchmal)

Wie sich der Tod von Osama Bin Laden auf die Aktienmärkte auswirken kann, erklären investorsinside.de und die Börsenblogger: Osama Bin Ladens Tod macht nachdenklich und Der DAX auf neuem 40-Monatshoch: Osama-Effekt oder doch die Charttechnik?

Zudem gibt Finanzblogger Tim Schäfer wieder hilfreiche Anlage-Tipps und erläutert interessante Strategien, wie Sie erfolgreicher in Aktien investieren können unter: Psychofalle Kursverlust! Kaufen Sie Firmen in Ihrer Stadt! und Vorsicht vor den Wachstumswundern und Lieblingen der Masse


Geldmärkte und Währungen

Mario Draghi wird höchstwahrscheinlich baldiger Nachfolger des EZB- Chefs Jean-Claude Trichet. ACEMAXX-ANALYTICS geben einen Überblick über das negative Echo, das die geplante Neubesetzung in der Wirtschaftswelt erhielt. Zusätzlich erklären Rott&Meyer wie dies die Stabilitätsorientierung der EZB verhindern wird. Auch Gaertner’s Blog schaute auf die EZB und Jean-Claude Trichet, der diese Woche bekannt gab, dass es im kommenden Monat keine steigenden Zinsen geben wird.

Ob der derzeitige Euro-Dollar Kurs eher als Stärke des Euro oder als Schwäche des Dollar gewertet werden kann evaluieren diese Woche die Börsenblogger, während ACEMAXX-ANALYTICS sich mit den Gründen für die Dollar-Panik beschäftigt.

Finanzen und Banking im Web 2.0

Mehere Blogs veröffentlichten diese Woche Beiträge zum Thema Innovationen im Finanzsektor. Der Blogger Hansjörg Leichsenring fordert Banken in seinem Blog zu mehr Innovationsfreude auf und weist in einem weiteren Artikel daraufhin, was mit Banken geschehen könnte, die sich der Innovation verwehren. Auf Blick Log wurden diese Ansichten zur Innovation im Finanzsektor kommentiert und weiter ausgebaut. In seinem Blog Social Banking 2.0, veröffentlichte Lothar Lochmaier am Montag zudem ein Interview mit Webdesignerin Nina Schoenian, die sich mit dem Thema wie Social Banking den Umgang mit Geld verändern kann beschäftigt.

Weitere nützliche Informationen zu Wirtschaft und Finanzen

FINTEXT.de gibt diese Woche Tipps und Tricks zu privaten Finanzen und informiert über Chancen und mögliche Stolpersteine bei der Nutzung eines Home Office.

Viele Grüße,
das smava-Team


Neu bei smava?
Wenn Sie sich für eine Finanzierung interessieren, dann schauen Sie doch einmal auf unserer Webseite vorbei und informieren sich über unseren Privatkredit.
Wenn Sie direkt spannende Projekte finanzieren möchten, informieren Sie sich zu unseren Möglichkeiten der Geldanlage

1 Kommentar zu “smava Wochenrückblick zu Wirtschaft und Finanzen (06. Mai 2011)

  1. Da freue ich mich aber sehr, dass ich es in den Rückblick geschafft habe, die Idee finde ich eh sehr gut. Helfen wird es in jedem Fall die Szene weiter zu vernetzen.Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *