Kostenlose Beratung
0800 000 98 00
Zum Kreditvergleich

Was kann eine IVF-Behandlung kosten?

Wenn der Kinderwunsch auf natürlichem Weg unerfüllt bleibt, haben Paare verschiedene Möglichkeiten, dennoch Kinder zu bekommen. Neben der gängigsten Methode in Deutschland, der Insemination, kommt auch die In-vitro-Fertilisation (IVF) häufig zum Einsatz. Mehr zu dieser Methode und den Finanzierungsmöglichkeiten erfahren Sie in diesem Ratgeber.

Die IVF-Methode wird in Deutschland häufig durchgeführt

Nach Angaben des Deutschen IVF-Registers gab es im Jahr 2012 knapp 48.000 Patientinnen, die auf diese Weise behandelt wurden. Zusammen mit der ICSI (= Intrazytoplasmatische Spermieninjektion), die mitunter als Sonderform der IVF angesehen wird, sind es sogar 51.000 Patientinnen. Daraus resultierten mehr als 10.000 Geburten. Für welche Methode sich Paare auch immer entscheiden, eine Frage ist in allen Fällen zentral: Was kostet eine künstliche Befruchtung?

Kosten und Finanzierung für die IVF-Methode

Die Kosten für eine IVF belaufen sich auf rund 4.500 Euro pro Behandlung. Allerdings ist oft mehr als eine einmalige Behandlung notwendig. Die Krankenkassen beteiligen sich in der Regel nur an bis zu drei Schwangerschaftsversuchen. Auch wenn die Kosten bei einem Kinderwunsch ein mitunter stressiges Thema sind, sollten Paaren die finanzielle Planung rechtzeitig und genau angehen. Über smava können Sie günstige Privatkredite zur freien Verwendung für die Finanzierung Ihrer IVF-Behandlung beantragen. Ihr Vorteil: Sie können die Kreditsumme beliebig einsetzen.

Krankenkassen beteiligen sich an IVF-Kosten

Unter bestimmten Voraussetzungen sind Zuschüsse von der Krankenkasse zu den IVF-Kosten möglich. Gewährt wird maximal die Hälfte für eine Kinderwunschbehandlung. Die folgenden Kriterien müssen dafür in der Regel erfüllt sein:

  • Der Krankenkasse muss ein Behandlungsplan vorgelegt werden, der vorab von der Kasse genehmigt werden muss.
  • Die Behandlung muss nachweislich medizinisch notwendig sein, z.B. aufgrund einer Störung der männlichen Fruchtbarkeit.
  • Beide Partner müssen einen HIV-Test vorweisen.
  • Eine Beratung vor der Behandlung ist Pflicht. Dabei geht es sowohl um medizinische Aspekte, als auch um psychische und soziale.
info_outline
Hinweis
Außerdem gilt, dass das Paar verheiratet sein muss. Zudem müssen beide Partner mindestens 25 Jahre alt sein. Die Altersobergrenze liegt bei der Frau bei 40 Jahren, beim Mann bei 50 Jahren. Bei den privaten Krankenkassen gibt es wiederum verschiedene Regelungen, ob und in welcher Höhe es eine Beteiligung bei den IVF-Kosten gibt.

Zusammenfassung der wichtigsten Fragen zu den IVF-Kosten

Eine In-vitro-Fertilisation (IVF), die umgangssprachlich auch als künstliche Befruchtung bezeichnet wird, umfasst diverse Einzelschritte. Dazu zählen neben einer hormonellen Stimulation auch kleinere operative Eingriffe.

Je nach den Voraussetzungen des Einzelfalls und der benötigten Anzahl an Behandlungen, können die Kosten für eine IVF-Behandlung bis zu 4.500 Euro betragen. Je mehr Versuche benötigt werden, um eine Schwangerschaft per IVF künstlich einzuleiten, desto höher sind die Kosten.

Die Grundtherapie einer ICSI ist die IVF. Der einzige Unterschied im Gegensatz zur IVF-Methode ist, dass bei einer ICSI nicht 100.000 Spermien zu jeder Eizelle hinzugegeben werden. Denn es wird lediglich ein einzelnes Spermium in die Eizelle injiziert.

Ja. Bei Kosten von mehreren Tausend Euro kann es sich lohnen, die Summe auf kleine Raten zu verteilen. So bleiben Sie finanziell flexibel. Kleinkredite zur freien Verwendung können Sie über smava zu günstigen Konditionen beantragen.

Weitere Kreditarten von smava


smava bietet viele unterschiedliche Arten von Krediten an. Ob für ein Auto, eine Umschuldung oder Ihr Gewerbe – hier gibt es günstige Kredite für jeden Verwendungszweck. Darüber hinaus ist unser Kreditangebot auf verschiedene Personengruppen ausgerichtet. Ob Angestellte, Rentner oder Azubis – nutzen Sie unseren Kreditvergleich, um den passenden Kredit zu finden.

Haben Sie auf dieser Seite nicht das gefunden, was Sie gesucht haben? Dann könnte Sie das interessieren: