Umschuldung – warum Sie alte Kredite ablösen sollten

Umschuldung

Nachdem die EZB im Juni den Leitzins nochmals um 0,25 Prozent auf 0,15 Prozent gesenkt hat, ist die Lage auf dem Kreditmarkt für Verbraucher so günstig wie selten zuvor. Vor allem Kreditnehmer können von der günstigen Zinslage profitieren und kräftig Geld sparen, indem sie unübersichtliche Ratenzahlungen von ihren teuren laufenden Krediten durch ein günstigeres Darlehen ersetzen. So können Ausgaben effektiv gesenkt werden und man erhält einen besseren Überblick über sein Finanzen. „Immer mehr Verbraucher erkennen die Vorteile einer Kreditumschuldung – dennoch merken wir, dass es noch einen großen Wissensbedarf bei diesem Thema gibt“, erklärt Alexander Artopé, Geschäftsführer und Mitgründer der smava GmbH.  Daher haben wir wesentliche Fakten zum Thema Umschuldung in diesem Blogbeitrag zusammengetragen.

 

Das Ziel einer Umschuldung ist die Verminderung der Zinskostenbelastung. Dabei wird ein laufender Kredit bzw. werden mehrere alte Kredite durch einen neuen günstigeren Kredit mit besseren Konditionen abgelöst. Wird die Umschuldung bei einer neuen Bank durchgeführt wird auch entsprechend ein neuer Kreditvertrag aufgesetzt.  Schuldet man bei dem gleichen Kreditinstitut um, ist ein neuer Vertragsschluss meistens nicht von Nöten.

Wann ist eine Umschuldung sinnvoll

Die Durchführung einer Umschuldung ist nur dann sinnvoll, wenn das allgemeine Kreditzinsniveau signifikant gesunken ist, so wie es jetzt im Moment der Fall ist. Der effektive Jahreszins des neuen Kredits muss deutlich unter dem alten liegen, sodass sich die Zinsentlastung trotz Kosten für die Kreditablösung und Neukreditaufnahme noch rechnet. Man sollte sich also gegenüberstellen, welche Kosten eine Umschuldung verursacht und in welcher Höhe man Kosten einspart – überwiegen die Einsparungen die Kosten, ist eine Ablösung der laufenden Verbindlichkeiten empfehlenswert.

Besonders empfehlenswert bei Nutzung des Dispos

Wer sein Giro-Konto über einen längeren Zeitraum hinweg überzieht und damit den teuren Dispokredit in Anspruch nehmen muss, sollte genau jetzt über eine Umschuldung auf einen günstigen Ratenkredit nachdenken. Damit kann zum einem das überzogene Konto ausgeglichen werden und zum anderen werden zukünftig die sehr hohen Überziehungszinsen vermieden.

 

Umschuldung zu 0,99% effektiven Jahreszins

Ein weiterer Grund, genau jetzt über eine Umschuldung nachzudenken, ist unsere laufende Sonderaktion. Wir bieten unseren Kunden Deutschlands günstigsten Online-Kredit zu einem effektiven Jahreszins von 0,99%. Diese Angebot kann sowohl zur Umschuldung genutzt werden, als auch zu allen anderen Verwendungszwecken – das ist ganz Ihnen überlassen. Mehr Informationen dazu, finden sie hier.

Viele Grüße,

Ihr smava-Redaktionsteam

Kredite umschulden und Zinsbelastung verringern

Jetzt Umschuldung starten