Kostenlose Hotline 0800/0700 620
9. Oktober 2008

Jubiläum: 50 Jahre „Kredite für alle“

  • Am 10. Oktober 1958 fordert Ludwig Erhard von deutschen Banken eine stärkere Verbreitung des Kleinkredits
  • Heute ermöglichen Online-Kreditmarktplätze Privatkredite zu erschwinglichen Konditionen und sind eine Alternative zur Bank

Berlin, 09.10.2008 – Am 10. Oktober 2008 jährt sich der historische Startschuss für Kleinkredite in Deutschland zum 50. Mal. Mit-Initiator der Idee „Kredite für alle“ war der damalige Wirtschaftsminister Ludwig Erhard. Der Vater der Sozialen Marktwirtschaft griff das wichtige Thema „Privatkredite“ auf und forderte am 10. Oktober 1958 gegenüber dem Deutschen Bankiertag die einfache und erschwingliche Kreditaufnahme für Privatpersonen. Sein Engagement hat die Verbreitung von Kleinkrediten in Deutschland erheblich gefördert.

 

Die moderne Umsetzung der Idee von Erhard – nämlich die Ermöglichung von Krediten für Privatpersonen – findet heute im Internet statt. Online-Kreditmarktplätze wie www.smava.de unterstützen Privatpersonen bei eigenen Projekten und Anschaffungen. Alexander Artopé, Geschäftsführer von smava: „Kredite von Mensch zu Mensch sind die logische Weiterentwicklung von Erhards Idee, deshalb möchten wir seine Initiative am Tag des Privatkredits würdigen.“

 

Online-Kreditmarktplätze erfreuen sich weltweit wachsender Nutzung, weil Menschen nicht nur Eigeninitiative zeigen, sondern auch selbstbestimmt und unabhängig von Banken Verantwortung für ihre Geldgeschäfte übernehmen können. Auf smava.de verhandeln Anleger und Kreditnehmer den Kredit in direktem Kontakt miteinander. Dabei teilen sie sich die Marge, die sonst die Bank verdient. Dadurch sparen beide Seiten – ein klarer Vorteil. Gleichzeitig gibt smava Privatkrediten im Internet einen rechtlich sicheren Rahmen.

 

Die momentane Banken- und Kreditkrise verlangt nach innovativen Lösungen. Alexander Artopé: „Kredite von Mensch zu Mensch sind eine Alternative zu herkömmlichen Privatkrediten bei der Bank. Auf dem Marktplatz smava.de leihen sich Menschen untereinander, persönlich und transparent Geld. Sie unterstützen sich dabei gegenseitig in ihren Projekten – von der Renovierung des Dachgeschosses bis zur Hochzeitsreise. Das ist einfach und greifbar im Gegensatz zu den für viele Menschen undurchschaubaren globalen Finanztransaktionen.“

 

Online-Kreditmarktplätze wie smava unterstützen die Verbreitung von Privatkrediten zu fairen Konditionen – ganz im Sinne Ludwig Erhards, dem Vater der Sozialen Marktwirtschaft.

 

 
Über smava
www.smava.de ist Deutschlands führender Online-Marktplatz für Kredite von Mensch zu Mensch, der Anlegern und Kreditnehmern einen bedeutenden finanziellen und sozialen Vorteil ermöglicht. Ähnlich wie eBay den Verkauf von Gütern zwischen Menschen im Internet ermöglicht, überträgt smava die Idee des privaten Geldverleihens zwischen Menschen auf das Internet. smava verdient Geld, indem der Kreditnehmer eine einmalige Erfolgsgebühr von einem Prozent des finanzierten Kreditbetrages zahlt. Für Anleger ist der Dienst kostenfrei. Die smava GmbH ist ein deutsches Unternehmen mit Sitz in Berlin, das von einem erfahrenen Management aus dem Finanz- und Internet-Bereich gestartet wurde. Mehr Informationen unter www.smava.de oder www.smava-blog.de.

 

Pressekontakt
Zucker.Kommunikation
Team smava
smava@zucker-kommunikation.de
www.zucker-kommunikation.de
Tel: 030/247 587-0
Fax: 030/247 587-77