Videoident: per Online-Identifikation sicher und bequem legitimieren

Videoident ist ein Verfahren zur Identitätsüberprüfung. Es wird vor allem beim Abschluss von Finanzprodukten wie Krediten, Kreditkarten und Kontoeröffnungen durchgeführt. Durch die eindeutige Feststellung der Person wird Identitätsmissbrauch vorgebeugt.

§

Gemäß des Geldwäschegesetzes (§1 Absatz 1 GwG) sind Banken in Deutschland zur Identitätsüberprüfung beziehungsweise Legitimierung der Bankkunden verpflichtet, bevor diese Finanzprodukte in Anspruch nehmen.

Bis vor einigen Jahren wurde eine solche Identitätsüberprüfung hauptsächlich per Postident durchgeführt. Dabei hat ein Angestellter die Legitimierung in einer Postfiliale durchgeführt. Seit 2014 gibt es jedoch das Videoident Verfahren, welches es Ihnen ermöglicht, die Legitimierung bequem und eigenständig von zu Hause aus durchzuführen.

Voraussetzungen für das Videoident Verfahren

Sie können das Videoident Verfahren über Ihren Laptop oder am Computer durchführen. Die Identifizierung per Videoident funktioniert allerdings auch mit Ihrem Smartphone oder Tablet. Achten Sie jedoch darauf, dass das jeweilige Gerät, das Sie für die Videoidentifikation nutzen möchten, internetfähig ist. Darüber hinaus sollten die folgenden Voraussetzungen erfüllt sein.

  • Gültige Ausweispapiere: Personalausweis oder Reisepass (mit aktueller Meldebescheinigung)
  • Stabile Internetverbindung
  • Webcam, Mikrofon und Lautsprecher
  • Aktueller Internetbrowser, der WebRTC (Web Real Time Communication) unterstützt oder alternativ ein Videotelefonie-Programm wie z.B. Skype
  • Handy, auf das zum Abschluss des Videoident Verfahrens die TAN-Nummer geschickt werden kann (wahlweise kann die TAN auch per Mail zugesandt werden)

Tipp!

Es bietet sich zudem an, einen ruhigen und hellen Ort aufzusuchen. Bei geringen Störgeräuschen und guten Lichtverhältnissen kann die Online-Legitimation besonders schnell durchgeführt werden

Ablauf: Wie funktioniert die Identitätsüberprüfung per Videoident?

Die Identitätsüberprüfung des Antragstellers ist ein wichtiger Bestandteil des Kreditantragsprozesses.

Nachdem Sie also über den Kreditvergleich den passenden Kredit gefunden und ausgewählt haben, müssen die geforderten Unterlagen eingereicht werden. Sie können die Kreditunterlagen entweder postalisch einreichen oder, sofern dies möglich ist, im Antragsprozess per Dokumentenupload hochladen. Um den Kreditvertrag nun abschließen zu können, müssen Sie lediglich noch eine Legitimationsüberprüfung durchführen. Mit Videoident können Sie diese in nur wenigen Schritten erledigen:

  1. Starten Sie die Online-Identifikation über den Button „Online Identifizieren“.

  1. Damit Sie die Online-Identifizierung durchführen können, wählen Sie im nächsten Schritt einen Anbieter aus, mit dem Sie die Videotelefonie durchführen möchten. Sie haben die Möglichkeit, das Video-Telefonat über die Browser-Videotelefonie zu führen oder das Programm Skype zu nutzen.
  2. Nennen Sie zu Gesprächsbeginn unbedingt Ihre persönliche Vorgangsnummer, die Sie Ihren Antragsunterlagen von der Bank entnehmen können. Anhand dieser Nummer kann Sie der geschulte Mitarbeiter des Identifizierungsdienstes zuordnen und daraufhin die Video Identifikation durchführen. Die gängigsten Videoident Anbieter sind IDNow oder WebID. Beide dieser Programme bieten die Möglichkeit, die Legitimation per Videoident über eine App durchzuführen.

beginn_videoident

  1. Während des Gesprächs werden Sie dazu aufgefordert, Ihren Lichtbildausweis von beiden Seiten in die Kamera zu halten. So werden die visuellen Sicherheitsmerkmale sichtbar und können überprüft werden. Zudem werden alle zur Legitimation notwendigen Informationen abgeglichen. Dazu gehören Ihr Name, Ihre Anschrift sowie Ihre Personalausweisnummer.
  2. Nach der Erfassung der relevanten Ausweisinformationen wird Ihnen eine individuell erstellte Transaktionsnummer (TAN) per SMS oder E-Mail zugeschickt. Geben Sie diese Nummer zum Abschluss der Legitimation an. Reichen Sie anschließend den unterschriebenen Kreditvertrag postalisch bei der Bank ein oder laden Sie den Vertrag per Dokumentenupload hoch.
  3. Zum Schluss erhalten Sie per Mail eine Bestätigung über die erfolgreiche Online-Legitimation.

Auf gleichem Wege können Sie Verträge rechtssicher unterzeichnen. Wie diese elektronische Signatur (auch eSign) im Einzelnen funktioniert, erklärt IDnow im folgenden Video:

Vorteile der Online-Identifizierung

  • Schnell: Die Identitätsüberprüfung erfolgt innerhalb weniger Minuten.
  • Ortsunabhängig: Ob zu Hause oder unterwegs. Der Identitätsnachweis kann von jedem beliebigen Ort aus durchgeführt werden.
  • Flexibel: Da die Legitimation außerhalb der Postfiliale stattfindet, entfällt die Bindung an Öffnungszeiten der Post.
  • Einfach: In vielen Fällen spart sich der Antragssteller den Gang zur Post komplett. Immer mehr Banken bieten die Möglichkeit an, Dokumente online einzureichen. Selbst die Unterzeichnung von Verträgen kann elektronisch erfolgen.
  • Sicher: Um Datenmissbrauch entgegen zu wirken, werden die Daten in der Übertragung, Bearbeitung und Speicherung gemäß den aktuellen technischen Standards vollständig verschlüsselt.

Am Videoident-Verfahren teilnehmende Banken

smava arbeitet mit den führenden Banken des Kreditmarktes zusammen und ist Vorreiter bei der Digitalisierung des gesamten Kreditantragprozesses. Immer mehr Banken werden an das Videoident Verfahren angebunden und bieten Kreditantragsstellern eine Legitimation per Videoident an. In der Übersicht der Kreditangebote erkennen Sie, bei welchen Banken Sie mit Videoident einen Kredit aufnehmen können. Achten Sie einfach auf das folgende Symbol:

videolegitimierung-videoident

Kredit mit Videoident

Da die Online Identifizierung das Antragsverfahren beschleunigt, ist es überhaupt erst möglich, Sofortkredite wie den Kredit2Day abzuschließen. Ein Sofortkredit zeichnet sich dadurch aus, dass der gewünschte Kreditbetrag bereits am selben Tag ausgezahlt wird bzw. wenige Tage nach Antragsstellung auf dem Konto des Kreditnehmers eingeht. Als spezielle Art des Ratenkredits eignet sich der Sofortkredit beispielsweise optimal für das schnelle Abbezahlen von Schulden oder für akute finanzielle Notlagen. Obwohl die Legitimation auch weiterhin über das Postident-Verfahren erfolgen kann, bietet sich die Video Legitimation gerade beim Abschluss von Online-Kreditverträgen an. Die Online-Legitimierung führt schließlich dazu, dass Kreditanträge nun vollständig online gestellt werden können.

Häufige Fragen zum Videoident

Ist die Übertragung meiner Daten während des Identifikationsprozesses sicher?

Ja, Datenübertragung erfolgt über eine sichere SSL-Verbindung. Einsicht in die Daten, die während der Legitimation erfasst wurden, erhält nur die Kreditgebende Bank.

Wie lange dauert das Videoident-Verfahren?

Die Legitimation per Videotelefonie ist um einiges schneller als bei Postident. Sie können sich ganz einfach bequem von zu Hause aus und in wenigen Minuten identifizieren.

Entstehen bei der Nutzung von Videoident Kosten?

Nein, wie beim Postident der Deutschen Post AG handelt es sich für den Antragsteller auch beim Videoident um einen kostenlosen Service.

Wie reiche ich die Kreditunterlagen ein?

Im Gegensatz um Postident-Verfahren ist der Versand der Vertragsunterlagen nicht mehr an den Identifikations-Prozess gebunden. D.h. wenn bereits eine Legitimation per Videoident stattgefunden hat, müssen die Unterlagen nicht wie beim Postident-Verfahren direkt an den Postmitarbeiter in der Filiale übergeben werden. Es reicht aus, die Unterlagen einfach als Brief zu verschicken oder online im smava Antragsprozess hochzuladen.

Welchen Nutzen bringt Videoident?

Videoident ist ein innovatives und komfortables Identifikationsverfahren. Aufgrund der schnellen Online-Legitimation von zu Hause aus können Online-Kreditverträge wie z.B. Sofortkredite über smava innerhalb kürzester Zeit abgeschlossen werden. Bei der Identifizierung via Videoübertragung handelt es sich genauso wie beim Postident-Verfahren um eine gesetzlich zulässig und zertifiziert Art der Legitimation.