Kostenlose Beratung
0800 000 98 00
Zum Kreditvergleich

Wie kann ich meinen SCHUFA-Score verbessern?

Anhand des Score-Wertes werden Rückschlüsse auf die Zahlungsmoral und Zahlungsfähigkeit eines Verbrauchers gezogen. Der Wert entscheidet, ob z. B. Kredite vergeben werden und wirkt sich auch auf die Konditionen aus. Je besser der Score-Wert, desto attraktiver sind in der Regel die Kreditkonditionen. Wie Sie Ihren SCHUFA-Score selbst verbessern bzw. positiv beeinflussen können, erfahren Sie hier.

SCHUFA-Score verbessern: Wie Sie Informationen zum Score erhalten

Wenn Sie Ihren SCHUFA-Score prüfen möchten, nutzen Sie einfach die SCHUFA-Selbstauskunft. Diese kann nach § 34 Bundesdatenschutzgesetz jährlich kostenlos eingeholt werden. Den Antrag zur Übermittlung der SCHUFA-Daten können Sie einfach ausdrucken. Achten Sie beim Ausfüllen des Formulars unbedingt darauf, das Kästchen „Aktuelle Wahrscheinlichkeitswerte“ anzukreuzen. Anderenfalls erhalten Sie zwar die über Sie gespeicherten Informationen, aber keine Auskunft zu Ihrem persönlichen Basis-Score. In der Regel schickt Ihnen die SCHUFA innerhalb von zwei bis drei Wochen die Eigenauskunft per Post zu.

Sie brauchen einen günstigen Kredit?

Über unseren Kreditvergleich finden Sie günstige Kredite für jeden Bedarf. Den Antrag stellen Sie in
wenigen Klicks einfach online.

Tipps, wie Sie Ihren SCHUFA-Score verbessern können

Sie sollten idealerweise regelmäßig, mindestens einmal jährlich, die gespeicherten Daten und die dazugehörigen Wahrscheinlichkeitswerte kontrollieren und zur Steigerung des SCHUFA-Scores folgende Maßnahmen zur Optimierung umsetzen:

01.

Überflüssige Girokonten und Kreditkarten kündigen

Offenbar wertet die SCHUFA eine größere Anzahl von Kreditkarten und Girokonten negativ. Oft verlangen Kreditinstitute Gebühren für Kreditkarten und die Führung von Konten, sodass es auch aus Verbrauchersicht nur sinnvoll ist, unnötige Kreditkarten und Girokonten zu kündigen. Gleichermaßen sollten Sie auch mit anderen nicht benötigten Verträgen wie doppelten Mobilfunkverträgen verfahren.

02.

Häufigen Wechsel von Girokonten vermeiden

Verbraucher, die häufig neue Girokonten abschließen und diese nur kurz nutzen, werden von Auskunfteien negativ bewertet. Viele Direktbanken bieten gebührenfreie Konten an. Wenn Sie ein solches Konto wählen, müssen Sie keinen Kontowechsel vornehmen, wenn Sie in eine andere Stadt ziehen sollten. Lange Vertragsbeziehungen wertet die SCHUFA grundsätzlich positiv.

03.

Zahlen Sie pünktlich und vollständig

Nicht jede Rechnung, die Sie verspätet zahlen, wird direkt in Ihrer SCHUFA-Datei vermerkt. Erst nach zwei schriftlichen Mahnungen, zwischen denen mindestens vier Wochen liegen, darf ein Gläubiger die SCHUFA über den Zahlungsverzug informieren. Dies gilt nicht nur für Kreditraten, sondern z. B. auch für die Stromrechnung. Nutzen Sie bei regelmäßig zu leistenden Zahlungen das Lastschriftverfahren. So können Sie verhindern, dass Zahlungen vergessen gehen und ein Mahnverfahren verursachen.

04.

Konditionenanfrage statt Kreditanfrage stellen

Achten Sie darauf keine Kreditanfragen, sondern Konditionenanfragen zu stellen. Die SCHUFA wertet nämlich mehrere Kreditanfragen als Zeichen dafür, dass ein Antragssteller Probleme hat, einen Kredit zu bekommen. Da die Einholung mehrere Anfragen in den meisten Fällen auf den Vergleich unterschiedlicher Angebote zurückzuführen ist, wurde die Konditionenanfrage eingeführt. Diese hat keine negativen Auswirkungen auf den SCHUFA-Score hat. Wenn Sie Kredite über smava vergleichen, wird nur eine Konditionenanfrage gestellt.

Wie lange dauert es, bis der SCHUFA-Score steigt?

Wer seinen SCHUFA-Score verbessern möchte, kann nicht direkt Ergebnisse erwarten. Bis fehlerhafte Einträge tatsächlich gestrichen sind kann es dauern. Außerdem lassen sich nicht alle unnötigen Verträge, von denen sich Verbraucher trennen möchten, direkt kündigen. Da der Basis-Score der SCHUFA nur alle drei Monate neu berechnet und entsprechend frühestens im nächsten Quartal aktualisiert wird, lassen sich Veränderungen des SCHUFA-Scores generell nur mit zeitlichem Abstand erkennen. Langfristig gesehen werden Sie aber merken, dass die Beachtung bestimmter Tipps und Tricks dafür sorgt, dass sich der SCHUFA-Score erhöht.

05.

Vermeiden Sie die Aufnahme vieler Kleinkredite

Nehmen Sie nicht zu viele kleine Kredite, z. B. bei Versandhäusern auf. Überdenken Sie die Möglichkeit, einen größeren Kredit zu beantragen, mit dem mehrere Anschaffungen finanziert werden können. Die Aufnahme mehrerer kleiner Kredite wirkt sich negativer auf den SCHUFA-Score aus, als der Abschluss eines größeren Kredits.

06.

Schützen Sie sich vor Datenmissbrauch

Seit September 2016 bietet die SCHUFA Verbrauchern, die bereits Opfer eines Identitätsdiebstahls geworden sind, die Möglichkeit, Datenmissbrauch bei der SCHUFA zu melden und sich vor einem künftigen Betrug zu schützen. Durch die Speicherung der Information können sich Händler direkt an Verbraucher wenden und Bestellungen verifizieren lassen.

07.

Lassen Sie fehlerhafte Informationen direkt korrigieren

Wenn Ihnen bei der Durchsicht Ihrer SCHUFA-Selbstauskunft Fehler aufgefallen sind, sollten Sie unverzüglich den entsprechenden SCHUFA-Eintrag löschen lassen oder eine Korrektur veranlassen. Unternehmen sind dazu verpflichtet der SCHUFA innerhalb eines Monats Änderungen zu melden. Zum Teil werden die Informationen jedoch nicht rechtzeitig oder fehlerhaft aktualisiert.

Die wichtigsten Fragen zum Thema „SCHUFA-Score verbessern“

Sie besitzen zahlreiche Kreditkarten, die Sie aber nicht alle nutzen oder haben gleichzeitig mehrere Kredite? In beiden Fällen lohnt es sich, die Anzahl auf ein Minimum zu begrenzen, um den SCHUFA-Score zu verbessern. Oft ist es ohnehin kostengünstiger, wenn Sie zwei oder drei Kleinkredite zu einem großen zusammenfassen bzw. umschulden. So senken Sie die Zinsen.

Nicht selten kommt es vor, dass in SCHUFA-Dateien von Verbrauchern Daten gespeichert sind, die entweder nicht mehr aktuell oder falsch sind. Die gute Nachricht: Sie können selbst dafür sorgen, dass fehlerhafte oder veraltete Daten korrigiert bzw. entfernt werden. Diese Möglichkeit sollten Sie nutzen, denn so können Sie per SCHUFA-Selbstauskunft Ihren SCHUFA-Score verbessern.

Wenn Sie Änderungen an Ihren Daten bei der SCHUFA beantragen, muss die Auskunftei dem Antrag nachkommen, sofern dieser berechtigt ist. Vom Antrag bis zur Umsetzung im System vergeht jedoch einige Zeit, weshalb sich Änderungen nicht sofort bemerkbar machen.

Während eine Kreditanfrage bis zu 10 Tage in der SCHUFA für Dritte einsehbar ist, können Sie Konditionenanfragen SCHUFA-neutral stellen. Daher werden z. B. beim Kreditvergleich von smava nur Konditionen bei den Kreditvergabepartnern angefragt.

Weitere Kreditarten von smava

smava bietet viele unterschiedliche Arten von Krediten an. Ob für ein Auto, eine Umschuldung oder Ihr Gewerbe – hier gibt es günstige Kredite für jeden Verwendungszweck. Darüber hinaus ist unser Kreditangebot auf verschiedene Personengruppen ausgerichtet. Ob Angestellte, Rentner oder Azubis – nutzen Sie unseren Kreditvergleich, um den passenden Kredit zu finden.

Haben Sie auf dieser Seite nicht das gefunden, was Sie gesucht haben? Dann könnte Sie das interessieren: