2 Kreditnehmer: Mitschuldner erhöhen die Annahmewahrscheinlichkeit eines Kredits

Bei der Aufnahme eines Kredits gibt es die Möglichkeit, einen zweiten Kreditnehmer als Mitschuldner hinzuzufügen. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Bank den gewünschten Kredit vergibt, steigt somit. Dies liegt daran, dass durch den Mitschuldner ein zweites Einkommen in die Haushaltsrechnung einfließt, was die Bonität verbessert und das Kreditausfallrisiko verringert.

Wann ein Partnerkredit sinnvoll ist

Grundsätzlich wird die Aufnahme eines zweiten Schuldners in den Kreditvertrag empfohlen, da sich das doppelte Einkommen positiv auf die Kreditwürdigkeit auswirkt, die häufig mit der Festsetzung geringerer Zinsen einher geht und entsprechend eine Einsparmöglichkeit darstellt sowie die generelle Annahmewahrscheinlichkeit für den Kredit erhöht. Gerade wenn Paare oder Familien größere gemeinsame Anschaffungen planen, man denke beispielsweise an ein neues Familienauto, ist eine Mitantragstellung anzuraten. Auch bei einer Baufinanzierung ist es angebracht 2 Kreditnehmer in den Vertrag aufzunehmen. Da häufig Paare einen Kredit zu zweit beantragen, wird synonym auch gern von einem Paarkredit gesprochen.

smava Tipps

Denken Sie daran, bei einem gemeinsamen Kredit sämtliche Kosten beider Kreditantragssteller anzugeben, z.B. auch solche aus Mieteinnahmen oder Unterhaltszahlungen etc. Je höher das Gesamteinkommen, desto niedriger stuft die Bank das Ausfallrisiko ein.

In einigen Fällen ist die Aufnahme eines weiteren Kreditnehmers für die Beantragung eines Kredits nicht nur vorteilhaft, sondern notwendig. Dies gilt vor allem dann, wenn ein Kreditnehmer die Kreditvoraussetzungen allein nicht erfüllt, weil z.B. ein zu geringes Einkommen vorhanden ist. Kann der erste Kreditnehmer die fälligen Raten nicht mehr zahlen, muss in diesem Fall der zweite Kreditnehmer die Rückzahlung übernehmen, da beide Personen als Gesamtschuldner auftreten. Ein Kredit mit 2 Kreditnehmern fungiert hier als Sicherheit und zusätzlich als Bedingung für die Kreditvergabe.

2 Kreditnehmer: Welche Voraussetzungen Kreditnehmer erfüllen müssen

Auch wenn der zweite Kreditnehmer hauptsächlich zur Sicherheit angegeben wird, muss auch diese Person persönliche Angaben machen und die Einnahmen und Ausgaben offenlegen sowie einer Schufa-Abfrage durch die Bank zustimmen.

Beide Personen müssen folgende Kreditvoraussetzungen erfüllen:

      • Volljährig
      • Wohnsitz in Deutschland
      • ausreichende Bonität
      • regelmäßiges Einkommen
      • unbefristetes Arbeitsverhältnis

Die Kreditwürdigkeit von 2 Kreditnehmern ist insofern wichtig, als beide Kreditnehmer als Gesamtschuldner auftreten und für die Erfüllung des Kreditvertrags haften. Die Sicherstellung der Tilgung der Kreditraten durch beide Vertragspartner muss entsprechend gewährleistet sein.

Zweiter Kreditnehmer: worauf bei der Auswahl des Mitschuldners zu achten ist

2 Kreditnehmer
Foto: unsplash.com

Oft werden Ehepartner oder Verwandte bei einem Kredit mit einem zweiten Kreditnehmer eingetragen. Ein familiärer Bezug stellt jedoch keine Voraussetzung dar. Für die Bank ist es zumeist unerheblich, in welcher konkreten Beziehung die Personen zueinander stehen.

Vor der Unterzeichnung des Kreditvertrages sollten im Detail die gegenseitigen Zahlungsverpflichtungen geklärt werden. Aufgrund der gemeinsamen Haftung wird angeraten, sich ausschließlich dann in den Kredit zu zweit aufnehmen zu lassen, wenn ein gutes Vertrauensverhältnis zum ersten Kreditnehmer besteht.

Ein Kredit mit 2 Kreditnehmern ist zudem nur dann anzuraten, wenn der zweite Kreditnehmer über eine gute Bonität verfügt. Es sollte also kein zweiter Kreditnehmer gewählt werden, der negative Einträge bei der Schufa hat, da sich eine geringe Kreditwürdigkeit auf den gesamten Kredit auswirkt.

Achten Sie darauf, denjenigen der 2 Kreditnehmer als Hauptschuldner anzugeben, der über das höhere Einkommen verfügt. Dies wirkt sich positiv auf die Kreditkonditionen aus.

Vorteile: 2 Kreditnehmer

  • Verbesserte Bonität durch Aufnahme beider Einkommen in die Haushaltsrechnung
  • Geringeres Kreditausfallrisiko führt zu niedrigeren Kreditzinsen und somit zu Im Schnitt sind Paarkredite um bis zu 8 Prozent günstiger!
  • Höheres Gesamteinkommen ermöglicht die Aufnahme einer höheren Kreditsumme – vor allem beim Hauskauf und Autokauf interessant
  • Höhere Wahrscheinlichkeit, den Kredit bewilligt zu bekommen

Wie man bei smava den zweiten Schuldner angibt

Für Kreditnehmer ist es ganz einfach während des Kreditvergleichs anzugeben, dass nach einen Kredit zu zweit gesucht werden soll. Hierfür muss einfach die Frage nach der Anzahl der Kreditnehmer entsprechend beantwortet werden. Zudem kann hier das Verhältnis der Personen zueinander angeben werden. In den nächsten Schritten müssen dann beide Antragssteller personenbezogene Angaben machen.

2_kreditnehmer_d
2 Kreditnehmer bei smava eintragen

Die Angabe eines Mitschuldners zur Steigerung der Bonität ist bei smava nicht ausschließlich bei Bankkrediten, sondern auch bei einem Kredit von Privatpersonen, dem sogenannten Kreditprivat, möglich.

Streichung eines Kreditnehmers aus dem Vertrag

Obwohl es prinzipiell möglich ist, den zweiten Kreditnehmer aus dem noch laufenden Kreditvertrag zu streichen, wenn einer der 2 Kreditnehmer raus will, ist dieses Anliegen sehr aufwändig. Zudem kann die Streichung aus dem Vertrag nicht in jedem Fall garantiert werden.

Ist im Scheidungs- oder Trennungsfall eine Übertragung des Kredits auf nur einen Schuldner erwünscht, kann eine Bank entsprechende Anträge bei nicht ausreichender Solvenz ablehnen. Beide Vertragspartner müssen dann weiterhin als Gesamtschuldner für die finanzielle Belastung aufkommen. Folglich kann nur dann die Rückzahlung auf ausschließlich einen Kreditnehmer übertragen werden, wenn dieser die Kreditraten problemlos alleine tilgen kann oder wenn ein neuer Schuldner als zweiter Kreditnehmer eingetragen werden kann, der etwaige Rückzahlungsverpflichtungen übernimmt. Das Kreditinstitut muss der jeweiligen Option zustimmen.

Es ist ratsam, bereits bei der Kreditaufnahme den Fall der Übertragung des Kredits auf nur eine Person und vorsorgliche Regelungen mitzudenken.

Zahlungsunfähigkeit eines Kreditnehmers

Tritt tatsächlich der Fall ein, dass einer der 2 Kreditnehmer nicht zahlt, weil er sich beispielsweise in einem finanziellen Engpass befindet, haftet der zweite Kreditnehmer, auch wenn dieser weniger verdient, für den Kreditausfall. Er muss für die Rückzahlung aufkommen, da beide Personen, die den Kreditvertrag unterzeichnet haben, als Gesamtschuldner auftreten.

Unter den 2 Kreditnehmern selber besteht dann jedoch ein Ausgleichsanspruch. D.h. derjenige Kreditnehmer, der den Zahlungsausfall verantwortet, muss dem anderen Kreditnehmer, der nun die Tilgung übernehmen muss, die Raten ersetzen. Dabei gilt, dass beide Kreditnehmer jeweils für den vollen Betrag und nicht lediglich für die Hälfte der Raten haften. Sollte es zu Unstimmigkeiten zwischen den Kreditnehmern kommen, ist der Ausgleichsanspruch auch gerichtlich durchsetzbar.