Online-Legitimation – Chancen für Kreditnehmer

Online LegitimationWer im Internet einen Online-Kredit abschließen wollte, ist bis dato nicht um das Postident-Verfahren herum gekommen. Das Postident-Verfahren dient der sicheren persönlichen Identifikation von Personen und wird vor Ort in einer Postfiliale durch die Mitarbeiter der Deutschen Post AG vorgenommen. Diese Methode wird genutzt, um die Auflagen des Geldwäschegesetzes gewährleisten zu können. Das Postident-Verfahren wird für die unpersönliche Legitimationsprüfung eingestzt, denn Banken sind gesetzlich dazu verpflichtet, die Identität des Kunden bei einer Kreditaufnahme festzustellen.

Allerdings bedeutet diese bisherige Vorgehensweise auch immer Zeitaufwand für Kreditnehmer, da man persönlich die Postfiliale aufsuchen muss und auch die Zustellung der Kreditunterlagen bei der Bank noch Zeit in Anspruch nimmt. Das alles wirkt sich natürlich auf die Abwicklungsdauer des Kreditantrages aus, d.h. es dauerte dadurch entsprechend länger bis der Kreditnehmer tatsächlich sein Geld auf dem Konto hatte.

Aber seit geraumer Zeit gibt’s es auch hier einen Lichtblick für die Zukunft, nämlich eine bequemere Online-Lösung: Die sogenannte Online-Legitimation. Zwar bietet noch kaum eine Bank diese Option, dennoch möchten wir Ihnen das Thema schon einmal näher bringen. Die Online-Legitimation ist eine schnelle, sichere und bequeme Möglichkeit von dem heimischen PC aus seine Identität zu bestätigen. Es gibt bereits einige Unternehmen, die dafür Lösungen bereitstellen, z.B. die WebID Solutions GmbH und die Cybits Holding AG.

Online-Legitimation via Skype

Nutzt ein Unternehmen für die Online-Legitimation beispielsweise die WebID Solutions GmbH,  werden ein Skype-Konto und eine Webcam beim Kreditnehmer vorausgesetzt. Natürlich kann auch das Smartphone oder der Tablet-PC mit Internetzugang und integrierter Kamera genutzt werden. Dabei muss der Antragsteller ein Video-Telefonat via Skype mit einem speziell geschulten Mitarbeiter von WebID führen. Während des Video-Telefonats muss der Personalausweis lesbar vorgezeigt werden, sowohl die Vorder- als auch die Rückseite. Voraussetzung hierfür ist eine gute Bildqualität der Webcam. Währenddessen prüft der Mitarbeiter, ob die Ausweisdaten mit den im Antrag angegebenen Daten übereinstimmen. Kann der Mitarbeiter die Identifikation des Antragsstellers bestätigen, wird diesem eine TAN  per Mail oder SMS zugesendet, die er dann online eingibt oder per Mail dem Mitarbeiter wieder zukommen lässt.

Online-Legitimation via Scan

Bei der Personenidentifikationslösung der Cybits AG [verify-U]  kann man sich durch erfolgreicher Online-Registrierung bei dem Unternehmen auch online gesetzeskonform identifizieren lassen. Anschließend reicht es aus, die eingescannten Ausweisdokumente bei den kooperierenden Banken zur Sichtkontrolle zur Verfügung zu stellen. Auch das kann dann denkbar einfach per  E-Mail, MMS, Fax oder Brief erfolgen.

 

Viele Grüße,
Ihr smava-Redaktionsteam