Boxspringbett finanzieren: Kredit oder 0%-Finanzierung?

Boxspringbetten erfreuen sich seit einiger Zeit großer Beliebtheit. Das Bett, das ursprünglich vor allem aus Amerika bekannt ist, zeichnet sich durch beste Liegeeigenschaften aus. Anstelle eines herkömmlichen Lattenrosts bildet ein gefedertes Untergestell, das meist mit Bonellfedern ausgestattet ist, die Basis des Boxspringbettes. Auf diesem Gestell befinden sich eine Obermatratze und ein zusätzlicher Topper.

Boxspringbetten haben ihren Preis

Foto: fotolia.com/deepvalley

Günstige Boxspringbetten sind ab rund 500 Euro zu bekommen. Vom Kauf zu günstiger Betten sollte jedoch aufgrund mangelnder Qualität abgeraten werden. Bessere Boxspringbetten mit hochwertigen Matratzen kosten hingegen ohne weiteres mehrere Tausend Euro. Hierbei handelt es sich um Summen, die nicht jeder Verbraucher problemlos auf einen Schlag zahlen kann. Eine Boxspringbett-Finanzierung kann hier weitehelfen.

Da sich die Händler über die horrenden Preise der Betten bewusst sind, bieten viele Händler die Option an, das Boxspringbett per Ratenkauf zu finanzieren. Oft wird dem Kunden eine sogenannte Null-Prozent-Finanzierung für das Boxspringbett angeboten. Eine andere Möglichkeit zur Finanzierung besteht in der Aufnahme eines Privatkredits über eine Bank. Dies stellt häufig die günstigere Alternative dar, um das Boxspringbett zu finanzieren.

Boxspringbett finanzieren: Bankkredit vs. Händlerfinanzierung

Sie wollen bei dem Kauf des Boxspringbetts eine Ratenzahlung in Anspruch nehmen statt bar zu bezahlen? Bei den Preisen für ein Boxspringbett ist das keine Seltenheit. Bevor Verbraucher jedoch aus Einfachheit eine Boxspringbett-Finanzierung im Möbelhaus abschließen, sollten sie sich über alternative Finanzierungsmöglichkeiten informieren.

Ratenzahlung bzw. 0%-Finanzierung über den Händler

Im Internet gibt es in den meisten Fällen Kreditangebote, die um einiges günstiger sind als ein Ratenkauf über den Händler. Eine Null-Prozent-Finanzierung klingt im ersten Moment sehr verlockend. Jedoch sollte die Boxspringbett-Finanzierung genau überprüft werden. Da sowohl der Händler als auch die Partnerbank des Händlers, über welche die Finanzierung abgeschlossen wird, durch den Verkauf etwas verdienen wollen, werden die Null-Prozent-Finanzierungen in der Regel durch die Gewinnmarge subventioniert. D.h. der Händler erhöht den eigentlichen Produktpreis, um die Finanzierung anbieten zu können. Nicht selten sind Boxspringbetten, die über eine 0%-Finanzierung angeboten werden, deswegen teurer als solche, die ohne eine Händlerfinanzierung verkauft werden.

Für den Kunden, der das Boxspringbett über den Händler finanziert, entsteht ein weiterer Nachteil: Die 0% gelten oft nicht für den gesamten Finanzierungszeitraum, sondern beispielsweise nur für die ersten 12 oder 24 Monate. Danach werden zum Teil Zinsen von 10% und mehr verlangt, so dass es sich genau genommen nicht wirklich um ein 0-%-Angebot handelt.

Welche Vorteile bietet ein Ratenkredit bei der Bank?

Der Vorteil eines Privatkredits, der im Internet über eine Direktbank oder auch über die Hausbank abgeschlossen wird, liegt auf der Hand: Der Verbraucher kann zunächst nach dem günstigsten Angebot für das gewünschte Boxspringbett suchen. Ist dies gefunden, so kann dann eine passende Finanzierung über die Bank abgeschlossen werden.

Der Verbraucher profitiert von einem Bankkredit, da die mit dem Kreditinstitut vereinbarten Zinsen für die gesamte Laufzeit gelten. Für den Kreditnehmer sind die Kosten, die durch die Zinsbelastung entstehen, also jederzeit nachvollziehbar. Der Kunde, der einen Kredit zur Finanzierung des Boxspringbettes bei einer Bank abschießt, genießt außerdem den Vorteil über alle Vertragsbedingungen genau aufgeklärt worden zu sein. Bei den Angeboten der Händler werden Verbraucher hingegen häufig nur unzureichend informiert.

Kredite zur Boxspringbett-Finanzierung vergleichen

Wer sich also für einen Bankkredit entscheidet, um das Boxspringbett zu finanzieren, der sollte unbedingt einen Kreditvergleich durchführen. Nur so lässt sich das maximale Sparpotenzial ausnutzen. Der Verbraucher kann am Ende selbst entscheiden, welches Angebot er wählt und so sicher gehen, das für ihn günstigste Angebot in Anspruch zu nehmen.

Boxspringbett über smava finanzieren

Wer ein Boxspringbett finanzieren möchte, der kann durch den Abschluss eines Privatkredits über smava profitieren:

  • Beste Kreditkonditionen

smava vermittelt Privatkredite mit den niedrigsten Zinsen. Regelmäßig werden über smava Kredite mit exklusiven Zinsen angeboten.

  • Schneller Vergleich und Kreditabschluss

Der Online-Vergleich über smava kann innerhalb von Sekunden durchgeführt werden. Lassen Sie sich verschiedene Kreditangebote von mehr als 25 Banken anzeigen. Mit nur wenigen Klicks am Computer kann dann der passende Privatkredit abgeschlossen werden, mit dem sich das Bett finanzieren lässt.

  • Kredite ohne Zweckbindung

Die Privatkredite von smava sind nicht an einen Verwendungszweck gebunden. Die Kreditsumme muss also nicht dem Kaufpreis des Boxspringbetts entsprechen. Der Privatkredit kann auch für andere Investitionen genutzt werden.

  • Kompetente Beratung

Die Kreditspezialisten von smava unterstützen Sie gern bei der Suche nach dem günstigsten Privatkredit. Rufen Sie bei Fragen direkt bei der kostenlosen Kreditberatung unter 0800 070 0620 an.