Du willst deinen Führerschein machen?

Jetzt günstig mit Führerschein-Finanzierung sichern.

* "Bestes Kreditportal 2017" bewertet von – BankingCheck.de
Zur günstigsten Finanzierung »
eKomi Siegel
smava.de 4.9 / 5
aus 7168 Bewertungen
Trust Logos Tüv
Bankcheck24 Siegel
* "Bestes Kreditportal 2017" bewertet von – BankingCheck.de
250.000

zufriedene Kunden

Icon Über 10 Jahre Erfahrung im Kreditbereich

Über 10 Jahre Erfahrung im Kreditbereich

Icon Exklusive Kredit-Konditionen mit Tiefst-Zinsen

Exklusive Kredit-Konditionen mit Tiefst-Zinsen

Icon Kostenlose Kreditberatung

Kostenlose Kreditberatung

Icon Schufa-neutral & unverbindlich

Schufa-neutral & unverbindlich

Icon Sichere Datenübertragung

Sichere Datenübertragung

Icon Mehrfach ausgezeichnet

Mehrfach ausgezeichnet

Icon Günstigstes Kreditangebot unter 60 Sekunden

Günstigstes Kreditangebot unter 60 Sekunden

Für den einen oder anderen ist die „Lizenz zum Fahren“ ein Symbol für den Eintritt ins Erwachsenenleben. Entsprechend häufig wird der Führerschein von Eltern oder anderen Verwandten mit finanziellen Hilfen subventioniert – an der Freude über diesen Schritt ins Erwachsenen-Dasein möchten die Verwandten oft gerne teilhaben.

Alle anderen – und auch all jene, denen noch ein paar Euro zur vollen Summe fehlen – müssen sich nach einer günstigen Führerschein-Finanzierung erkundigen. Im unteren vierstelligen Bereich, in dem sich die Finanzierung eines Führerscheins in aller Regel bewegt, ist das grundsätzlich kein Problem.

Zunächst kommt es darauf an, für welche Fahrzeugklasse man die Fahrerlaubnis erwerben möchte.

Kreditrechner

0.00 €
0.00 €
0.00 €

Wer für einen Motorroller mit einem 50-ccm-Motor einen Führerschein finanzieren möchte, hat deutlich geringere Kosten als jemand, der eine Führerschein-Finanzierung für einen Pkw sucht, ganz klar. Wer einen Kredit für einen Führerschein sucht, muss sich also entscheiden, bevor die Summe beantragt wird: Geht es um einen Pkw- oder eine Motorradführerschein – oder um einen Kombination aus beidem?

  • Klasse A: Zweirädrige Kraftfahrzeuge (von Klasse AM [bis 45 km/h] über Klasse A1 und A2 bis hin zu Klasse A – Krafträder über 50 ccm oder über 40 km/h)
  • Klasse B: Der klassische Auto-Führerschein (Pkw mit einer zulässigen Gesamtmasse von maximal 3,5 Tonnen und maximal 9 Sitzplätzen, inkl. Fahrer)

Weitere Klassen sind z. B. Klasse C (Lkw-Führerschein) und Klasse D (Führerschein für Busfahrer). Hinzukommen noch verschiedene Führerscheinlizenzen für z. B. „mehrspurige Kraftfahrzeuge mit Anhänger“.

So splittet sich das Budget bei der Führerschein-Finanzierung auf

Die Kosten für den Führerschein Klasse B liegen häufig zwischen rund 1.750 und 2.500 Euro, je nach Vorkenntnissen, Talent und äußeren Umständen.

Grundsätzlich hat der Fahrschüler Einfluss auf die Dauer der Ausbildung und damit auch auf die Kosten, denn ein wichtiger Faktor bei den Kosten (und damit für den Führerschein-Kredit) sind die Fahrstunden, die einzeln abgerechnet werden. Es gilt: Je mehr Talent (bzw. je mehr Übung im Vorfeld auf z. B. einem Verkehrsübungsplatz) desto weniger Fahrstunden und desto niedriger die Kosten.

Die Ausbildung teilt sich auf in Theorie- und Praxisausbildung.

Grundsätzlich hat der Fahrschüler Einfluss auf die Dauer der Ausbildung und damit auch auf die Kosten, denn ein wichtiger Faktor bei den Kosten (und damit für den Führerschein-Kredit) sind die Fahrstunden, die einzeln abgerechnet werden. Es gilt: Je mehr Talent (bzw. je mehr Übung im Vorfeld auf z. B. einem Verkehrsübungsplatz) desto weniger Fahrstunden und desto niedriger die Kosten.

Die Ausbildung teilt sich auf in Theorie- und Praxisausbildung.

Um den Führerschein der Klasse B zu erwerben, muss der Fahrschüler 12 Theoriestunden zu grundlegenden Themen sowie 2 klassenspezifische Theoriestunden absolvieren. Insgesamt kommen also rund 14 Stunden theoretischer Unterricht auf den Fahrschüler zu.

In der Praxis gibt es s. g. Pflichtstunden, die jeder Fahrschüler absolvieren muss (unabhängig vom Können oder eventuelle Vorkenntnissen) sowie Übungsstunden, die sich wiederum nach dem Können des Fahrschülers richten.

Insgesamt 12 Praxis-Pflichtstunden muss jeder Fahrschüler absolvieren, die sich wie folgt aufteilen:

  • Nachtfahrten (Dunkelheit: 3 x)
  • Überlandfahrten (5 x)
  • Autobahnfahrten (4 x)

Ein durchschnittlich begabter Fahrschüler ohne besondere Vorkenntnisse benötigt etwa 15 bis 20 zusätzliche Übungsstunden. Hier kommt es allerdings stark darauf an, wo die Übungsstunden absolviert werden, denn im unübersichtlichen Großstadtverkehr brauchen die Fahrschüler meist deutlich länger als im eher ruhigen Verkehr der ländlichen Regionen.

Zu den Kosten für die einzelnen Fahrstunden kommen noch eine Grundgebühr (meistens etwa 100 Euro), die Kosten für Lehrmaterialien sowie die Gebühr für die Vorstellung zur Prüfung (ebenfalls rund 100 Euro) hinzu.

Diese Unterlagen werden in der Regel für die Beantragung eines Führerscheins benötigt:

  • Gültiger Personalausweis
  • Aktuelles Lichtbild
  • Sehtest (z. B. vom Optiker – nicht älter als ein Jahr)
  • Bestätigung über Teilnahme an einem Kurs für lebensrettende Sofortmaßnahmen
  • Antragsgebühr – in der Regel rund 50 Euro

(Alle Angaben ohne Gewähr. Weitere Informationen gibt es bei jeder Fahrschule.)

So funktioniert die Führerschein-Finanzierung bei smava
smava Kreditantrag
Kostenlose & unverbindliche Kredit-Anfrage stellen
Kreditangebote erhalten
Kreditvertrag abschließen

Führerschein finanzieren „am Stück“ oder Führerschein auf Raten?

Bei vielen Fahrschulen werden die Kosten über die Ausbildungsdauer gestaffelt („Führerschein auf Raten“), so dass es keine Gesamtrechnung gibt, sondern mehrere Teilrechnungen. Wie man diese nun begleicht, ist Verhandlungssache.

Praktisch für beide Seiten, Fahrschule und Fahrschüler, ist es, wenn das Geld immer dann beglichen wird, wenn die Rechnungen gestellt werden. Es lohnt sich also, die vollständige Summe parat zu haben, wenn die erste Forderung ins Haus flattert. Ob der „Führerschein auf Raten“ zu gesonderten Konditionen möglich ist, also die Zahlungen auf bestimmte Zeitpunkte zu schieben, muss mit der Fahrschule vereinbart werden.

Die meisten Fahrschulen sind mit dem Thema bzw. der Problematik seitens der Fahrschüler vertraut, so dass der „Führerschein auf Raten“ grundsätzlich möglich ist. Diese Frage kann meistens bereits am Telefon geklärt werden.

Führerschein finanzieren mit günstigen Monatsraten

Wer ein Führerschein-Darlehen über smava aufnehmen möchte, wählt in der Suchmaske den gewünschten Kreditbetrag aus, entscheidet sich für eine Laufzeit und wählt bei Verwendungszweck „Sonstiges“ aus. Anschließend zeigt der smava-Kreditvergleichsrechner die Angebote gestaffelt nach Kreditkosten an.

Gleiches gilt für die Lkw-Führerschein-Finanzierung oder wenn Sie einen Motorradführerschein finanzieren möchten: Einfach die geforderten Parameter ausfüllen und sich die besten Angebote anzeigen lassen. Der Führerschein-Kredit kann direkt am Computer beantragt werden.

Wer noch nicht volljährig ist, bespricht die Aufnahme von einem Führerschein-Kredit am besten mit den Eltern.

5

War ganz einfach und hat alles schnell geklappt. Kundenberater war sehr freundlich und hilfsbereit.

smava-Bewertung vom 17.11.2017

5

Alles war besten und vor allem SEHR SCHNELL!

smava-Bewertung vom 17.11.2017

5

Nette und kompetente Beratung. Jederzeit wieder. Kann ich nur empfehlen.

smava-Bewertung vom 17.11.2017

smava Hotline: 0800 070 06 20
Zum Seitenanfang