Kostenlose Beratung
0800 000 98 00
Zum Kreditvergleich

Dispokredit ausgleichen und sparen

Vergleichen Sie unverbindlich, schnell und unkompliziert
Zum Kreditvergleich

Gründe für smava

Schufa-neutral & unverbindlich
Schufa-neutral

Der smava Kreditvergleich hat keinerlei Einfluss auf Ihren Schufa-Score. Mit smava vergleichen Sie Kredite ganz unverbindlich.

Kostenlose Kreditberatung
Kostenlos

Nehmen Sie bei Fragen gerne die Hilfe unserer Kreditspezialisten in Anspruch. Sie erreichen sie von Mo-Fr von 8-20h.

Sichere Datenübertragung
Sicher

Ihre Daten werden ausschließlich an unsere Banken und Partner weitergegeben. Jegliche Angaben werden verschlüsselt übermittelt.

Besonders günstige Konditionen
Günstig

Wir haben mit allen smava-Partnern besondere Konditionen vereinbart. So erhalten Sie über unser Portal Kredite mit äußerst niedrigen Zinsen.

300.000 zufriedene Kunden
Zufriedenheit

smava vermittelt Kredite mit niedrigen Zinsen und kann inzwischen über 300.000 zufriedene Kunden verzeichnen.

Über 10 Jahre Erfahrung
Erfahrung

smava ist auf günstige Kredite spezialisiert und vermittelt Verbrauchern sowie Gewerbetreibenden bereits seit 2007 Kredite mit niedrigen Zinsen.

Mehrfach ausgezeichnet
Auszeichnung

smava wurde in der Vergangenheit unter anderem als bestes Kreditportal und fairster Kreditanbieter ausgezeichnet.

Schnell zum günstigen Kredit
Schnell

Mit dem Kreditvergleich von smava erhalten Sie in kürzester Zeit einen Überblick über günstige Kreditangebote.

Der smava Kreditvergleich hat keinerlei Einfluss auf Ihren Schufa-Score. Mit smava vergleichen Sie Kredite ganz unverbindlich.

Nehmen Sie bei Fragen gerne die Hilfe unserer Kreditspezialisten in Anspruch. Sie erreichen sie von Mo-Fr von 8-20h.

Ihre Daten werden ausschließlich an unsere Banken und Partner weitergegeben. Jegliche Angaben werden verschlüsselt übermittelt.

Wir haben mit allen smava-Partnern besondere Konditionen vereinbart. So erhalten Sie über unser Portal Kredite mit äußerst niedrigen Zinsen.

Mit dem Kreditvergleich von smava erhalten Sie in kürzester Zeit einen Überblick über günstige Kreditangebote.

So funktioniert der Dispokredit

Den Dispositionskredit – umgangssprachlich häufig als Dispo oder Dispokredit bezeichnet – können Banken ihren Kontoinhabern für zusätzlichen finanziellen Spielraum gewähren. Bankkunden können ihr Konto somit vorübergehend überziehen, ohne dass dafür ein Kreditvertrag aufgesetzt werden muss. Der Dispokredit kann daher zu jeder Zeit in Anspruch genommen werden. Was sich nach einer attraktiven Alternative zum klassischen Ratenkredit anhört, ist auf den zweiten Blick die mit Abstand teuerste Finanzierungsvariante. Für den zusätzlichen finanziellen Spielraum auf dem Girokonto verlangen Banken nicht selten hohe Dispozinsen im zweistelligen Bereich. Wer sich mit seinem Girokonto regelmäßig im Minus befindet, der kann sich also auf hohe Kosten einstellen. Bei einem Dispositionskredit werden eingehende Zahlungen sofort mit der in Anspruch genommenen Kreditsumme verrechnet. Der Bankkunde zahlt also – anders als bei einem klassischen Ratenkredit – keine regelmäßigen Tilgungs- und Zinszahlungen, sondern kann den Dispo ausgleichen, indem er Geld auf sein Girokonto einzahlt bzw. überweist. Da der Dispokredit zeitlich unbeschränkt zur Verfügung steht, ist die Versuchung groß, ihn dauerhaft in Anspruch zu nehmen und somit hohe Zinszahlungen in Kauf zu nehmen. Häufig laufen Bankkunden Gefahr, den Überblick über den Kontostand zu verlieren und den Dispokredit nicht rechtzeitig auszugleichen – die sogenannte Dispofalle.

Vorteile Nachteile
  • Ohne Kreditvertrag verfügbar
  • Nur für Notfälle bzw. kurzfristige Kontoüberziehungen geeignet
  • Dispozinsen sind oft deutlich höher als der Zinssatz
    bei einem normalen Ratenkredit
  • Ungeeignet für größere Anschaffungen
  • Wir der Dispo nicht rechtzeitig ausgeglichen und dauerhaft ausgeschöpft,
    besteht die Gefahr der Überschuldung
  • Kein regelmäßiger Tilgungsplan und somit keine Planungssicherheit
  • Deutlich höhere Gesamtkosten

Darum sollten Sie Ihren Dispo umschulden

Eine Möglichkeit, das Konto dauerhaft auszugleichen und den Dispo Stück für Stück abzubezahlen, ist die Umschuldung. Dafür ist ein normaler Ratenkredit gut geeignet. Denn die Zinsen für ein solches Darlehen sind wesentlich niedriger als für einen Dispokredit. Sie können also bares Geld sparen, wenn Sie mit einem günstigen Ratenkredit den teuren Dispo ablösen und Ihr Konto auf diesem Weg dauerhaft ausgleichen. Die Rückzahlung erfolgt im Gegensatz zum Dispo in planbaren Raten, bis der Kredit vollständig getilgt ist.

Rechenbeispiel für den Dispo-Ausgleich

Unser Rechenbeispiel soll verdeutlichen, wie sich die Umschuldung des Dispos finanziell auswirken kann. Wir gehen davon aus, dass Sie aktuell einen Dispokredit in Höhe von 5.000 Euro in Anspruch nehmen. Der Dispozins liegt in diesem Fall bei 10 Prozent, was bei den meisten Banken durchaus realistisch ist. Nehmen Sie diesen Kredit ein Jahr lang in Anspruch, liegt der Zinsaufwand bei etwa 500 Euro. Wenn Sie im Laufe dieses Jahres Ihre Kreditlinie überziehen, werden zusätzlich Überziehungszinsen fällig. Lösen Sie den Dispo durch einen Ratenkredit ab, dann können Sie von einem deutlich günstigeren Zinssatz profitieren. Für unser Beispiel gehen wir von einem Zinssatz in Höhe von 4 Prozent aus. Dem,entsprechend ergibt sich eine jährliche Zinszahlung von 200 Euro– das entspricht einer Ersparnis von 300 Euro im Vergleich zu den Zinsen beim Dispokredit. Beachten Sie, dass unsere Berechnung nur der ersten Orientierung dient. Für die konkreten Kosten starten Sie einfach eine Konditionenanfrage.

Unser Rechenbeispiel im Überblick:

Dispokredit Ratenkredit
Kredithöhe 5.000 Euro 5.000 Euro
Zinsen 500 Euro 200 Euro
Laufzeit 1 Jahr 1 Jahr
Gesamtkosten 5500 Euro 5200 Euro

Bestimmen Sie die Konditionen

500 €
120.000 €
12 Monate
144 Monate
0,69 %
10 %
16.031,46 €
190,85 €
1.031,46 €
Zum günstigen Angebot

So lösen Sie Ihren Dispokredit mit einem Ratenkredit ab

Wenn Sie Ihren Dispo umschulden bzw. mithilfe eines günstigeren Ratenkredits ausgleichen möchten, dann sind dafür über unser Portal nur 3 Schritte erforderlich. So gehen Sie vor:

Vom Minus ins Plus kommen Sie nur, wenn Sie den kompletten Dispokredit sofort vollständig ablösen. Welcher Betrag hierfür in Ihrem Fall benötigt wird, können Sie vorab errechnen. Dafür sollten Sie alle negativen Kontostände der vergangenen Monate addieren und diese durch die Anzahl der Monate selbst teilen. Das Ergebnis dieser Berechnung ist der Betrag, den Sie mindestens für die Ablösung Ihres Dispokredits benötigen. Anschließend tragen Sie für die Konditionenanfrage eine entsprechende Kreditsumme ein sowie eine geeignete Laufzeit. Zudem wählen Sie beim Verwendungszweck „Umschuldung“ aus.

Im zweiten Schritt benötigen wir einige persönliche Angaben, um auf Sie zugeschnittene Kreditangebote für die Umschuldung Ihres Überziehungskredits anfragen zu können. Zu den angefragten Daten gehören unter anderem Ihr verfügbares Einkommen, die Größe Ihres Haushalts bzw. die Anzahl der im Haushalt lebenden Personen sowie Ihr Beruf und die Art der Beschäftigung.

Direkt nach der Dateneingabe werden Ihnen alle passenden Kreditangebote in Ihrer persönlichen Übersicht angezeigt. Achten Sie auf einen möglichst niedrigen Effektivzins, um die Gesamtkosten so gering wie möglich zu halten. Für den Vertragsabschluss übermitteln Sie anschließend alle Unterlagen an den Kreditgeber und lassen Ihre Identität per Post- oder Video-Ident-Verfahren bestätigen. Sobald die Kreditsumme auf Ihrem überzogenen Girokonto eintrifft, können Sie den Dispokredit umschulden und somit das Konto ausgleichen.

Häufige Fragen zum Dispokredit

Ja. Denn die Bank geht andernfalls davon aus, dass Sie einen weiteren Kredit beantragen möchten. Daher wählen Sie beim Verwendungszweck „Umschuldung“ aus, wenn Sie Ihren Dispo durch einen Ratenkredit ersetzen möchten. Somit ist der neue Kreditgeber informiert, dass Sie sich nicht weiter verschulden, sondern im Gegenteil den Ausgleich Ihres Kontos beabsichtigen.

Die Bearbeitung des Kreditantrags erfolgt über smava digital – Dokumenten-Upload, elektronische Signatur und Video-Ident-Verfahren ermöglichen dies. Daher kann die Auszahlung im Idealfall bereits 48 Stunden nach der Kreditzusage erfolgen. Somit können Sie Ihren Dispokredit so schnell wie möglich ausgleichen.

Die Dispozinsen liegen bei den meisten Banken im zweistelligen Bereich. Im Vergleich dazu sind Ratenkredite je nach Bank und Voraussetzungen des Kreditnehmers bereits ab Zinssätzen von etwa 3 Prozent möglich. Zudem bieten Ratenkredite mehr Planungssicherheit, denn im Gegensatz zum Dispo ist die Rückzahlung in Form von festgeschriebenen Monatsraten geregelt. Aus den genannten Gründen sollte der Dispo nur in Notfällen und nur für eine kurzfristige Überbrückung beansprucht werden.

Die für den Dispokredit vereinbarte Kreditlinie, muss von der Bank vorgehalten werden – auch dann, wenn der Kunde den Kreditrahmen gerade nicht nutzt. Dementsprechend kann die Bank mit diesem geblockten Geld nicht arbeiten. Der Kontoinhaber kann jederzeit beliebig innerhalb der Kreditlinie das Geld beanspruchen. Aus diesem Grund hat die Bank keine Möglichkeit, den genauen Bedarf für gewährte Dispokredite verlässlich zu planen. Die hohe Flexibilität für den Kontoinhaber hinsichtlich der Beanspruchung seiner Kreditlinie führt letztlich zu höheren Kosten.

Weitere Kreditarten von smava


smava bietet viele unterschiedliche Arten von Krediten an. Ob für ein Auto, eine Umschuldung oder Ihr Gewerbe – hier gibt es günstige Kredite für jeden Verwendungszweck. Darüber hinaus ist unser Kreditangebot auf verschiedene Personengruppen ausgerichtet. Ob Angestellte, Rentner oder Azubis – nutzen Sie unseren Kreditvergleich, um den passenden Kredit zu finden.

Haben Sie auf dieser Seite nicht das gefunden, was Sie gesucht haben? Dann könnte Sie das interessieren: