Kostenlose Beratung
0800 000 98 00
Zum Kreditvergleich

Was ist eine Konditionen­anfrage?

Wenn Sie einen bestimmten Kredit aufnehmen möchten, dann stellen Sie beim entsprechenden Kreditinstitut eine Kreditanfrage. Diese hat einen Einfluss auf Ihre SCHUFA. Anders ist das bei einer reinen Konditionenanfrage. Was diese genau beinhaltet, welche Vorteile es gibt und wie diese sich von der Kreditanfrage unterscheidet, lesen Sie in diesem Ratgeber!

So funktioniert die Konditionenanfrage

Per Definition ist eine Konditionenanfrage eine Bonitätsneutrale Anfrage mit dem Ziel, die Konditionen basierend auf Ihrer Bonität (=Kreditwürdigkeit) für einen Kredit zu berechnen. Wenn Sie sich also über unterschiedliche Kreditangebote und deren Konditionen unverbindlich informieren möchten, dann können Sie diese Anfrage entweder direkt bei einer Bank oder über ein Online-Vergleichsportal für Kredite stellen. Um passende Kreditangebote ermitteln können, stellen die Banken dabei eine SCHUFA-Abfrage. Dabei handelt es sich aber nur um eine „Anfrage Kreditkonditionen” und wird bei der Berechnung Ihres Scores nicht berücksichtigt. Die Anfrage ist dann für 12 Monate in der Auskunftei vermerkt und nur von Ihnen selbst einsehbar. Daher können Sie sich auch mehrere Kreditangebote einholen, denn die Konditionenanfrage ist immer unverbindlich und die Bonität bleibt unverändert. Zudem kann sie nicht abgewiesen werden, da Sie nur Informationen zu einem Kredit einholen.

Vorteile der Konditionenanfrage sind:

  • SCHUFA-neutral
  • anonym & unverbindlich
  • kann beliebig oft gestellt werden
  • bei smava immer kostenlos
  • Kreditvergleich wird dadurch möglich

Mit der Konditionenanfrage Kredite vergleichen

Über Vergleichsportale für Kredite, wie zum Beispiel smava, können Sie bequem von zu Hause aus eine unverbindliche Konditionenanfrage für Ihren Wunschkredit stellen. Diese ist bei smava immer SCHUFA-neutral und kostenlos. So können Sie einen umfassenden Vergleich von verschiedenen Kreditangeboten vornehmen, ohne dass sich Ihr Score dadurch verschlechtert. Sie erhalten über unseren Kreditvergleich optimale Angebote, die zu Ihren Voraussetzungen passen.

Unterschiede zu einer Kreditanfrage

Der wesentliche Unterschied zwischen Konditionenanfragen und Kreditanfragen besteht darin, dass reine Konditionenanfragen keine Auswirkungen auf Ihren SCHUFA-Score haben. Bei einer Kreditanfrage stellen Sie verbindlich einen Antrag für einen bestimmten Kredit. Wenn die Bank den unterschriebenen Vertrag vorliegen hat, dann erfolgt ein Eintrag in der Auskunftei. Alle übermittelten Daten bleiben dann 1 Jahr lang gespeichert und sind zudem 10 Tage lang auch von Dritten (Banken und SCHUFA-Vertragspartnern) einsehbar. Somit ist die Kreditanfrage verbindlich und beeinflusst daher auch Ihre Bonität. Daher ist es ratsam, vorab immer eine Konditionsanfrage für Ihren gewünschten Kredit zu stellen und einen Kreditvergleich durchzuführen. Erst wenn Sie sich für einen Kredit entschieden haben, reichen Sie den unterschriebenen Kreditantrag ein.

Wesentliche Unterschiede zur Kreditanfrage:

  • Eintrag in die SCHUFA
  • durch Unterschrift verbindlich
  • Bonität wird beeinflusst
  • Daten werden übermittelt
Sie suchen einen günstigen Kredit?

Mit unserem unverbindlichen und SCHUFA-neutralen Kreditvergleich finden Sie passende und günstige Kredite. Den Antrag stellen Sie einfach online.

Das wird bei einer Konditionenanfrage benötigt

Für eine Konditionenanfrage werden einige persönliche und wirtschaftliche Informationen von Ihnen benötigt. Vor einer Kreditvergabe sind Kreditinstitute gesetzlich verpflichtet, Ihre Identität und Bonität (=Kreditwürdigkeit) vor einer Kreditvergabe zu überprüfen. Mit den persönlichen und finanziellen Angaben zu Ihrer Person kann zudem das bestmögliche Angebot zu Ihren Voraussetzungen für Sie ermittelt werden. Ihre Angaben werden verschlüsselt an unsere Partnerbanken weitergegeben und vertraulich behandelt. Ihre „Anfrage Kreditkonditionen” ist unverbindlich und hat keinen Einfluss auf Ihren SCHUFA-Score.

Folgende Infos sind für eine Konditionenanfrage erforderlich:

  • Kreditsumme, Verwendungszweck und Laufzeit
  • Name, Anschrift und Kontaktdaten
  • Angaben zu Ihrem Einkommen und Ausgaben
  • Informationen zum Arbeitsverhältnis und der Wohnsituation

Häufige Fragen zur Konditionenanfrage

Sie können beliebig oft eine Konditionenanfrage stellen, ohne dass sich dies auf Ihren SCHUFA-Score auswirkt. Ihre Bonität bleibt somit unverändert.

Nein, eine Konditionenanfrage hat keinen Einfluss auf Ihre SCHUFA oder Ihre Bonität. Zwar erfolgt hier ein Eintrag bei der SCHUFA, dieser ist jedoch lediglich für Sie selbst sichtbar und nicht für Dritte bestimmt.

Wenn Sie sich für einen konkreten Kredit entscheiden und diesen beantragen, dann ist eine verbindliche Kreditanfrage notwendig. Diese wirkt sich dann auch auf Ihren SCHUFA-Score aus. Daher ist es ratsam vorab immer einen Konditionsanfrage für Ihren gewünschten Kredit zu stellen und einen Kreditvergleich durchzuführen. Erst wenn Sie sich für einen Kredit entschieden haben, reichen Sie den unterschriebenen Kreditantrag ein.

Die Konditionenanfrage bringt viele Vorteile mit sich. Die Anfrage ist SCHUFA-neutral und kann beliebig oft gestellt werden. Bei smava ist die Konditionenanfrage immer kostenlos und anonym. Dadurch wird der unverbindliche Kreditvergleich möglich.

Weitere Kreditarten von smava

smava bietet viele unterschiedliche Arten von Krediten an. Ob für ein Auto, eine Umschuldung oder Ihr Gewerbe – hier gibt es günstige Kredite für jeden Verwendungszweck. Darüber hinaus ist unser Kreditangebot auf verschiedene Personengruppen ausgerichtet. Ob Angestellte, Rentner oder Azubis – nutzen Sie unseren Kreditvergleich, um den passenden Kredit zu finden.

Haben Sie auf dieser Seite nicht das gefunden, was Sie gesucht haben? Dann könnte Sie das interessieren: