smava Wochenrückblick zu Wirtschaft und Finanzen (17. Juni 2011)

Lieber Leser,

diese Woche war wieder viel los in Sachen Wirtschaft und Finanzen. Um den Überblick zu behalten, stellen wir auch diesen Freitag wieder unseren Wochenrückblick zusammen. Leider ist noch immer keine Lösung für das Griechenland-Problem gefunden, ob Merkel und Sarkozy es heute endlich schaffen sich auf einen Kompromiss zu einigen? Anleger würden sich über eine Beruhigung an den Märkten sicherlich freuen, nachdem die Unsicherheit zuletzt groß war. So stufte die Rating Agentur Standard & Poor´s die Kreditwürdigkeit Griechenlands Anfang dieser Woche auf CCC herab, bei D wäre das Land pleite. Die Blogs beschäftigen sich dementsprechend mit dem Thema und bieten viele Informationen zu Rating Agenturen und Staatsinsolvenzen.

Auch zeigen Analysen in unterschiedlichen Finanzblogs immer wieder die Schwierigkeiten, die die Finanzbranche im Umgang mit Social Media hat. Banken scheinen weiterhin orientierungslos, was die eigene Social Media Präsenz angeht. Welche Defizite die Finanzbranche im Umgang mit Facebook, Twitter und Co aufweist, zeigen uns auch diese Woche mehrere Blogs in umfangreichen Beiträgen.

Hier alle Themen in der Übersicht:


Wirtschaft und Unternehmen

Staatsbankrott

In einer umfassenden Blogserie beleuchtet Wirtschaftsphilosoph alles zum Thema Staatsbankrott. So wird in mehreren Artikeln erklärt, welche Alternativen es zur Insolvenz eines Staates gibt, welche verschiedenen Formen von Staatsinsolvenzen auftreten können und welche Folgen diese für die Wirtschaft haben. Zudem wird die Frage beantwortet, wer denn nun eigentlich entscheidet, wann ein Staatsbankrott ist und welche Rolle Staatsanleihen bei einer solchen Staatspleite spielen.

Rating Agenturen

Am Montag setzte die Rating Agentur Standard & Poor’s die Kreditwürdigkeit Griechenlands weiter herab, griechische Staatsanleihen stehen für Anleger somit auf Ramschniveau. Viele fragen sich jetzt, was es mit diesen übermächtigen Agenturen auf sich hat, die immer öfter über die Zukunft von Unternehmen und Staaten entscheiden. Blicklog erklärt euch im Q&A Format alles, was ihr jetzt über Rating Agenturen wissen müsst.

Börsen und Geldanlage

Kursgewinne bei Solarunternehmen

Nicht etwa eine neugewonnen Euphorie für die Solarenergie treibt derzeit die Aktienkurse von Solarunternehmen in die Höhe, sondern die an der Börse weit verbreiteten Übernahmegerüchte durch Firmen aus Fernost. Anleger sollten vor diesem Hintergrund insbesondere Sunways und Q-Cells im Auge behalten. Investorsinside und Boersenpoint analysieren in zwei Blogartikeln wie sich dies entwickeln könnte und was es weiterhin zu beachten gibt: Wenn Solar, dann Solarworld?! und Übernahmephantasien treiben die Kurse bei Sunways, LDK Solar und Q-Cells

Anlagetipps

Anlagetipps zur Optimierung der eigenen Anlagestrategie gibt diese Woche wieder Tim Schaefer, indem er erklärt warum man die höchste Rendite bei Unternehmen mit kleinen Börsenwerten erzielt und wie sich eine langfristige Dividendenstrategie auszahlen kann. Zudem stellt Blicklog das Finanz- Start-up Yavalu vor, das es sich zum Ziel gesetzt hat Anlageberatung kostengünstig online anzubieten. (Auch wir haben vor einem Monat in unserem Artikel Tipps und Tools zur Geldanlage über die Vorteile von Yavalu berichtet.)


Geldmarkt und Währungen

Eurozonen-Krise

Drei der möglichen Optionen, die die EZB jetzt hat um auf die derzeitige Eurozonen Krise zu reagieren und wie sich diese Möglichkeiten jeweils auf den Euro ausschlagen könnten zeigt ACEMAXX-ANALYTICS in einem Beitrag zum Thema.

Finanzen und Banking im Web 2.0

Social Media

Ich sag mal wirft in einem interessanten Blogartikel zu Facebook, Twitter und Co. einen kritischen Blick auf die Social Media Präsenz von Unternehmen. Wie speziell Banken im Social Web aktiv werden können und welche Chancen und Risiken die Finanzbranche auf diesem Gebiet erwarten erläutert Lothar Lochmaier in einem Q&A Beitrag.

Online Banking

Wie manche Banken ihren Online Banking Service komplizierter gestalten, hierfür zudem zusätzliche Gebühren erheben und welche Ungereimtheiten infolgedessen auftreten berichtet der Bank Blog.


Neu bei smava?
Wenn Sie sich für eine Finanzierung interessieren, dann schauen Sie doch einmal auf unserer Webseite vorbei und informieren sich über unsere Kredite.
Wenn Sie direkt spannende Projekte finanzieren möchten, informieren Sie sich zu unseren Möglichkeiten der Geldanlage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *