Private Geldanlage: smava-Anleger auch 2014 mit satten Gewinnen

Auch im vergangenen Jahr konnten die privaten Anleger bei smava beachtliche Gewinne einfahren. Lesen Sie in unserer jährlichen Ertragsübersicht, wie rentabel die Investitionen waren.

smava-Anleger mit hervorragenden Ergebnissen

Geld anlegenIm Jahr 2014 haben die smava-Anleger bei einer durchschnittlichen Rendite in Höhe von 3,8 % einen Gewinn von insgesamt 600.405 Euro erwirtschaftet. Seit dem Start von smava im Jahr 2007 summiert sich damit der Gesamtgewinn von allen unseren Anlegern auf insgesamt 7.694.610 EUR!

Der smava-Kredit von Privat hat sich für unsere Anleger auch im vergangenen Jahr als hervorragende Alternative zur herkömmlichen Geldanlage erwiesen. 98,70% aller Anleger konnten 2014 mit dieser Anlageform bei smava Geld verdienen – bei verschwinden geringen Einbußen. Dank des Sicherheitsnetzes durch die Anleger-Pools entstand von 2007 bis Ende 2014 nur ein geringer Verlust, der sich für alle Anleger zusammen (!) auf lediglich 7.332 Euro belief.

Die wichtigsten Zahlen der smava-Ertragsübersichten:

1. 98,70% aller Anleger haben bei smava bisher Geld verdient.

2. Im Jahr 2014 wurden bei einer durchschnittlichen Rendite in Höhe von 3,8 % Gewinne von insgesamt 600.405 EUR erwirtschaftet.

3. Aufgefangen durch die Anleger-Pools, beträgt der Verlust dieser Anleger von 2007 bis Ende 2014 nur 7.332 EUR.

 

Heirat Steuern sparenTipp: Registrierte smava-Anleger können sich ganz einfach einen Gebotsassistenten einrichten, mit dem sie kein attraktives Kreditprojekt verpassen. Registrieren Sie sich hier kostenlos und unverbindlich.

 

Sie sind bereits Anleger bei smava? Dann können Sie hier einen Gebotsassistenten einrichten.

1 Kommentar zu “Private Geldanlage: smava-Anleger auch 2014 mit satten Gewinnen

  1. Ein hochinteressanter Beitrag, das sind wirklich erfreuliche Ergebnisse, vor allem in der großen Zeitspanne von 2007-2014 gerechnet. Auch eine gute Alternative zur herkömmlichen Geldanlage.
    Beste Grüße Albert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *