Budgetplanung: Hochzeit finanzieren ohne böse Überraschungen

Foto: fotolia.com

Foto: fotolia.com

Im kleinen Familienkreis oder im Stile einer royalen Hochzeit? Eine Hochzeit zu planen, ist nicht nur eine Frage des Budgets, sondern auch des Geschmacks. Die Vorstellungen vom „perfekten Tag“ sind von Paar zu Paar verschieden; eine allgemein gültige „Budgetplanung Hochzeit“ gibt es nicht.

Nichtsdestotrotz gibt es ein paar Kostenpunkte, die auf so gut wie jedes Hochzeitspaar zukommen. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die anstehenden Kosten und erstellen Sie einen ersten Budgetplan für Ihre Hochzeit!

Budgetplaner einfach teilen

<div style="font-family: courier new; padding: 5px; background-color: #eeeeee; margin-bottom: 10px;"><a href="https://www.smava.de/privatkredit/budgetplanung-hochzeit-finanzieren/"><iframe style="infographic" src="https://s3-eu-west-1.amazonaws.com/kredit.smava.de/w_hochzeit/index.html" alt="Wieviel kostet eine Hochzeit" width="1160" height="960" />
</a></div>

Budgetplanung: Hochzeit finanzieren mit sorgfältiger Planung

Die Möglichkeiten für eine Hochzeitsfeier sind schier unbegrenzt – die Hochzeitsplaner haben immer wieder interessante Einfälle und etablieren neue Trends, die man mitunter auch ohne fremde Hilfe umsetzen kann.

Tipp: Kümmern Sie sich rechtzeitig um die Finanzierung Ihrer Hochzeit, um die Pläne nicht im letzten Augenblick noch ändern zu müssen. Mit dem smava-Kreditvergleich ermitteln Sie den günstigsten Kredit: Hochzeit zu Top-Konditionen. Informieren Sie sich auch über Deutschlands günstigsten Online-Kredit.

Wie auch immer Ihre konkreten Vorstellungen sind: Es gilt eine Reihe von Entscheidungen zu treffen. Stellen Sie sich die Frage, was Ihnen besonders wichtig ist und worauf Sie unter Umständen verzichten können!

 

Hochzeit finanzieren im Detail: die wichtigsten Posten

Polterabend

  • Saal- bzw. Raummiete (u.U. Reinigungskosten beachten)
  • Lichtanlage
  • DJ oder Live-Band
  • Essen und Trinken; ggf. Menü
  • Dekoration
  • Willkommensgeschenke für die Gäste
  • Sonstiges Entertainment (z.B. Solokünstler)
hochzeit finanzieren

Foto: Ekaterina Benthin / pixelio.de

Gebühren und andere Formalitäten

  • Gebühren Standesamt
  • Notargebühren Ehevertrag
  • Gebühr Zeitungs-Hochzeitsannonce

Ausstattung des Brautpaares

  • Brautkleid und Anzug Bräutigam
  • Makeup und Friseur
  • Brautstrauß und Ansteckblumen
  • Schmuck
  • Eheringe

Einladung der Gäste

  • Einladungskarten
  • „Save-the-date“-Karten (Erinnerungskarten)
  • Infomaterialien für die Hochzeitsgesellschaft: Tagesplanung (Treffpunkte etc.), Anfahrtswege, Dress Code, Menükarten

Transport

  • Limousinenservice Brautpaar, ggf. Miete für Kutsche
  • Taxi bzw. Mietwagen für Brauteltern, Familie und/oder Freunde vor und nach der Hochzeitsfeier

Hochzeitsfeier

  • Tanzkurs Brautpaar
  • Sektempfang
  • Geschenke für die Gäste
  • Miete des Veranstaltungsorts (plus ggf. Reinigungskosten)
  • Dekoration des Veranstaltungsorts
  • Musik: DJ oder Live-Band
  • Beschallungsanlage für Vorträge und Grußworte
  • Lichtanlage
  • Menü plus Getränke
  • Hochzeitstorte
  • Bühnenprogramm (Solokünstler und sonstige Showeinlagen)
  • Kinderunterhaltung, ggf. Kinderbetreuung (Babysitter für die Nacht)
  • Fotograf und/oder Filmteam

Hochzeitsreise

  • Extra-Kosten für Veranstaltungen vor Ort

Wer keine Kosten, dafür aber die Mühen scheut, kann auch direkt einen Hochzeitsplaner beauftragen, der viel Erfahrung bei der Planung und Umsetzung hat. Der Vorteil: Hochzeitsplaner kennen oftmals tolle Locations, die besten Caterer und wissen um die größten „Gefahrenquellen“, die es zu umschiffen gilt.

Ein Hochzeitsplaner kann zwar eine beachtliche Belastung für das Hochzeitsbudget sein, sorgt im Idealfall allerdings auch dafür, dass die Veranstaltung absolut einzigartig wird und ohne Pannen über die Bühne geht.

Kredit für Hochzeit: Konditionen vergleichen

Foto: fotolia.com / MNStudio

Foto: fotolia.com / MNStudio

Geraten die Kosten der Hochzeit außer Kontrolle, vergeht dem Brautpaar schnell der Spaß an den Feierlichkeiten, was selbstverständlich auf keinen Fall passieren darf. Am Tag der Trauung sollte niemand über das Hochzeit finanzieren nachdenken. Verschaffen Sie sich also möglichst früh einen genauen Überblick über die zu erwartenden Kosten, um den Kredit für die Hochzeit beantragen zu können.

Tipp: Lassen Sie sich beraten – Wir helfen Ihnen bei der Finanzierung und verschaffen Ihnen den Kredit mit den günstigsten Konditionen!

Wie auch immer Sie rechnen: Als „Puffer“ lohnt es sich, etwa 10 Prozent mehr einzuplanen. Falls dann etwas Unvorhergesehenes passiert, ist nicht gleich die komplette Planung hinfällig.

Und am wichtigsten sind bei einer Hochzeit natürlich immer noch die Dinge, die mit Geld nichts zu tun haben: Sorgen Sie dafür, dass sich während der gesamten Feierlichkeit möglichst alle Beteiligten wohlfühlen und entspannt sind. Stress zwischen den einzelnen Programmpunkten sollte unbedingt vermieden werden – natürlich genauso wie jegliche Gedanken an Planung und Kosten.

Hochzeitskredit beantragen

Ein Kommentar zu “Budgetplanung: Hochzeit finanzieren ohne böse Überraschungen

  1. Bahdim sagt:

    Danke! Genau danach hab ich vor meiner eigenen Hochzeit gesucht. Toller Tipp und erst noch so schön fotografiert. Kann ich sicher nochmal zum Einsatz bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *