Bundesliga-Umfrage: Welchem Verein würden Sie Ihr Geld leihen?

bundesliga umfrage 2015

Foto: Hasan Anac / pixelio.de

Knapp 360 Millionen Euro haben die Vereine der Fußball-Bundesliga insgesamt in der Saison 2014/15 in Spieler investiert – bei Transfererlösen von insgesamt rund 210 Millionen Euro.

Dabei waren „Mega-Transfers“ wie der von André Schürrle, der in der Winterpause für 32 Millionen Euro vom FC Chelsea zum VfL Wolfsburg wechselte. Aber auch „Schnäppchen“ wie der polnische Nationalstürmer Robert Lewandowski, der zu Saisonbeginn ablösefrei von Borussia Dortmund zu Bayern München kam.

Bei solch gewaltigen Summen brauchen die Klub-Manager und ihre Trainer ein gutes Gespür für Talent und Formkurven – und starke Nerven, denn möglich sind nicht nur große Gewinne, sondern auch herbe Verluste.

Was meinen Sie: Welcher Verein hat seine Finanzen in der nun ablaufenden Saison am besten im Griff gehabt und ist am kreditwürdigsten? Oder anders gefragt:

Im vergangenen Jahr machte der damalige Double-Sieger FC Bayern souverän das Rennen. Ob’s in diesem erneut zum „Kredit-Titel“ der Bundesliga-Umfrage 2015 reicht, ist nach dem sportlichen Auf und Ab allerdings fraglich.

Sicherlich besser abschneiden wird in diesem Jahr der VfL Wolfsburg: Für die „Wölfe“ gaben im letzten Jahr lediglich zwei User ihre Stimme ab. Allein schon der hervorragende Tabellenplatz dürfte den Niedersachsen in diesem Jahr deutlich mehr Zuspruch bescheren.

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Umfrage. Schauen Sie sich hier die Ergebnisse an