Kostenlose Beratung
0800 000 98 00
Zum Kreditvergleich

Wie hoch sind beim Segelschein die Kosten?

Jeder leidenschaftliche Segler wird es bestätigen: Segeln steht für Freiheit und Unabhängigkeit. Doch bevor Sie ein Boot im Wasser lenken dürfen, gilt es, die Theoriestunden sowie die praktische Prüfung zu meistern. Zudem fallen Kosten für den Segelschein an. Wir informieren Sie, welche Kosten je nach Segelschein auf Sie zukommen.

Höhe der Segelschein-Kosten je nach Kategorie

Wurde zunächst nur zwischen drei Segelscheinen unterschieden (der A-Schein für Binnenseen, der B-Schein für Meere und der C-Schein für Ozeane), gibt es inzwischen sechs verschiedene Sportbootführerscheine. Diese sind zum Teil freiwillig, zum Teil gesetzlich vorgeschrieben. Auch die Kosten fallen in Deutschland je nach Art des Segelscheins anders aus. Unsere Tabelle bietet Ihnen eine erste Übersicht.

info
Hinweis
Da es in Deutschland keine gesetzlichen Vorgaben für die Segelschein Kosten gibt, ist ein Vergleich verschiedener Angebote sinnvoll. Und es macht es hinsichtlich der Kosten auch einen großen Unterschied, ob Sie Ihren Segelschein auf Binnengewässern oder hoher See nutzen möchten.

 

Bezeichnung ungefähre Kosten Berechtigung Voraussetzungen
Jüngstenschein (freiwillig) 230 bis 780 Euro (bei manchen Segelschulen für Mitglieder kostenlos) Führen von Segelbooten unter Aufsicht und in festen Gebieten sowie Teilnahme an gesonderten Regatten – Alter: zwischen 7 und 14 Jahre
– Mitgliedschaft in einem Segelverein (auch mindestens ein Elternteil muss Mitglied sein)
– Deutsches Jugendschwimmabzeichen in Bronze (bzw. 15 Minuten Dauerschwimmen)
Sportbootführerschein Binnen (SBF Binnen)
(gesetzlich vorgeschrieben)
600 bis 970 Euro Führen von Motor- und Segelbooten von bis zu 15 Metern Länge in deutschen Binnengewässern – Mindestalter: 14 Jahre
– Bei Minderjährigen ist die Zustimmung der Eltern erforderlich- Ärztliches Zeugnis- KFZ-Führerschein (bei Volljährigen)
Sportbootführerschein See (SBF See)
(gesetzlich vorgeschrieben)
400 bis 570 Euro Führen von Motor- und Segelbooten in Gewässern im Küstenbereich und auf deutschen Seefahrtstraßen – Mindestalter: 16 Jahre
– Ansonsten selbe Bedingungen wie beim Sportbootführerschein Binnen
Sportküstenschifferschein (SKS)
(freiwillig)
400 bis 480 Euro Führen von Motor- und Segelbooten in maximal 22,2km (12 Seemeilen) Küstenentfernung – Mindestalter: 16 Jahre
– Besitz des SBF See
– Es müssen bereits mindestens 300 Seemeilen in einem Motor- oder Segelboot in Küstennähe zurückgelegt worden sein
Sportseeschifferschein (SSS)
(freiwillig)
Ca. 700 Euro Führen von Motor- und Segelbooten in maximal 55,56 Km (30 Seemeilen) Küstenentfernung – Mindestalter: 16 Jahre
– Besitz des SBF See
– Nachweis über 1000 Seemeilen als Wachführer auf einem Boot
Sporthochseeschifferschein (SHS) Ca. 900 Euro Führen von Motor- und Segelbooten auf Meeren und Ozeanen – Mindestalter: 18 Jahre
– Besitz des Sportseeschifferscheins (SSS)
– Nachweis über 1000 Seemeilen als Wachführer auf einem Boot

Beeinflussende Faktoren bezüglich der Segelschein-Kosten

Darüber hinaus setzen sich die Kosten für den Segelschein folgendermaßen zusammen: Zunächst fallen Kursgebühren sowie Kosten für ein ärztliches Gutachten an. Dazu kommt die Bootsmiete, sofern kein eigenes Boot vorhanden ist. Auch der Beitrag für die Bootsversicherung – die bei praktischen Übungen erforderlich ist – zählt zu den Kosten. Darüber hinaus müssen Sie Ausgaben für Lehrmaterialien (zum Teil in Kursgebühren enthalten) einplanen. Anfahrtskosten zur Segelschule sowie Prüfungsgebühren komplettieren die Kostenliste. Je nachdem, welchen Segelschein Sie erwerben möchten, können insgesamt Kosten zwischen 900 und 1.300 Euro auf Sie zukommen.

Weitere Kosten für den Segelschein in Deutschland

Wenn Sie zur See fahren wollen, ist es mit den Kosten für den Segelschein nicht getan: Vorschriftsmäßig finden sich auf allen deutschen Charterbooten Fallschirmraketen (Signalraketen zur Seenotrettung). Um diese fachgerecht nutzen zu können, brauchen Sie als Bootsführer den Pyroschein, einen Fachkundenachweis nach Sprengstoffrecht. Sobald Sie ein Funkgerät an Bord haben, benötigen Sie außerdem das Seefunkzeugnis SRC bzw. das Binnenfunkzeugnis UBI In Binnengewässern. Die Kosten für die Funkzeugnisse sowie den Pyroschein variieren stark von Segelschule zu Segelschule und hängen meist davon ab, ob Sie die Nachweise im Zuge der Prüfung erwerben.

Die wichtigsten Fragen zu den Segelschein-Kosten

Sie wollen die Kosten für Ihren Segelschein senken? Dann können Sie:

  • einen Kurs belegen, sobald Sie ohnehin in der Nähe eines Gewässers sind (beispielsweise urlaubsbedingt) und so Übernachtungs- und Anfahrtskosten sparen.
  • den Sportbootführerschein Binnen überspringen; der Sportbootführerschein See berechtigt Sie ebenfalls für die Fahrt auf Binnengewässern, so dass Sie nur Kosten für einen Segelschein tragen müssen.
  • Online-Angebote zur Vorbereitung auf die Theorie-Prüfung nutzen.

Viele Segelbootbegeisterte stellen sich die Frage, wie sie die Kosten für den Segelschein bewältigen können. Deshalb bieten einige Segelschulen die Zahlung auf Raten an, in der Regel sogar ohne Zinsen. Da die Segelschulen in solchen Fällen meist mit Kreditinstituten zusammenarbeiten, können Sie auch direkt ein Darlehen aufnehmen. Das erlaubt Ihnen, Angebote zu vergleichen und einen günstigen Kredit zu finden.

Wer Segeln als langfristiges Hobby regelmäßig betreiben möchte, sollte über ein eigenes Segelboot nachdenken. Hier gibt es ebenfalls eine breite Auswahl an Kreditangeboten. Mit einem umfassenden Vergleich verschiedener Anbieter finden Sie ein Darlehen, dass genau auf Sie zugeschnitten ist. Beachten Sie bei der Wahl der Kreditsumme, dass nicht nur die Anschaffung, sondern auch die Instandhaltung sowie Unterbringung des Bootes Kosten verursachen.

Ganz gleich, ob Sie Ihren Segelschein oder sogar ein eigenes Segelboot finanzieren möchten: Eine Kreditaufnahme setzt voraus, dass Sie volljährig, ausreichend kreditwürdig und unbefristet beschäftigt sind. Zudem ist der Hauptwohnsitz innerhalb Deutschlands obligatorisch.

Weitere Kreditarten von smava

smava bietet viele unterschiedliche Arten von Krediten an. Ob für ein Auto, eine Umschuldung oder Ihr Gewerbe – hier gibt es günstige Kredite für jeden Verwendungszweck. Darüber hinaus ist unser Kreditangebot auf verschiedene Personengruppen ausgerichtet. Ob Angestellte, Rentner oder Azubis – nutzen Sie unseren Kreditvergleich, um den passenden Kredit zu finden.

Haben Sie auf dieser Seite nicht das gefunden, was Sie gesucht haben? Dann könnte Sie das interessieren: