5 gute Tipps für ein erfolgreiches Kreditgespräch

Mittlerweile schließen viele Verbrauchen einen Kredit online ab – egal ob für eine kostenintensive Bootsfinanzierung oder für einen Kleinkredit. Hierfür ist natürlich kein Kreditgespräch notwendig. Der Kreditgeber entscheidet anhand der vorliegenden Daten und Dokumenten, ob der Kredit bewilligt wird oder nicht. Trotzdem gibt es aber auch noch zahlreiche Banken, die über ihre Geschäftsstellen Kredite vergeben. Dort zählen zwar auch die Daten und Fakten, aber auch der persönliche Eindruck spielt eine große Rolle. Besonders wenn es um kritische Darlehensentscheidungen geht, kann der potentielle Kreditnehmer viel dazu beitragen, dass die Entscheidung das Bankberaters zu seinen Gunsten ausfällt.

Seinen wahren Kreditbedarf kennen

Kreditgespräch
Foto: fotolia/contrastwerkstatt

Man sollte gleich von Anfang an der Bank seinen wahren Kreditbedarf nennen. Setzt man seinen Kreditrahmen zu niedrig an und die Bank bemerkt, dass dieser nicht ausreichen wird, ist man in einer sehr schlechten Verhandlungsposition und muss sich erklären. Es ist also wichtig seinen Kreditbedarf genau und in Ruhe zu ermitteln. Auch ein kleines Polster für unvorhersehbare Ereignisse sollte eingeplant werden.

Den Kredit rechtzeitig beantragen

Wenn man erst zur Bank geht, wenn schon die Rechnungen anstehen, ist es eindeutig zu spät! Wenn man rechtzeitig zur Bank geht, verhindert man, dass man die Bank unter Zeitdruck setzt. Auch bei kleineren Summen ist das von Vorteil. Denn die Bank wird nicht davon begeistert sein, da sie dazu verpflichtet ist bei jedem Kreditnehmer die Bonität sorgfältig zu prüfen.

Das äußere Erscheinungsbild sollte stets gepflegt sein

In vielen Lebenslagen kommt es auf den ersten Eindruck an. So auch bei der Kreditbeantragung. Deswegen ist es auch so wichtig, dass man bei einem Kreditgespräch gepflegt und in angemessener Kleidung auftritt. Man sollte also weder over- noch underdressed sein. Zum Beispiel sollten Frauen nicht in einem Abendkleid, jedoch aber auch nicht in einem Sport-Outfit zum Kreditgespräch kommen. Am besten man wählt ein Business Outfit, in dem man sich auch wohl fühlt. Neben den äußerlichen Merkmalen sind aber auch die persönlichen Eigenschaften von großer Bedeutung. Tritt man zu überheblich und arrogant auf, vermittelt das nicht besonders den Eindruck, dass man den Kredit auch wirklich will. Man sollte allerdings auch nicht zu bettelnd oder würdelos auftreten. Auch wenn man von der Bank zwar Geld geliehen haben möchte, möchte die Bank trotzdem ein Geschäft abschließen von dem sie sich Erträge verspricht.

So viele Unterlagen wie möglich vorbereiten für das Kreditgespräch

Zur Vorbereitung für ein Kreditgespräch ist es wichtig, dass man möglichst viele Unterlagen von selbst besorgt und vorlegt. Desto weniger Fragen offen bleiben, umso besser ist der Eindruck den man hinterlässt. Zumal man so dem Bankberater zeigt, dass man nichts zu verheimlichen hat. Zu diesen Unterlagen zählen vor allem die Schufa-Auskunft, denn diese wird so oder so verlangt. Aber auch Einkommensnachweise, Bilanzen (nur bei Geschäftskrediten), Vermögensaufstellungen oder Sicherheiten. Man sollte schon vorher überlegen, welche Sicherheiten man der Bank bieten kann. Welche Daten und Fakten genau verlangt werden, hängt von dem Bankinstitut ab und auch wie lange man schon Kunde bei dieser Bank ist. Es ist also ratsam auch nachzufragen, welche Unterlagen benötig werden.

Vertrauensverhältnis aufbauen

Ist die eigene finanzielle Lage oder die des Unternehmens schlecht gestellt, ist es verlockend dem Bankberater seine Situation etwas verschönt darzustellen. Aber davon abgesehen, dass man sich strafbar macht, verliert man auch noch das Vertrauen seiner Bank. Denn früher oder später wird sie rausbekommen, dass man seine Bank getäuscht hat. Also ist es besser gleich seine wahre Situation offenzulegen. Das kann man tun, indem man die Bank rechtzeitig über geschäftliche Erfolge und Misserfolge informiert. Denn so wächst das Vertrauen der Bank und die Chance, dass alles in geordneten Bahnen weiter verläuft wächst erheblich. Wenn man allerdings etwas verheimlicht und es treten negative Entwicklungen auf, macht die Bank gern „kurzen Prozess“. Es kann passieren, dass die Sicherheiten gekürzt werden oder gar der gesamte Ratenkredit gekündigt wird.