Kostenlose Hotline 0800/0700 620
22. Oktober 2008

Stiftung Warentest: Kreditmarktplatz smava erste Wahl

  • Finanztest bescheinigt hohe Sicherheit und niedrige Gebühren
  • smava.de bereits zum zweiten Mal positiv von Stiftung Warentest bewertet
  • Finanzkrise fördert starkes Wachstum bei smava

Berlin, 22.10.2008 – Die Stiftung Warentest hat deutsche Online-Kreditmarktplätze unter dem Motto „Die Bank sind Sie“ unter die Lupe genommen. Als bester Anbieter ist dabei www.smava.de hervorgegangen. Die Stiftung Warentest bestätigte smava in mindestens zwei entscheidenden Punkten die Nase vorn zu haben. Im Vergleich zur Konkurrenz biete smava sowohl eine größere Sicherheit für Anleger als auch niedrigere Gebühren für Kreditnehmer. Positiv hervorgehoben wird auch die Möglichkeit, sich in der smava-Community informieren zu können. Deshalb empfiehlt die Stiftung Warentest in „Finanztest“ (Ausgabe 11/2008) allen, die einen Kredit von privat aufnehmen wollen: „Erste Wahl ist die Plattform smava.“

 

Alexander Artopé, Geschäftsführer der smava GmbH, freut sich über das Ergebnis: „Wir fühlen uns in unserer Arbeit und unseren Qualitätsansprüchen bestätigt – und das zum zweiten Mal.“ Der Kreditmarktplatz smava wurde bereits 2007 von der Stiftung Warentest als „einziger Anbieter mit Hand und Fuß“ bewertet.

 

Auf www.smava.de leihen und verleihen Privatpersonen untereinander Geld für private und gewerbliche Zwecke. Dabei bestimmen sie selbst, wem sie Geld leihen wollen. Das ist eine transparente Alternative, bei der die Menschen – im Gegensatz zu nicht nachvollziehbaren Finanzströmen von Banken – genau wissen, wohin ihr Geld geht und wofür es eingesetzt wird. So können beispielweise Freunde von regenerativen Energiequellen andere bei der Installation einer Solaranlage unterstützen. Das Geld landet direkt auf dem Dach des Kreditnehmers und nicht im Banksystem. Oder man finanziert als Anleger den Kauf einer Produktionshalle, mit der zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen werden.

 

Diese soziale Komponente ist in Zeiten der Finanz- und Bankenkrise sehr gefragt: „Die Menschen wollen das Heft wieder in die eigene Hand nehmen. Sie wollen selbst entscheiden, wem sie ihr Geld wofür geben und sich nicht alleine auf die Banken verlassen. Auf smava.de hat dieser Effekt im September zu einem stärkeren Wachstum im Vergleich zum Vormonat geführt“, fasst Alexander Artopé in einer ersten Bilanz seine Erfahrungen zusammen.

 

Grund für diesen Trend ist neben der Finanzkrise auch die Tatsache, dass sich auf smava.de Kreditnehmer und Kreditgeber die Marge teilen, die sonst die Bank einstreicht. Alexander Artopé: „Kredite von Mensch zu Mensch sind eine gute Alternative zu herkömmlichen Privatkrediten bei der Bank. Selbstbestimmung und Transparenz sind jetzt mehr als je zuvor gefragt. Genau das bietet smava.de.“

 

 
Über smava
www.smava.de ist Deutschlands führender Online-Marktplatz für Kredite von Mensch zu Mensch, der Anlegern und Kreditnehmern einen bedeutenden finanziellen und sozialen Vorteil ermöglicht. Ähnlich wie eBay den Verkauf von Gütern zwischen Menschen im Internet ermöglicht, überträgt smava die Idee des privaten Geldverleihens zwischen Menschen auf das Internet. smava verdient Geld, indem der Kreditnehmer eine einmalige Erfolgsgebühr von einem Prozent des finanzierten Kreditbetrages zahlt. Für Anleger ist der Dienst kostenfrei. Die smava GmbH ist ein deutsches Unternehmen mit Sitz in Berlin, das von einem erfahrenen Management aus dem Finanz- und Internet-Bereich gestartet wurde. Mehr Informationen unter www.smava.de oder www.smava-blog.de.

 

Pressekontakt
Zucker.Kommunikation
Team smava
smava@zucker-kommunikation.de
www.zucker-kommunikation.de
Tel: 030/247 587-0
Fax: 030/247 587-77