Der Stellenwert des Scores bei der Kreditvergabe

Nahezu allen Banken, bei denen eine Kreditanfrage gestellt wird, setzen die die Volljährigkeit des Antragstellers voraus. Außerdem ist es notwendig eine deutsche Bankverbindung sowie den Hauptwohnsitz in Deutschland zu besitzen. Über diese grundlegenden Bedingungen hinaus, verlangen die meisten Kreditgeber, eine Bescheinigung über die Höhe eines regelmäßigen Einkommens, welches seit mindestens einem halben Jahr vom derzeitigen Arbeitgeber gezahlt wird. Selbstständige haben es bei der Kreditaufnahme etwas schwieriger, da die Dauer der selbstständigen Tätigkeit mehrere, vergangene Jahre nachzuweisen ist. Zusätzlich prüfen die Kreditunternehmen Bonität und den persönlichen Score.
Weitere Einflussfaktoren:

  • Alter des Antragstellers
  • Eindruck bei der persönlichen Kreditanfrage vor Ort
  • Höhe und Laufzeit des Kredits

Der Stellenwert des Scores

Da der persönliche Scorewert eines Kreditnehmers anhand eines zuverlässigen mathematischen Verfahrens erstellt wird und somit die Wahrscheinlichkeit für eine Einhaltung des Kreditvertrags berechnet, machen viele Kreditgeber ihre Entscheidung von der Höhe der Wertes abhängig. Der Scorewert vereinfacht die Einschätzung des Risikos, das eingegangen wird, erheblich. Natürlich ist auch die Höhe des Einkommens, die Dauer der Festanstellung oder Ähnliches von Bedeutung, diese Faktoren machen jedoch keine Aussage zum Zahlungsverhalten des Einzelnen. Der Stellenwert des Scores ist somit sehr hoch. Bei vielen Banken müssen Antragsteller eine Mindestgrenze des Scores erfüllen bzw. überschreiten, damit der Kredit bewilligt werden kann. Ist die Grenze deutlich überschritten, können beispielsweise die Zinsen zugunsten des Kreditnehmers angepasst werden.

Überprüfen des persönlichen Scorewerts

Bevor man eine Kreditanfrage stellt, ist es ratsam vorher eine Selbstauskunft bei der SCHUFA einzuholen. Diese kann einmal jährlich unter Vorlage einer Kopie des Personalausweises und des ausgefüllten Formulars kostenlos beantragt werden. Da oft fehlerhafte oder veraltete Informationen in den Score einfließen, sollte dieser vor allem vor einem Kreditantrag geprüft werden. Denn wenn falsche Informationen gelöscht werden, steigt vermutlich der Score und somit auch die Wahrscheinlichkeit für eine Bewilligung des Kredits. Der Scorewert wird jedes Quartal neu berechnet.