Kostenlose Beratung
030 255580980
Jetzt vergleichen
Baufinanzierung online abschließen.Baufinanzierung online beantragen

Günstige Bauzinsen für Ihr Eigenheim

Vergleichen Sie unverbindlich, schnell und unkompliziert
Jetzt vergleichen

Ihre Vorteile bei der Eigenheimfinanzierung über unser Portal

Wer seinen Traum vom Eigenheim mit einem Baukredit erfüllen möchte, sollte wissen, welche Bauzinsen aktuell gelten. Denn je nachdem wie das Zinsniveau ist, schließen Sie zu verschiedenen Konditionen den besseren Vertrag ab. Haben Sie sich über die Bauzinsen informiert, finden Sie mit smava schnell ein passendes Angebot für Ihre Eigenheimfinanzierung. Vergleichen Sie bequem online passende Angebote und profitieren Sie von:

  • günstigen Konditionen für Bauzinsen
  • unverbindlichem Kredit- sowie Bauzinsen-Vergleich und
  • einer schnellen und sicheren Online-Beantragung.
info
Tipp
Beim Vergleich und der richtigen Wahl Ihrer Finanzierung stehen Ihnen unsere Baufinanzierungsberater zur Seite. Haben Sie zu Ihrer Baufinanzierung, den Bauzinsen oder möglichen Sonderkonditionen Fragen,  klären wir diese gemeinsam in einem Telefongespräch oder auf Wunsch auch per Videoberatung.

Das sagen unsere Kunden

Super Beratung und Hilfsbereit Schaft von mir 1A Danke an den Berater ***
smava-Bewertung vom 2022-06-24 24.06.2022
5 star star star star star
Hat gut und schnell geklappt
smava-Bewertung vom 2022-06-24 24.06.2022
5 star star star star star
Sehr unkomplizierte und gute Bearbeitung. Danke
smava-Bewertung vom 2022-06-24 24.06.2022
5 star star star star star

In 3 Schritten zum Kredit mit günstigen Bauzinsen

Bei smava dauert es nur wenige Minuten, bis unsere Spezialisten für Bau- und Immobilienfinanzierungen passende Kreditangebote mit günstigen Baukreditzinsen für Sie ermittelt haben haben. Ihre Konditionsanfrage ist dabei SCHUFA-neutral. Erst wenn unsere Spezialisten für Bau-/Immobilienfinanzierung eine konkrete Anfrage für eine Finanzierung bei einer Bank stellen, wird Ihre SCHUFA von der Bank angefragt. Folgen Sie einfach den drei Schritten:

Nutzen Sie unser Online-Formular und geben Sie für die Erstellung eines konkreten Angebotes genauere Informationen zu Ihren finanziellen und persönlichen Voraussetzungen. Wir benötigen unter anderem Ihre genaue Wohnanschrift, Ihr monatliches Einkommen sowie Infos zu Ihrem aktuellen Arbeitsverhältnis. Die Konditionen inklusive die Höhe der Bauzinsen für Ihren Wunschkredit können sich verbessern, wenn Sie einen zweiten Kreditnehmer angeben. Durch die zusätzliche Sicherheit für die Bank erhöht sich auch die Annahmewahrscheinlichkeit.

Anschließend benötigen wir ein paar Informationen zu Ihrem Vorhaben. Dazu tragen Sie die gewünschte Darlehenssumme sowie die Höhe Ihres Eigenkapitals ein. Wichtig ist außerdem, dass Sie den passenden Verwendungszweck angeben. Dieser kann nämlich Auswirkungen auf den Zinssatz haben. Haben Sie Ihr Wunschobjekt, welches Sie finanzieren möchten bereits gefunden, nennen Sie uns den Kaufpreis sowie die Adresse der Immobilie, der Wohnung oder des Grundstücks. Falls Sie noch kein konkretes Objekt in Aussicht haben, können Sie die Darlehenssumme nach Ihren Vorstellungen wählen.

Haben Sie alle Angaben gemacht, führen Sie im Anschluss per Telefongespräch oder auf Wunsch auch per Videoberatung ein Gespräch mit unseren Spezialisten für Bau- und Immobilienfinanzierung. Sie erhalten alle wichtigen Informationen zu Ihren Finanzierungsmöglichkeiten inklusive der möglichen Bauzinsen. Damit die Finanzierung auch genau zu Ihren Vorstellungen und Voraussetzungen passt, können Sie im Gespräch weitere Angaben machen. Dadurch kann Ihr persönlicher Spezialist die Finanzierung dahingehend optimieren. Wir unterstützen Sie bei der Wahl der passenden Finanzierung zu günstigen Bauzinsen.

So funktioniert die Legitimation

Bei allen Darlehensarten müssen Sie sich im Rahmen der Antragstellung legitimieren. Eine schnelle und einfache Möglichkeit bietet das Video-Ident-Verfahren, mit dem Sie die Identifikation ganz einfach zu Hause oder unterwegs per Video-Anruf durchführen. Als Alternative gibt es das sogenannte Post-Ident-Verfahren. Dabei bestätigen Sie Ihre Identität in einer Postfiliale Ihrer Wahl. Die unterzeichneten Unterlagen für den Kredit schicken Sie anschließend per Post an die Bank.

Ihre Checkliste für günstige Bauzinsen

Günstige Bauzinsen beziehungsweise Hypothekenzinsen sind zwar keine Garantie für ein gutes Geschäft, sie nehmen aber Einfluss auf die Planung Ihrer Baufinanzierung. Denn der Zins, der aktuell im Allgemeinen gilt, wirkt sich auf den Zinssatz aus, den Sie bei der Baufinanzierung an den Darlehensgeber zahlen. Wie hoch die genauen Zinsen ausfallen, kann je nach Anbieter variieren. Denn diese rechnen trotz des allgemeinen Zinsumfeldes eine individuelle Gewinnmarge auf die reinen Finanzierungskosten auf. Bei welchem Darlehensgeber Sie eher von niedrigen Bauzinsen profitieren, zeigt sich daher erst, wenn Sie die jeweiligen Bauzinsen vergleichen. Damit Sie bei Ihrer Baufinanzierung die Niedrig-Zinsen aktuell bestmöglich nutzen, sollten Sie folgende Aspekte berücksichtigen:

Das aktuelle Zinsniveau

Sind die Zinsen im Allgemeinen niedrig, senkt das oftmals auch die Zinsen, die bei der Baufinanzierung anfallen. Um einen Kredit zu günstigen Konditionen zu finden, mit dem Sie von aktuellen Niedrig-Zinsen optimal profitieren, lohnt es, die Bauzinsen zu vergleichen. Möchten Sie sichergehen, dass Sie sich für ein gutes Angebot entscheiden, können Sie zusätzlich einen Baufinanzierungsrechner nutzen.

Zinsprognosen für die nächsten Jahre

Je nachdem, wie sich die Zinsen entwickeln, kann es sein, dass Sie einen Kredit zu niedrigen Bauzinsen abschließen können, indem Sie einige Monate abwarten. Es empfiehlt sich daher, das aktuelle Zinsniveau sowie die Zinsprognosen für die Zukunft im Blick zu haben, um so einen möglichst guten Zeitpunkt abzupassen.

Sonderkonditionen beachten

Um die Bauzinsen insgesamt möglichst gering zu halten, kann es sinnvoll sein, mit dem Darlehensgeber ein Sondertilgungsrecht zu vereinbaren. Haben Sie nämlich die Möglichkeit, über die monatliche Rate hinaus mit zusätzlichen Zahlungen den Kredit zu tilgen, ist das Darlehen schneller abbezahlt, wodurch Sie letzten Endes weniger Zinsen zahlen als bei einer längeren Laufzeit.

 Zinsbindungsdauer festlegen

Grundsätzlich benötigen Bauherren meist mehr als zehn Jahre, um ein Darlehen für die Baufinanzierung abzubezahlen. Sind die Bauzinsen niedrig, lohnt deshalb eine lange Zinsbindungsdauer, mit der Sie sich aktuelle Niedrig-Zinsen für die nächsten Jahre sichern. Sind die Bauzinsen dagegen hoch, ist eine geringe Zinsbindungsdauer ratsam.

Voraussetzungen für eine Baufinanzierung

Die Kreditbewilligung hängt unter anderem davon ab, ob Sie die geltenden Voraussetzungen erfüllen. Im Allgemeinen müssen Sie:

  • als Darlehensnehmer volljährig sein,
  • einen Wohnsitz in Deutschland vorweisen können
  • und über ein Konto in Deutschland verfügen.

Diese Unterlagen werden von Ihnen benötigt

Damit der Produktanbieter Ihre Kreditwürdigkeit sowie die Richtigkeit Ihrer Angaben prüfen kann, müssen Sie einige Unterlagen einreichen. Meist sind hier die letzten drei Gehaltsnachweise sowie der letzte Lohnsteuerbescheid vorzulegen. Auch aktuelle Kontoauszüge und einen Nachweis über weitere von Ihnen aufgenommene Kredite sollten Sie zur Hand haben. Da Anbieter bei einer Baufinanzierung das Objekt als Sicherheit erhalten, werden darüber hinaus oft Unterlagen zum Bauprojekt sowie eine genaue Kostenaufstellung gefordert. Welche Unterlagen Sie konkret einreichen müssen, können Sie Ihrem Kreditvertrag entnehmen.

Faktoren, die den Bauzins beeinflussen

Persönliche Einflussfaktoren

Wer einen hohen Eigenkapitalanteil aufbringen kann, hat in der Regel gute Chancen auf ein Darlehen mit günstigen Konditionen. Auch die berufliche Situation kann bei der Baufinanzierung den Zins beeinflussen. Freiberufler oder Rentner bedeuten für die Anbieter zum Beispiel ein höheres Risiko durch die schwankenden bzw. geringeren Einnahmen. Aus diesen Gründen haben Freiberufler oder Rentner oft eine geringere Auswahl an Krediten zu günstigen Bauzinsen. Nicht zuletzt beeinflussen die Bonität sowie die gewünschte Darlehenshöhe die Chancen auf günstige Bauzinsen. Manche Anbieter starten ihre Angebote erst ab bestimmten Mindestsummen.

Äußere Einflussfaktoren

Ein zentraler Faktor bei der Höhe der Baukreditzinsen ist der aktuelle Marktzins. Deshalb sollten Sie bei einer Baufinanzierung die aktuellen Zinsen im Blick haben. Darüber hinaus beeinflusst auch die individuell kalkulierte Marge des Darlehensgebers die Baukreditzinsen. Weitere äußere Einflussfaktoren können spezielle Konditionen in puncto Sollzinsbindung oder Tilgungshöhe sowie Sondervereinbarungen zwischen Ihnen und Ihrem Anbieter sein. Haben Sie zum Beispiel die Möglichkeit, mit zusätzlichen Zahlungen zu tilgen, können Sie das Darlehen schneller abbezahlen und zahlen somit insgesamt auch weniger Zinsen.

Häufige Fragen zum Thema Bauzinsen

Sind bei der Baufinanzierung die Zinsen im Vergleich niedrig, denken viele Menschen darüber nach, einen Kredit abzuschließen und die günstigen Bauzinsen über möglichst viele Jahre festschreiben zu lassen. Beim Blick in die Angebote findet sich der niedrigste Zinssatz meist bei Darlehen mit einer Zinsbindung von etwa zehn Jahren. Der Verlockung eines solchen Angebots sollten Sie allerdings widerstehen. In der Regel benötigen Bauherren mehr als zehn Jahre, um ihren Kredit abzubezahlen. Darlehen mit einer längeren Zinsbindung von 15 bis 20 Jahren bieten den Vorteil, dass Sie sich aktuell niedrige Bauzinsen auf sehr viel längere Zeit festschreiben können. Aktuell sind solch langen Bindungen nur unwesentlich teurer als Angebote mit einer kurzen Zinsbindung.

Sind die Bauzinsen günstig und benötigen Sie in absehbarer Zeit eine Anschlussfinanzierung, können Sie über ein Forward-Darlehen von den Niedrig-Zinsen profitieren. Im Grunde funktioniert ein Forward-Darlehen wie eine herkömmliche Anschlussfinanzierung. Allerdings lassen Sie den Zinssatz bereits deutlich vor Ablauf der alten Zinsbindungsfrist festschreiben. Brauchen Sie also in einigen Jahren eine Anschlussfinanzierung, können Sie mit einem Forward-Darlehen bereits jetzt einen günstigen Zinssatz aushandeln.

Je nachdem, in welcher Phase sich Ihre Baufinanzierung befindet, stellt ein Forward-Darlehen unter Umständen noch keine Option dar. Dauert es bis zum Ablauf der Zinsbindung noch mehr als fünfeinhalb Jahre, können Sie ein solches Darlehen nicht abschließen. Möchten Sie dennoch vorsorgen und sich aktuelle Niedrig-Zinsen für die Anschlussfinanzierung sichern, kann ein Bausparvertrag eine Alternative darstellen. Damit nutzen Sie die aktuellen Bauzinsen als Zinssatz für das nach der Ansparphase zugeteilte Darlehen.

Ein wichtiger Grund für das historisch niedrige Zinsniveau ist die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB). Diese bestimmt maßgeblich, wie sich die Bauzinsen aktuell in Europa entwickeln. Die EZB verleiht Geld an europäische Banken und setzt dazu den sogenannten Leitzins fest. Sind die Konditionen für die europäischen Banken gut, zeigt sich dies bei Ihrer Baufinanzierung durch einen Zins, der niedrig ist.

Weitere Kreditarten von smava


smava bietet viele unterschiedliche Arten von Krediten an. Ob für ein Auto, eine Umschuldung oder Ihr Gewerbe – hier gibt es günstige Kredite für jeden Verwendungszweck. Darüber hinaus ist unser Kreditangebot auf verschiedene Personengruppen ausgerichtet. Ob Angestellte, Rentner oder Azubis – nutzen Sie unseren Kreditvergleich, um den passenden Kredit zu finden.

Haben Sie auf dieser Seite nicht das gefunden, was Sie gesucht haben? Dann könnte Sie das interessieren: