Kostenlose Beratung
030 255580980
Jetzt vergleichen
Immobilienkredit online abschließen und Kosten sparenImmobilienkredit einfach online beantragen

Immobilienkredit zu günstigen Konditionen

Vergleichen Sie unverbindlich, schnell und unkompliziert
Jetzt vergleichen

Die wichtigsten Fakten zum Immobilienkredit

  • Bei einem Immobilienkredit erhalten Sie von Ihrer Bank ein Darlehen, das Sie (zuzüglich Zinsen) in Raten zurückzahlen.
  • Immobilienkredite sind zweckgebunden. Als Kreditnehmer können Sie das Darlehen deshalb ausschließlich für den vertraglich vereinbarten Zweck verwenden.
  • Banken vergeben Immobilienkredite in der Regel für den Hausbau oder den Kauf einer Immobilie.
  • Darüber hinaus kann ein Immobilienkredit aber auch zur Anschlussfinanzierung oder – in Sonderfällen – für Modernisierungen oder Renovierungen eingesetzt werden.
  • Bei der Kalkulation sollten Sie insbesondere Ihren Eigenkapitalanteil, den effektiven Jahreszins für den Immobilienkredit und die Laufzeit berücksichtigen.

Darauf sollten Sie bei einem Immobilienkredit achten

Bevor Sie einen Immobilienkredit abschließen, nehmen Sie eine Einschätzung Ihres finanziellen Bedarfs vor. Berücksichtigen Sie dabei die Frage, welche Ratenhöhe bei Ihrem Einkommen realistisch und welche Finanzierung für Sie stemmbar ist. Darüber hinaus ist es ratsam, über die Sollzinsbindung nachzudenken. In Niedrigzinsphasen ist eine lange Zinsbindung empfehlenswert, von der Sie in Zeiten steigender Zinsen profitieren. Sind die Zinsen zum Zeitpunkt der Kreditaufnahme wiederum hoch, ist eine kurze Sollzinsbindung von 3 oder 5 Jahren besser. Sinkt das Zinsniveau zu einem späteren Zeitpunkt ab, können Sie so bereits nach wenigen Jahren von den neuen, günstigeren Zinsen profitieren. Möchten Sie Ihren Immobilienkredit möglichst schnell zurückzahlen, können Sie außerdem mit Ihrer Bank vereinbaren, dass die Möglichkeit zur Sondertilgung besteht. Derartige Extra-Zahlungen bringen den Vorteil, dass Sie schneller wieder schuldenfrei sind und insgesamt weniger Zinskosten zahlen.

Das sagen unsere Kunden

Ich war sehr zufrieden und es hat super geklappt. Das Geld war schneller auf dem Konto als ich erwartet hatte. Danke Smava
smava-Bewertung vom 2022-08-12 12.08.2022
5 star star star star star
Mein Ansprechpartner, ***, war freundlich und sehr hilfsbereit. Ich habe nützliche Tipps bekommen und Geld gespart. Ich würde gerne 6 Sterne geben. Danke vielmals.
smava-Bewertung vom 2022-08-12 12.08.2022
5 star star star star star
Es ist wirklich unglaublich sehr gut. Freundliche beratung, kompetent und schnnell. Ich kann nur meine erfarung weiterempfhelen.
smava-Bewertung vom 2022-08-11 11.08.2022
5 star star star star star

In 3 Schritten zum Immobilienkredit

Bei smava starten Sie über den Kreditvergleich Ihre unverbindliche und SCHUFA-neutrale Konditionsanfrage zu verfügbaren Angeboten für Ihre Immobilienfinanzierung online. Und so gehen Sie in 3 Schritten beim kostenlosen und unverbindlichen Online-Antrag vor:

Um passende Angebote für einen Immobilienkredit für Sie zu ermitteln sind persönliche und finanzielle Informationen zu Ihrer Person erforderlich. Unter anderem müssen Sie neben Ihrer Wohnanschrift, auch Angaben zu Ihrem Netto-Einkommen und Ihrem Arbeitsverhältnis tätigen. So können wir Angebote ermitteln, die auf Ihre individuelle Situation angepasst sind. Außerdem können Sie einen zweiten Kreditnehmer angeben, was die Konditionen für Ihren Immobilienkredit verbessern und die Annahmewahrscheinlichkeit erhöhen kann.

Im zweiten Schritt geben Sie die Daten zur gewünschten Immobilie (Haus oder Wohnung) an. Sie tragen daher unter anderem die gewünschte Kreditsumme, Ihr verfügbares Eigenkapital sowie einen Verwendungszweck ein. Haben Sie die passende Immobilie oder Wohnung bereits gefunden, geben Sie außerdem den Kaufpreis sowie die Adresse des Objekts an. Tragen Sie eine Darlehenssumme nach Ihren Wunschvorstellungen ein, sollten Sie noch keine konkrete Immobilie in Aussicht haben.

Im Anschluss wird einer unserer Spezialisten für Bau- und Immobilienfinanzierungen Sie kontaktieren. Im Telefongespräch oder auf Wunsch auch in einer Videoberatung erfahren Sie alle Infos zu Ihren Finanzierungsmöglichkeiten inklusive des möglichen Zinssatzes für Ihren Immobilienkredit. Sie können während der Beratung weitere Angaben tätigen, damit Ihr persönlicher Spezialist die Finanzierung hinsichtlich Ihrer Vorstellungen und Voraussetzungen optimieren kann. Wir klären mit Ihnen alle offenen Fragen und unterstützen Sie bei der Wahl des passenden Immobilienkredits.

So erfolgt die Legitimation

Um den Kreditantrag abschließen zu können, müssen Sie dem Kreditgeber Ihre Identität nachweisen. Besonders schnell können Sie diese Legitimation über das Video-Ident-Verfahren durchführen. Alternativ nutzen Sie das Post-Ident-Verfahren. Und so gehen Sie vor:

Video-Ident-Verfahren

Wählen Sie das Video-Ident-Verfahren, verifizieren Sie Ihre Identität über einen Video-Anruf bequem von zu Hause aus. Dafür benötigen Sie lediglich Laptop, Tablet oder Smartphone mit einer Kamera. Ein Mitarbeiter des Video-Ident-Anbieters wird die Legitimation durchführen. Halten Sie dafür Ihren Personalausweis oder Reisepass bereit. Wenn Ihre Daten abgeglichen sind und Ihre Identität bestätigt wird, erhält die Bank automatisch den Legitimationsnachweis.

Post-Ident-Verfahren

Beim Legitimationsnachweis durch das Post-Ident-Verfahren suchen Sie eine Postfiliale Ihrer Wahl auf. Dort übernimmt ein Mitarbeiter vor Ort den Datenabgleich und bestätigt so Ihre Identität. Den Legitimationsnachweis und die Antragsunterlagen versenden Sie danach gemeinsam an die Bank.

Unterlagen für Ihren Immobilienkredit

Möchten Sie einen Immobilienkredit abschließen, dann halten Sie die folgenden Unterlagen parat:

• Personalausweis oder Reisepass
• Die letzten drei Gehaltsabrechnungen
• Den letzten Lohnsteuerbescheid bei Selbstständigen
• Ggf. Nachweise über weitere Kredite

Da Banken bei Immobilienkrediten die entsprechende Immobilie als Sicherheit erhalten, sind darüber hinaus oft Unterlagen nötig, die das Objekt betreffen. Unter anderem der Kaufvertrag, der Bauplan, der Lageplan und die Bruttogrundflächenberechnung.

Voraussetzungen für einen Immobilienkredit

Ob Ihr Kreditantrag bewilligt wird und Sie das gewünschte Darlehen erhalten, hängt von verschiedenen Aspekten ab. So sind zunächst einige grundlegende Voraussetzungen zu erfüllen:

  • Sie sind volljährig und damit geschäftsfähig
  • Ihr Hauptwohnsitz befindet sich in Deutschland
  • Sie verfügen über eine deutsche Bankverbindung

Daneben ist der Immobilienkredit oft an weitere Voraussetzungen geknüpft. Entscheidend sind unter anderem die Höhe Ihres verfügbaren Eigenkapitals, der Beleihungswert der Immobilie sowie die Einkommenssituation.

Sie suchen einen günstigen Immobilienkredit?

Über unseren Kreditvergleich finden Sie Ihren passenden Immobilienkredit. Den Antrag stellen Sie in wenigen Klicks einfach online.

Mit einer Vollfinanzierung Niedrigzinsen sichern

Auch wenn Ersparnisse vorhanden sind, kann es sich in Niedrigzinsphasen durchaus lohnen, eine Immobilie ohne Eigenkapital zu finanzieren. Denn mit einer Vollfinanzierung sichern Sie sich die Niedrigzinsen über die gesamte Laufzeit des Kredits. Was das in der Praxis bedeuten kann, zeigt das nachfolgende Beispiel:

Familie Mustermann möchte ein Darlehen von 150.000 Euro zu einem Effektivzinssatz von 2,8 Prozent ohne Eigenkapital aufnehmen. Die Zinsbindung beträgt dabei 10 Jahre. Die Restschuld bei monatlichen Tilgungszahlungen von 717 Euro beträgt nach Ablauf der Zinsbindungsfrist 98.298 Euro. Wartete die Familie allerdings einige Jahre und spart 15.000 Euro Eigenkapital an, um dann ein Darlehen in Höhe von 135.000 Euro nehmen, sähen die Konditionen mitunter weniger vorteilhaft aus. Nimmt die Familie außerhalb der Niedrigzinsphase (wenn der Effektivzinssatz also beispielsweise auf 5 Prozent gestiegen ist) einen Immobilienkredit mit Eigenkapital in Höhe von 135.000 Euro auf, läge die Restschuld nach 10 Jahren Zinsbindung bei 108.760 Euro. Die Entscheidung für eine Vollfinanzierung ohne Eigenkapital zu niedrigeren Zinsen wäre für die Familie dementsprechend besser gewesen.

Häufige Fragen zum Immobilienkredit

Der zentrale Unterschied zwischen einem Immobilienkredit und einem Ratenkredit liegt in den jeweiligen Voraussetzungen und Konditionen. Im Vergleich erfordert ein Immobilienkredit oft deutlich mehr Sicherheiten. Das liegt in erster Linie daran, dass ein Immobilienkredit mit höheren Beträgen und längeren Laufzeiten einhergeht. Werden Ratenkredite in der Regel für 4 Jahre vergeben, sind bei einem Immobilienkredit Laufzeiten von 10 bis 40 Jahren üblich. Eine möglichst lange Zinsbindung schützt vor steigenden Zinsen. Zu guter Letzt ist ein Immobilienkredit zweckgebunden. Bei einem Ratenkredit hingegen können Kreditnehmer oft frei über das Darlehen verfügen.

Gemäß § 489 BGB besteht nach 10 Jahren Zinsbindung ein Sonderkündigungsrecht für Darlehensnehmer. Nach Ablauf dieses Zeitraumes können Sie somit Ihren Immobilienkredit problemlos umschulden. Das gilt auch dann, wenn Sie eine längere Zinsbindung im Vertrag vereinbart haben. Banken können eine Kündigung lediglich dann verweigern, wenn Sie als Kreditnehmer die Umschuldung rein zur Zinsersparnis nutzen möchten. Verzichtet die Bank in diesem Fall auf ihr Verweigerungsrecht und stimmt einer Umschuldung zu, kann sie als Vorfälligkeitsentschädigung einen Zuschlag verlangen. Ab wann Sie Ihren Immobilienkredit zurückzahlen, hängt davon ab, ob es sich um einen Kauf oder Neubau handelt. Bei einem Hauskauf zahlt die Bank die Finanzierungssumme meist in einem Zug aus. Wird hingegen neu gebaut, ist die Auszahlung des Darlehens meist an den Baufortschritt gebunden.

Möchten Sie eine Immobilie trotz laufenden Kredits verkaufen, haben Sie grundsätzlich 2 Optionen: Sofern alle Beteiligten zustimmen, können Sie den Immobilienkredit an die Käufer der Immobilie übertragen. Alternativ können Eigentümer, die in ein anderes Objekt investieren und nicht 2 Immobilien gleichzeitig finanzieren wollen, den laufenden Immobilienkredit oft auf die neue Finanzierung übertragen.

In der Regel können Sie einen gerade erst abgeschlossenen Immobilienkredit nicht sofort aufstocken. Oftmals gilt zunächst eine Wartezeit. Wie lange diese ausfällt, hängt von der entsprechenden Bank ab. Wer sich verkalkuliert hat und ein höheres Darlehen benötigt als zunächst gedacht, kann allerdings einen weiteren Kredit aufnehmen, um die Finanzierungslücke zu schließen. Nehmen Sie 2 Immobilienkredite gleichzeitig auf, kann sich das jedoch unvorteilhaft auf Ihren SCHUFA-Score auswirken.

Je mehr Eigenkapital Sie einbringen, desto mehr Kreditkosten können Sie sparen. Sind Ihre finanziellen Mittel jedoch begrenzt, können Sie einen Immobilienkredit ohne Eigenkapital abschließen. In diesem Fall decken Sie die Kosten für die Immobilie über eine Vollfinanzierung. Das bedeutet, dass die Bank die Finanzierung des kompletten Kaufpreises der Immobilie übernimmt. Die Nebenkosten der Immobilienfinanzierung, etwa Notarkosten und anfallende Gebühren für den Grundbucheintrag, sollten Sie allerdings selbst zahlen können.

Weitere Kreditarten von smava


smava bietet viele unterschiedliche Arten von Krediten an. Ob für ein Auto, eine Umschuldung oder Ihr Gewerbe – hier gibt es günstige Kredite für jeden Verwendungszweck. Darüber hinaus ist unser Kreditangebot auf verschiedene Personengruppen ausgerichtet. Ob Angestellte, Rentner oder Azubis – nutzen Sie unseren Kreditvergleich, um den passenden Kredit zu finden.

Haben Sie auf dieser Seite nicht das gefunden, was Sie gesucht haben? Dann könnte Sie das interessieren: