Kostenlose Beratung
0800 000 98 00
Zum Kreditvergleich
Kreditabschluss bequem von zuhause.Aktionskredit digital abschließen.

Renovierungskredit online abschließen

Vergleichen Sie unverbindlich, schnell und unkompliziert
Zum Kreditvergleich

Gründe für smava

SCHUFA-neutral & unverbindlich
SCHUFA-neutral

Der smava Kreditvergleich hat keinerlei Einfluss auf Ihren Schufa-Score. Mit smava vergleichen Sie Kredite ganz unverbindlich.

Kostenlose Kreditberatung
Kostenlos

Nehmen Sie bei Fragen gerne die Hilfe unserer Kreditspezialisten in Anspruch. Sie erreichen sie von Mo-Fr von 8-20h.

Sichere Datenübertragung
Sicher

Ihre Daten werden sicher verschlüsselt übertragen und ausschließlich an unsere Banken & Partner übermittelt.

Besonders günstige Konditionen
Günstig

Mehr als 20 Partner und Banken kooperieren mit smava. Dank der großen Auswahl finden Sie besonders günstige Kredite.

300.000 zufriedene Kunden
Zufriedenheit

smava vermittelt Kredite mit niedrigen Zinsen und kann inzwischen über 300.000 zufriedene Kunden verzeichnen.

Über 10 Jahre Erfahrung
Erfahrung

smava ist auf günstige Kredite spezialisiert und vermittelt Verbrauchern sowie Gewerbetreibenden bereits seit 2007 Kredite mit niedrigen Zinsen.

Mehrfach ausgezeichnet
Auszeichnungen

smava wurde in der Vergangenheit unter anderem als bestes Kreditportal und fairster Kreditanbieter ausgezeichnet.

Schnell zum günstigen Kredit
Schnell

Mit dem Kreditvergleich von smava erhalten Sie in kürzester Zeit einen Überblick über günstige Kreditangebote.

Der smava Kreditvergleich hat keinerlei Einfluss auf Ihren Schufa-Score. Mit smava vergleichen Sie Kredite ganz unverbindlich.

Nehmen Sie bei Fragen gerne die Hilfe unserer Kreditspezialisten in Anspruch. Sie erreichen sie von Mo-Fr von 8-20h.

Ihre Daten werden sicher verschlüsselt übertragen und ausschließlich an unsere Banken & Partner übermittelt.

Mehr als 20 Partner und Banken kooperieren mit smava. Dank der großen Auswahl finden Sie besonders günstige Kredite.

Mit dem Kreditvergleich von smava erhalten Sie in kürzester Zeit einen Überblick über günstige Kreditangebote.

Was ist vor einem Renovierungskredit zu beachten?

Ob Sie zur Miete oder im Eigentum wohnen, hin und wieder besteht in einem Haus oder einer Wohnung Renovierungsbedarf. Viele kleinere Schönheitskorrekturen wie Tapezieren oder Streichen belasten den Geldbeutel nicht so sehr, dass dafür ein Kredit notwendig wäre. Geht es jedoch um größere Ausgaben für ein neues Dach zum Beispiel oder die Modernisierung einer veralteten Heizung, reicht das Eigenkapital oftmals nicht aus. Renovierungskredite helfen Ihnen dabei, auch größere Instandsetzungsmaßnahmen zeitnah umzusetzen. Bevor Sie ein Renovierungsdarlehen beantragen, sollten Sie folgendes beachten:

  • Ermitteln Sie möglichst genau Ihren Finanzbedarf
  • Planen Sie dafür ausgiebig Ihr Renovierungsvorhaben bereits im Vorfeld 
  • Holen Sie Kostenvoranschläge ein und vergleichen Sie die Preise

Außerdem verlangen manche Banken diverse Unterlagen wie eine Kostenaufstellung, um sicherzustellen, dass Ihr Finanzierungsplan realistisch ist. Denn der Kredit zu niedrig kalkuliert, müssen Sie womöglich einen weiteren Kredit aufnehmen, um die Sanierung abzuschließen. Ist der Kredit zu hoch kalkuliert, zahlen Sie unnötig viele Zinsen für Geld, das Sie gar nicht benötigen.

Was ist ein Renovierungskredit?

Bei einem Renovierungsdarlehen handelt es sich um einen herkömmlichen Ratenkredit. Sie bekommen also die gewünschte Summe ausgezahlt und zahlen diese monatlich in gleichbleibenden Raten zurück. Die Raten beinhalten neben der Tilgung auch Zinsen, welche die Bank für die Bereitstellung des Geldes erhebt. Die Kreditsumme, die monatliche Rate und die Laufzeit des Kredits werden vorab festgelegt, sodass Sie die monatlichen Belastungen genau kalkulieren können.

In 3 Schritten zu Ihrem Wunschkredit

Mit dem Kreditrechner können Sie innerhalb weniger Minuten zu Ihren Voraussetzungen passende Renovierungskredite miteinander vergleichen. Dafür geben Sie zunächst in der Konditionsanfrage Ihren gewünschten Darlehensbetrag, eine geeignete Laufzeit sowie den Verwendungszweck „Wohnen / Modernisierung“ oder „Freie Verwendung“ ein. Damit unsere Partnerbanken individuelle Angebote für Sie erstellen können, werden zusätzlich persönliche Daten zu Ihrer Person, Kontaktmöglichkeiten und Informationen zu Ihrem Wohn- und Arbeitsverhältnis abgefragt. Die Angabe Ihrer Bankverbindung ist ebenfalls erforderlich. Damit wird sichergestellt, dass Sie über ein Konto in Deutschland verfügen, was Voraussetzung für die Kreditvergabe ist.

Sind alle Angaben vollständig, erhalten Sie im Anschluss direkt online und per E-Mail eine Auflistung individueller Angebote mit passenden Renovierungskrediten. Dabei steht das Angebot mit dem niedrigsten Effektivzins und den zu Ihren Angaben passenden Konditionen an oberster Stelle, sodass Sie unkompliziert und schnell die Darlehen miteinander vergleichen können. Berücksichtigen Sie bei Ihrem Vergleich zusätzlich die Angebotskonditionen und die Möglichkeit zur Sondertilgung.

Wenn Sie sich für ein Kreditangebot entschieden haben, können Sie das gewünschte Darlehen direkt online beantragen. Die Vertragsunterlagen erhalten Sie dann von der kreditgebenden Bank entweder per E-Mail oder postalisch. Im Kreditvertrag finden Sie auch den Hinweis, welche Nachweise Sie außerdem einreichen müssen. Um den Kreditvertrag abzuschließen, müssen Sie Ihre Identität bestätigen lassen. Hierfür stehen Ihnen sowohl die Post-Identifikation als auch das Video-Ident-Verfahren zur Verfügung. Die Unterlagen können Sie je nach Bankinstitut entweder postalisch oder online per Dokumenten-Upload einreichen.

So schließen Sie den Online-Antrag ab

Video-Ident-Verfahren

Die Legitimation über Video-Ident können Sie bequem von zu Hause aus durchführen. Für das Video-Ident-Verfahren benötigen Sie einen Computer, eine Webcam, stabile Internetverbindung und Ihren Lichtbildausweis. Wenn Sie ein Tablet oder Smartphone besitzen, die für Video-Anrufe ausgelegt sind, können Sie auch diese Geräte nutzen. Die Legitimation erfolgt durch einen Mitarbeiter des jeweiligen Video-Ident-Anbieters. Wenn alle Daten abgeglichen sind, erhalten Sie Ihre persönliche TAN Nummer per SMS oder E-Mail, durch deren Eingabe die Legitimation abgeschlossen ist.

Post-Ident-Verfahren

Bei dieser Option bringen Sie Ihre Kreditunterlagen zur Post, wo Sie sich mittels Post-Ident-Verfahren legitimieren müssen. Hierfür benötigen Sie den Post-Ident-Coupon, den Ihnen die Bank zusammen mit dem Vertrag zugesandt hat sowie einen gültigen Lichtbildausweis (Personalausweis oder Reisepass). Ein zuständiger Mitarbeiter bei der Post überprüft dann Ihre Identität und übermittelt anschließend die Unterlagen an Ihren Kreditgeber.

Renovierungskredit berechnen

500 €
120.000 €
12 Monate
144 Monate
0,69 %
10 %
16.031,46 €
190,85 €
1.031,46 €
Zum günstigen Angebot

Voraussetzungen für einen Renovierungskredit

Nach dem Renovierungskredit-Vergleich können Sie Ihr gewünschtes Darlehen direkt online beantragen. Damit Sie als Kreditnehmer infrage kommen, müssen Sie einige Voraussetzungen erfüllen. Dies sind zum einen gesetzliche Vorgaben, zum anderen stellen Banken damit sicher, dass Sie die Kreditraten bedienen können. Welche Voraussetzungen gegeben sein müssen, ist je nach Bank unterschiedlich. Einige Kriterien müssen jedoch grundsätzlich erfüllt sein:

  • Für die Kreditaufnahme müssen Sie volljährig sein
  • Ihr Hauptwohnsitz muss in Deutschland liegen
  • Sie benötigen ein deutsches Girokonto
  • Sie müssen über ein regelmäßiges Einkommen verfügen
  • Ihre Bonität muss ausreichend hoch sein für den gewünschten Kredit

Das sagen unsere Kunden

Schnelle, unkomplizierte Abwicklung. Sehr netter, persönlicher Kontakt. Sehr gute Konditionen. Sehr zu empfehlen!
smava-Bewertung vom 2021-07-29 29.07.2021
5 star star star star star
Sehr netter Mitarbeiter hilft bei jeder Frage haben uns sehr aufgehoben gefühlt vielen Dank
smava-Bewertung vom 2021-07-29 29.07.2021
5 star star star star star
Bin das erste mal mit smava in Kontakt getreten und war sehr angenehm überrascht. Besonders die freundliche Unterstützung von *** Werde smava sehr gerne weiterempfehlen. Liebe Grüße ***
smava-Bewertung vom 2021-07-29 29.07.2021
5 star star star star star

Benötigte Unterlagen bei einem Renovierungskredit

Allgemeine Unterlagen

Für die Bewilligung Ihres Kreditantrags benötigt die Bank einige Unterlagen von Ihnen. Diese sind notwendig, um Ihre Kreditwürdigkeit zu prüfen. Die erforderlichen Unterlagen unterscheiden sich je nach Kreditinstitut. Welche Dokumente gebraucht werden, entnehmen Sie dem Darlehensangebot der Bank, für das Sie sich entschieden haben. Folgende Unterlagen werden jedoch immer benötigt:

  • Aktuelle Gehaltsabrechnungen, die Ihr Einkommen nachweisen
  • Kontoauszüge, die Auskunft über Einkünfte und Ausgaben geben
  • Eine Kopie des Arbeitsvertrags
  • Bei Selbstständigen: Steuerbescheide als Einkommensnachweis

Zweckgebundene Unterlagen

Für einen zweckgebundenen Renovierungskredit verlangt die Bank zudem oft Unterlagen, die zum Nachweis der geplanten Sanierungs- oder Renovierungsmaßnahmen dienen. Dies sind zum Beispiel:

  • Nachweis des Immobilienbesitzes, zum Beispiel durch Grundbuchauszug
  • Kostenvoranschläge von Handwerkern
  • Eine Kostenaufstellung für Material
  • Verträge mit Handwerksunternehmen
Sie suchen einen günstigen Renovierungskredit?

Finden Sie schnell und unkompliziert mit unserem Kreditvergleich passende Renovierungskredite. Den Konditionsantrag können Sie in wenigen Klicks online erstellen.

Verwendungszweck angeben und Zinsen sparen

Wenn Sie über smava einen Renovierungskredit-Vergleich machen, stehen Ihnen zwei verschiedene Verwendungszwecke zur Auswahl. Renovierungskredite mit dem Verwendungszweck „Wohnen / Modernisierung“ richten sich dabei ausschließlich an Immobilienbesitzer. Wer als Mieter Renovierungsarbeiten vornehmen möchte, kann hierfür einen Kredit mit dem Verwendungszweck „Freie Verwendung“ beantragen.

Verwendungszweck „Wohnen / Modernisierung“

Beim Verwendungszweck „Wohnen / Modernisierung“ profitieren Immobilienbesitzer von günstigen Konditionen, denn solche Kredite werden in der Regel mit niedrigeren Zinsen vergeben. Voraussetzung ist jedoch meist eine verhältnismäßig hohe Kreditsumme. Außerdem ist der Wohnkredit zweckgebunden. Sie können also nicht eine eventuell verbleibende Restsumme für den nächsten Urlaub oder ein neues Handy ausgeben.

Verwendungszweck „Freie Verwendung“

Bei einem Kredit zur freien Verwendung sind Sie ungebunden, was die Nutzung angeht. Durch die niedrigere Kredithöhe lohnt sich dieser Kredit auch für kleinere Renovierungsarbeiten, zum Beispiel wenn Sie neues Laminat verlegen wollen oder eine neue Küche angeschafft werden soll. Es ist außerdem der richtige Kredit für die Renovierung ohne Eigenkapital. Im Gegensatz zum Wohnkredit kann diese Kreditform auch von Mietern genutzt werden.

Häufige Fragen zum Renovierungskredit

Bei einem Renovierungsdarlehen handelt es sich um einen herkömmlichen Ratenkredit. Sie bekommen also die gewünschte Summe ausgezahlt und zahlen diese monatlich in gleichbleibenden Raten zurück. Die Raten beinhalten neben der Tilgung auch Zinsen, welche die Bank für die Bereitstellung des Geldes erhebt. Die Kreditsumme, die monatliche Rate und die Laufzeit des Kredits werden vorab festgelegt, sodass Sie die monatlichen Belastungen genau kalkulieren können.

Grundsätzlich können Sie von diesem Kredit alles finanzieren, was mit der Renovierung einhergeht. Beim Renovierungskredit mit dem Verwendungszweck „Wohnen / Modernisierung“ müssen Sie zum einen Immobilienbesitzer sein und zum anderen der kreditgebenden Bank meistens einen Finanzierungsplan übermitteln. Somit stellt der Kreditgeber sicher, dass Sie die gewünschte Kreditsumme für Ihre Renovierungsmaßnahmen zweckgebunden einsetzen. Der vorab erstellte Finanzierungsplan hat den Vorteil, dass Sie als Kreditnehmer genau wissen, welche Kreditsumme Sie brauchen. Auch der Bank dient dieser Nachweis als Sicherheit und die Chancen für günstige Konditionen und auf eine Kreditzusage erhöhen sich. Beim Renovierungskredit mit dem Verwendungszweck „Freie Verwendung“ haben Sie ebenfalls die Möglichkeit der Bank einen Finanzierungsplan bzw. eine Kostenaufstellung Ihrer Renovierungsmaßnahmen mitzuteilen, was die Kreditkonditionen verbessern kann.

Beim Verwendungszweck „Wohnen / Modernisierung“ profitieren Immobilienbesitzer von günstigen Konditionen, denn solche Kredite werden in der Regel mit niedrigeren Zinsen vergeben. Voraussetzung ist jedoch meist eine verhältnismäßig hohe Kreditsumme. Außerdem ist der Wohnkredit zweckgebunden. Sie können also nicht eine eventuell verbleibende Restsumme für den nächsten Urlaub oder ein neues Handy ausgeben. Bei einem Kredit zur freien Verwendung sind Sie ungebunden, was die Nutzung angeht. Durch die niedrigere Kredithöhe lohnt sich dieser Kredit auch für kleinere Renovierungsarbeiten, zum Beispiel wenn Sie neues Laminat verlegen wollen oder eine neue Küche angeschafft werden soll. Es ist außerdem der richtige Kredit für die Renovierung ohne Eigenkapital. Im Gegensatz zum Wohnkredit kann diese Kreditform auch von Mietern genutzt werden.

Damit Sie als Kreditnehmer für einen Renovierungskredit infrage kommen, müssen Sie einige Voraussetzungen erfüllen. Dies sind zum einen gesetzliche Vorgaben, zum anderen stellen Banken damit sicher, dass Sie die Kreditraten bedienen können. Welche Voraussetzungen gegeben sein müssen, ist je nach Bank und Verwendungszweck unterschiedlich. Einige Kriterien müssen jedoch grundsätzlich erfüllt sein: Volljährigkeit, Hauptwohnsitz in Deutschland, deutsche Bankverbindung, regelmäßiges Einkommen und ausreichende Bonität. Bei einem Renovierungskredit mit dem Zweck „Wohnen / Modernisierung“ wird zudem der Besitz einer Immobilie vorausgesetzt.

Vor allem bei einer spontan notwendig gewordenen Sanierung drängt die Zeit. Damit Ihr Geld schnell ausgezahlt werden kann, sollten alle Unterlagen vollständig bei der Bank eingehen. Voraussetzung für eine möglichst zügige Auszahlung Ihres Kredits ist, dass Sie je nach Möglichkeit alle notwendigen Schritte für den Kreditabschluss online durchführen. Dazu gehören der Dokumenten-Upload Ihres unterschriebenen Kreditvertrags sowie weitere einzureichende Unterlagen und die Legitimation per Video-Ident-Verfahren. Benötigen Sie Hilfe bei der Beurteilung, welche Dokumente wirklich wichtig sind, oder sind Ihnen Angaben im Vertrag unklar, helfen unsere Kreditspezialisten Ihnen gerne jederzeit weiter.

Ob und in welchem Umfang Sie Sondertilgungen leisten können, hängt von Ihrem Kreditvertrag ab. Häufig verlangt die Bank für Sondertilgungen die sogenannte Vorfälligkeitsentschädigung. Bei der Berechnung der Konditionen hat die Bank mit einer bestimmten Zinshöhe kalkuliert, die ihre Gewinnspanne ausmacht. Tilgen Sie den Kredit vorzeitig, reduzieren sich die Einnahmen der Bank. Die Vorfälligkeitsentschädigung dient als Ausgleichszahlung. Wissen Sie schon vorab, dass Sie Sondertilgungen leisten wollen, halten Sie Ausschau nach einem Renovierungskredit, bei dem dies kostenlos möglich ist.

Wie kann ich beim Renovierungskredit sparen?

01.

Eigenkapital richtig einsetzen

Sie haben Ersparnisse? Dann nutzen Sie diese, bevor Sie einen Kredit aufnehmen. Da die Guthabenzinsen aktuell deutlich niedriger sind als die Zinsen, die Sie für Renovierungskredite zahlen müssen, empfiehlt es sich, erst einmal das Eigenkapital aufzubrauchen. Kalkulieren Sie dies bei Ihrer Finanzplanung also fest ein und reduzieren Sie die Kreditsumme entsprechend.

02.

Eigenleistung erbringen

Überlassen Sie nicht alles den Handwerkern. Viele Arbeiten lassen sich mit ein bisschen Mut und Geschick problemlos selbst ausführen. Ob Wände streichen oder Türen abschleifen – viele Tätigkeiten können Sie selbst erledigen und so die Kosten für die Renovierung oder Sanierung deutlich reduzieren.

03.

Reserven einplanen

Auch wenn Sie die Finanzierung Ihrer Renovierung noch so gut geplant haben – es kommt oft anders als gedacht. Kalkulieren Sie also einen kleinen Puffer ein, falls die elektrischen Leitungen plötzlich doch erneuert werden müssen oder die günstigen Fenster überraschend nicht lieferbar sind. Lassen Sie sich gerne von einem unserer Kredit-Spezialisten beraten, um eine sinnvolle Kredithöhe zu ermitteln.

04.

Tilgung sinnvoll wählen

Die Höhe der Tilgung hat Einfluss auf die Laufzeit Ihres Darlehens und damit auf die Höhe der Gesamtkosten. Steigen Sie mit einer hohen monatlichen Tilgung ein, ist der Kredit schneller abbezahlt und die Gesamtkosten sind somit günstiger. Bei einer niedrigen Tilgung zahlen Sie hingegen höhere Zinsen, die Laufzeit verlängert sich und die Gesamtkosten steigen.

05.

Bonität verbessern

Über die Konditionen von Renovierungskrediten entscheidet die Bonität. Je besser diese ist, umso niedriger sind die Zinsen. Ist Ihre Bonität nicht ausreichend, holen Sie sich am besten einen zweiten Kreditnehmer dazu. Ihre Bonität wird dann gemeinsam bewertet, was im Normalfall zu verbesserten Vertragsbedingungen führt.

06.

Sondertilgungen berücksichtigen

Sie erwarten eine Gehaltserhöhung oder eine Erbschaft? Dann prüfen Sie am besten schon vor Vertragsabschluss, ob Sondertilgungen möglich sind. Bei der Sondertilgung können Sie je nach Bedingungen einmal oder mehrmals pro Jahr eine größere Summe zurückzahlen, um den Renovierungskredit schneller abzuzahlen.

Weitere Kreditarten von smava

smava bietet viele unterschiedliche Arten von Krediten an. Ob für ein Auto, eine Umschuldung oder Ihr Gewerbe – hier gibt es günstige Kredite für jeden Verwendungszweck. Darüber hinaus ist unser Kreditangebot auf verschiedene Personengruppen ausgerichtet. Ob Angestellte, Rentner oder Azubis – nutzen Sie unseren Kreditvergleich, um den passenden Kredit zu finden.

Haben Sie auf dieser Seite nicht das gefunden, was Sie gesucht haben? Dann könnte Sie das interessieren: