Immer mehr klassische Bankkunden werden smava-Kunden

Langsam aber sicher wird es Zeit für ein herzliches „Danke!“ an das DIW: Nachdem das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung in Berlin bereits in zwei Studien* verschiedene Vorteile von smava belegen konnte, zeigt das Institut nun in einer aktuellen Studie, dass mit Online-Kreditportalen keine Nische im Markt bedient wird. Tatsächlich unterscheiden sich Personen, die bei smava einen Kredit erhalten kaum von klassischen Bankkunden. Immer mehr und klassische Kreditnehmer bevorzugend die Aufnahme von Krediten über Kreditmarktplätze gegenüber der klassischen Vergabe durch Banken.

 

Grundlage dieser Ergebnisse ist ein erstmaliger Vergleich der demografischen Kundenmerkmale von smava.de mit den demographischen Merkmalen klassischer Bankfilialkunden.

 

Da bei smava eine Kreditvermittlung ohne Inanspruchnahme des Internets nicht möglich ist, nahmen die Autoren der Studie zunächst an, dass die Kreditaufnahme vor allem auf Personen mit ausgiebiger Internetnutzung beschränkt ist. Das sind in Deutschland immer noch überwiegend die jüngeren Personen. Aber entgegen der Erwartungen der Autoren nutzen nicht nur junge internet-affine Kunden, sondern auch klassische Bankkunden diese Form der Kreditvergabe. Überraschend: Besonders Personen über 65 bevorzugen die Online Kreditplattformen.

 

Den möglichen Grund dafür nennt die Forschungsdirektorin für Finanzmärkte am DIW, Prof. Dr. Dorothea Schäfer: ,,Bei den älteren Kreditnehmern könnte es auch eine Rolle spielen, dass Banken bei der Kreditvergabe an ältere Personen sehr vorsichtig sind, weil die geringere Lebenserwartung das Risiko beeinflusst.“ Bei der Online Kreditvergabe hingegen kommt das Geld von privaten Anlegern, die weniger restriktiv denken.

 

Weiterhin haben Online Plattformen wie www.smava.de den Vorteil, dass sich Kredite leichter beantragen lassen als auf dem klassischen Weg bei der Bank. Unangenehme Befragungen durch Bankangestellte sind im Internet nicht erforderlich.

 

„Wir freuen uns sehr über die Studie des DIW, denn sie zeigt, dass die bei uns gebotenen Vorteile gegenüber den klassischen Banken immer mehr von Kreditnehmern aller Altersschichten klar erkannt und auch genutzt werden“, so Alexander Artopé, Geschäftsführer und Mitgründer von smava.de.

 

Die Studie wurde von März 2007 bis Mai 2011 durchgeführt und kann hier von den Seiten des DIW abgerufen werden: Zur Studie

 

*Zum einen wurde gezeigt, dass bei smava – anders als bei klassischen Banken – Kredite an Frauen nach den gleichen Kriterien vergeben werden wie an Männer. Zum anderen wurde gezeigt, dass Frauen in der Geldanlage auf smava nicht risikoscheuer sind als Männer – ein klassisches Vorurteil in der Geldanlage.

 

Viele Grüße,
das smava-Team