smava finanziert weiteres Wachstum mit 4 Mio. EUR

Zur Abwechslung mal eine unternehmensinterne Nachricht von smava: wir haben mit unserem bisherigen Investor Earlybird und Neuhaus Partners als neuem Investor eine Wachstumsfinanzierung in Höhe von 4 Mio. EUR abgeschlossen. In diesen turbulenten Zeiten freuen wir uns über die Finanzierung besonders! Zudem freuen wir uns über das Vertrauen in die Vision des Online-Kreditmarktplatzes smava. Für smava sind diese Premium-Investoren auch deshalb ein guter Partner, weil beide bereits Erfolg mit innovativen Geschäftsmodellen hatten. Earlybird hat den privaten Baufinanzierer Interhyp mit aufgebaut und finanziert, während Neuhaus beispielsweise das revolutionäre Konzept der Internet-Apotheke Doc Morris von Anfang an unterstützte. Die dabei gewonnene Erfahrung ist für smava ein wertvoller Begleiter.

 

Was bedeutet die Finanzierung für smava? Zunächst haben wir damit weitere Stabilität und das Wachstum der nächsten Jahre gesichert. Insbesondere ermöglicht es uns die Realisierung von geplanten internationalen Aktivitäten (über die wir heute noch nicht reden möchten, aber im vierten Quartal 2008 noch genau berichten werden).

 

Was bedeutet die Finanzierung für unsere Anleger und Kreditnehmer? Erst einmal ist sie nur indirekt relevant, da die Kreditforderungen zwischen Anlegern und Kreditnehmern ja direkt bestehen und smava in Zusammenarbeit mit der biw Bank „nur“ Ihr Dienstleister ist. Darüber hinaus wird es sich aber für unsere Kunden positiv auswirken, weil wir verstärkt in das Produkt und die Funktionalitäten auf dem Marktplatz investieren können. Ein Beispiel hierfür ist der Anlage-Assistent, den wir in den nächsten 4 Wochen nicht nur mit einer Suchfunktion, sondern auch einer Bietfunktion für die automatische Geldanlage einführen werden.

 

Leider gibt es diese Art von Unternehmens-Finanzierungen (noch) nicht über den smava Marktplatz. Aber wenn, wäre es sicher einfacher und schneller als bisher 😉

 

Gute Geschäfte auf smava und weiter viel Erfolg wünschen

Alexander Artopé, Eckart Vierkant, Sebastian Rieschel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *