Zum Kreditvergleich
Das kann eine Badrenovierung kostenKostenfaktoren für die Renovierung des Badezimmers

Welche Kosten kann eine Badrenovierung verursachen?

Ein neues Bad steigert nicht nur das eigene Wohlbefinden, sondern auch den Wert eines Hauses bzw. einer Wohnung. Die zu erwartenden Ausgaben für eine Badrenovierung sollten im Vorfeld so detailliert wie möglich durchgerechnet werden. Um die Kosten für eine Badrenovierung abschätzen zu können und sicherzustellen, dass alle Kostenfaktoren berücksichtigt werden, empfiehlt sich eine Aufstellung aller geplanten Änderungsmaßnahmen.

Das Logo für das smava Content TeamGeprüft durch smava Content TeamDas Logo für das smava Content TeamGeprüft durchsmava Content TeamEditor

Das smava Content-Team besteht aus erfahrenen und kompetenten Fachleuten, die gewissenhaft und mit Bedacht Artikel auf smava.de vor ihrer Veröffentlichung inspizieren und gegenprüfen.

Kontakt: content@smava.de

Badrenovierung oder Badmodernisierung?

Bevor Sie mit der Badrenovierung beginnen, sollten Sie sich vor allem eines überlegen: Muss das Badezimmer nur renoviert werden oder ist auf lange Sicht eine komplette Modernisierung sinnvoll. Kleine Reparaturen zur Beseitigung optischer Mängel sind schnell erledigt, ohne dabei viel Geld oder Zeit aufzuwenden. Soll das Badezimmer hingegen umgebaut werden, sodass es barrierefrei ist oder muss die Heizungsanlage auf den neusten Stand gebracht werden, sollten Sie genau abwägen. Stundensätze von Handwerkern sind niedriger, wenn sie eine hohe Anzahl von Arbeitsstunden einberechnen können. Auch die Kosten bei einer Komplettmodernisierung können sich auf lange Sicht rechnen. Denn es muss nicht vereinzelt neues Material gekauft werden, sondern beim Baumarkt sind gegebenenfalls sogar Mengenrabatte möglich – für die Badezimmereinrichtung von Fliesen über WC bis hin zur Badewanne.

Ratenkredit nutzen und Dispo-Falle vermeiden

Falls das Geld für die Renovierung nicht ausreicht oder Sie die Gesamtsumme lieber auf mehrere Raten verteilen, dann können Sie einen Privatkredit nutzen. Ihr Vorteil: Im Gegensatz zum Dispokredit, bei dem die Zinsen oft im zweistelligen Bereich liegen, bietet ein Renovierungskredit bessere Konditionen. Besitzer von Wohneigentum bekommen übrigens häufig besonders günstige Kreditkonditionen, da die Immobilie den Kredit absichert und somit das Risiko aus Sicht der Bank geringer ist. Um auch hierbei maximal zu sparen, sollten Sie in jedem Fall einen Kreditvergleich durchführen. So können Sie sich zahlreiche Angebote verschiedener Kreditvergabepartner ermitteln lassen – kostenlos und unverbindlich.

Kosten für Ihre Badrenovierung: Das kommt auf Sie zu

Die Kosten für eine Badrenovierung können stark variieren, wobei dies primär auf die Größe des Badezimmers und den Anspruch der Bewohner ankommt. Diese Faktoren machen es schwer, eine feste Geldsumme für die Kosten für ein neues Bad festzulegen. Dennoch fließen bei jeder Baderneuerung folgende Kostenfaktoren ein:

  • Demontage der alten Geräte durch den Fachmann
  • Entsorgung der alten Apparaturen beim Baustoffhof
  • Entlohnung für Handwerker, Elektriker und Installateur
  • Materialkosten für Fliesen, Tapete, neue Geräte, Möbel und Bad-Accessoires wie Wandhaken
  • Renovierungsmaterial wie Schutzfolie, Klebeband, Fußbodenschutz
info
Hinweis
Für genauere Angaben sollten Sie mit einem Fachmann sprechen und sich einen Kostenvoranschlag zukommen lassen. Wichtig ist hier vor allem, dass Sie vorab die Preise von verschiedenen Dienstleistern vergleichen. Planen Sie einen Kredit aufzunehmen, dann sollten Sie ebenfalls vorab verschiedene Kreditangebote vergleichen.

Sie brauchen einen günstigen Kredit?

Über unseren Kreditvergleich finden Sie günstige Kredite für jeden Bedarf. Den Antrag stellen Sie in
wenigen Klicks einfach online.

Auch bei einer Baderneuerung kann gespart werden

Material-Fläche-Balance

Um zu vermeiden, dass Sie zu viel oder zu wenig Material kaufen, sollten Sie unbedingt die Fläche Ihres Badezimmers genau ausmessen. Basierend auf den Messergebnissen können Sie anschließend die passende Anzahl an Fliesen, PVC oder Tapete kaufen. Wenn Unsicherheiten bestehen, helfen Mitarbeiter in den Fachgeschäften mit ihrer Erfahrung weiter. Je nach Fachhändler kann bei Bedarf auch ein Mitarbeiter mit der Vermessung Ihres Badezimmers beauftragt werden. Dieser prüft dann vor Ort genau die bauliche Situation und erstellt ein Aufmaß des Raumes.

Do it Yourself

Viele Arbeiten, die bei einer Badrenovierung anfallen, können Sie selbst übernehmen. Somit sorgen Sie dafür, dass die Kosten so gering wie möglich ausfallen. Das Entfernen der alten Tapete, die Entsorgung der zu ersetzenden Apparaturen oder die Beschaffung des Materials – für diese Maßnahmen müssen Sie nicht zwingend einen Fachmann beauftragen. Alleine oder gemeinsam mit Freunden sind die genannten Erledigungen schnell umgesetzt.

Die wichtigsten Fragen zu den Kosten für eine Badrenovierung

Die Stundensätze von Fliesenlegern bewegen sich je nach Anbieter etwa  zwischen 40 bis 50 Euro. Wie teuer das Verlegen von einem Quadratmeter Badfliesen tatsächlich ist, wird durch diverse Faktoren bestimmt. In einem verwinkelten Raum, in dem z. B. auch die Badewanne mit Fliesen verkleidet werden soll, sind durchaus auch Quadratmeterpreise von 60 Euro möglich. Die konkreten Kosten sind also einzelfallabhängig.

Um eine neue Dusche einbauen zu können, sind verschiedene Schritte erforderlich. Dazu gehört zunächst das Entfernen der Badewanne, falls erforderlich, sowie anschließend der Einbau und das Verfliesen. Zuletzt können Nacharbeiten weitere Kosten verursachen. Insgesamt sollten Sie bei Ihrer Badrenovierung für die Dusche etwa 1.500 Euro einplanen. Je nach Einzelfall können die Kosten niedriger oder höher ausfallen.

Das Bad komplett zu erneuern ist ein Großprojekt. Selbst bei kleineren Bädern sollten Sie mit einer Gesamtsumme von etwa 10.000 Euro rechnen. Je größer die Fläche und je aufwendiger die Maßnahmen, desto mehr kostet es, das eigene Bad zu renovieren.

Grundsätzlich sollten Sie versuchen so viele Arbeiten wie möglich selbst durchzuführen. Voraussetzung hierfür sind jedoch handwerkliches Geschick und ausreichend Zeit. Eine andere Möglichkeit, um bei der Badrenovierung Kosten zu sparen, ist die Absetzung der Handwerkerrechnungen über die Steuererklärung. Viele Immobilienbesitzer wissen nicht, dass Sie den Lohn für Handwerker steuerlich absetzen und somit bares Geld sparen können.

Weitere Kreditarten von smava


smava bietet viele unterschiedliche Arten von Krediten an. Ob für ein Auto, eine Umschuldung oder Ihr Gewerbe – hier gibt es günstige Kredite für jeden Verwendungszweck. Darüber hinaus ist unser Kreditangebot auf verschiedene Personengruppen ausgerichtet. Ob Angestellte, Rentner oder Azubis – nutzen Sie unseren Kreditvergleich, um den passenden Kredit zu finden.

Haben Sie auf dieser Seite nicht das gefunden, was Sie gesucht haben? Dann könnte Sie das interessieren: