Ratenpause: Kredit-Stundung bei finanziellen Engpässen

Manchmal gibt es unvorhergesehen Situationen, die alles auf den Kopf stellen: ein kaputtes Auto, das dringend repariert werden muss, eine kostspielige Reise in Familienangelegenheiten, die das Konto an die Belastungsgrenze bringt oder sogar der Verlust des Jobs. Schützen kann man sich mit einer Kreditausfallversicherung, die allerdings in jedem Fall Kosten verursacht, unabhängig davon, ob der s. g. Schadensfall eintritt oder nicht. In einigen Fällen ist allerdings auch ohne so eine Versicherung eine Ratenpause möglich, also die Kredit-Stundung.

Ratenpause nicht selbstständig umsetzen

ratenpause
Foto: fotolia.com

Auf das Einverständnis der Bank ist der Kreditnehmer angewiesen, wenn die Stundung des Kredits nicht vertraglich eindeutig geregelt ist. Wer also die Kreditrate aussetzen möchte, sollte dringend vorab mit der Bank Kontakt aufnehmen, anstatt ohne Ankündigung die Zahlung einfach auszusetzen. Die kreditgebende Bank möchte in so einem Fall wissen, warum die Raten nicht vertragskonform gezahlt werden können und macht unter Umständen Vorschläge, wie die Stundung des Darlehens vonstattengehen soll. Sollte der Engpass beispielsweise auf absehbare Zeit nicht beendet werden, ist eventuell die dauerhafte Reduzierung der Kreditrate eine mögliche Alternative zur Ratenpause.

Wer noch vor der Kreditaufnahme weiß, dass er während der Laufzeit die Kreditrate aussetzen möchte bzw. muss, kann unter Umständen auf bestimmte Angebote der Banken zurückgreifen. Dabei wird die Ratenpause im Kreditvertrag festgehalten, so dass man über einen bestimmten Zeitraum die Kreditrate aussetzen kann.

Diese Kreditangebote sind häufig mit zusätzlichen Kosten verbunden, allerdings nicht in jedem Fall. Erkundigen Sie sich hierzu bei Ihrem smava-Kreditberater unter 0800 070 06 20

Ob eine Ratenpause, also die Stundung eines Kredits, bei einem laufenden Kredit möglich ist, schauen Sie am besten in Ihren Vertragsunterlagen nach oder erkundigen sich direkt bei der kreditgebenden Bank.