Privatkredit

Einen Kredit, der an Privatpersonen vergeben wird, nennt man auch Privatkredit. Dazu zählen zum einen Finanzierungen von Privathaushalten durch Kreditinstitute, als auch ferner durch private Geldgeber bzw. Anleger.  Ein Privatkredit kann für sehr unterschiedliche Verwendungszwecke aufgenommen werden. Die häufigsten Anlässe bei deutschen Kreditnehmern sind u.a. die Anschaffung eines neuen Autos, Renovierungsarbeiten in den eigenen vier Wänden oder auch eine benötigte Liquiditätsspritze zur Überbrückung finanzieller Engpässe.

Privatkredit mit Bestpreis-Garantie

Ungeachtet der geplanten Verwendung, ist ein unabhängiger Online-Kreditvergleich von verschiedenen Privatkrediten empfehlenswert. So lässt sich bequem von zu Hause zügig ermitteln, welche Bank das beste Angebot bietet und zu welchen Konditionen die benötigte Kreditsumme gewährt wird. Es gilt stets zu beachten, dass es sich bei dem Vergleich um individuelle Angebote handelt, die dem Verbraucher auch seinen tatsächlichen Effektivzins anzeigen. Bei einem reinen Schaufenstervergleich von so genannten Ab-Zinsen ist keine reale Vergleichbarkeit für den Privatkredit gegeben, da die persönlichen Voraussetzungen nicht entsprechend berücksichtigt wurden. Smava ist auf die Vermittlung von Privatkrediten spezialisiert und kann dementsprechend exklusiv ausgehandelte Sonderzinsen im Kreditvergleich berücksichtigen. Somit können wir unsere Finanzierungsangebote stets mit einer Bestpreis-Garantie anbieten.

Unsere Partnerbanken

Besonderheiten beim Privatkredit

Die Konditionenanfrage für einen Privatkredit ist dabei stets unverbindlich, kostenlos und vor allem schufaneutral. Das heißt, es gibt keinerlei Risiken oder versteckte Kosten für den Verbraucher. Außerdem gilt es zu beachten, dass die richtige Kreditsumme kalkuliert wird, damit der Betrag weder zu gering noch unnötig zu hoch ist. Dies wird sich auch auf die gewünschte Laufzeit und dementsprechend auf die Höhe der Monatsraten auswirken. Generell ist bei einem Privatkredit eher eine kürzere Laufzeit mit etwas höheren Raten zu empfehlen, da die Zinszahlungen gegenüber einer längeren Laufzeit etwas niedriger sind. Allerdings bleibt dabei zu berücksichtigen, dass die finanziellen Möglichkeiten des Kreditnehmers für die festgelegte Rückzahlung ausreichend sind. Diese Eckdaten werden zu Beginn im Kreditvertrag niedergeschrieben. Sollten sich die finanziellen Voraussetzung im Lauf der Vertragslaufzeit ändern, kann auch die Laufzeit gegebenenfalls angepasst werden, um die Höhe der monatlichen Raten auf ein angemessenes Maß zu reduzieren.