Nachfragen zum Finance Blog of the Year

Mittlerweile ist das Interesse am Finance Blog of the Year Wettbewerb über gesprungen, so dass in den verschiedensten Blogs intensiv über den Wettbewerb diskutiert wird. Mehrere der Blogs hatten Nachfragen, bzw. berechtigte Anmerkungen, auf die wir gerne eingehen.

 

Mangelnde Transparenz der Auswahlkriterien

Grundsätzlich ist es nicht einfach, im Vorfeld feste Kriterien für die Jury festzulegen. Denn da unsere Juroren die nominierten Blogs ja mit viel Erfahrung und Sachkenntnis beurteilen, fließen verschiedenste Faktoren mit ein – das ist auch gut für den Wettbewerb. Die von uns als Rahmen vorgegebenen Kriterien hatten wir ja im Vorfeld genannt:

  • Idee
  • Originalität
  • Inhalt
  • Textqualität
  • Struktur
  • Aktualität
  • Gestaltung

 

Um aber etwas Transparenz in die bei unserer Jury verwendeten Kriterien zu bringen, haben wir heute noch einmal einen Rundruf gestartet und gefragt, welche Kriterien im Vordergrund standen: Als wichtigstes Kriterium hat sich der Inhalt herausgestellt, wobei insbesondere die Aktualität, die Einzigartigkeit und die persönliche Note von Bedeutung waren. Interessanterweise wurde das Design eher als reiner Hygienefaktor eingestuft (umso mehr, da viele der Leser ihren Content mittlerweile über RSS-Feeds beziehen). Im nächsten Jahr werden wir das anders handhaben und eine kleinere, aber eindeutigere Kriterienliste verwenden, die dann auch transparent einsehbar ist.

 

Die Nominierung des Blogs eines Jury-Mitglieds

Hier sehen wir den Kritikpunkt, dass ein Blog von einem Jurymitglied (Bankingblog) nicht Bestandteil der Finalisten sein sollte. Deshalb haben wir darauf reagiert und den Blog aus der Endausscheidung herausgenommen. Dieser Sachverhalt ist im nächsten Jahr von vorneherein ausgeschlossen.

 

Die Problematik von Online-Abstimmungen

Es ist richtig, dass es mit viel Energie Möglichkeiten zur Manipulation unserer Abstimmung gibt. Dennoch lässt sich diese Herausforderung bei nahezu allen Online-Abstimmungen beobachten. Wenn jemand gute Alternativen kennt, die einfach eingebunden werden können und die Möglichkeiten zur Manipulation ausschließen, nutzen wir diese bei zukünftig durchgeführten Abstimmungen gerne.

 

Die Verschiebung der Finalrunde

Wir haben die Verschiebung für den Start der Finalrunde um 1 Tag nicht im Blog angekündigt, das hatte einige Leser gewundert – machen wir beim nächsten Mal.

Wir bedanken uns bei allen für die Verbesserungsvorschläge – nehmen wir gerne auf! Zudem möchten wir uns noch einmal bei allen Teilnehmern unseres Wettbewerbs bedanken. Wir sind gespannt, wer sich letztendlich zum „Finance Blog of the Year“ durchsetzt…

 

Viele Grüße
das smava Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *