Günstiger Kredit durch eine gut vorbereitete Kreditaufnahme

Eine verantwortungsvolle Kreditaufnahme erfordert vor dem Abschluss eines Kreditvertrages die sorgfältige Prüfung der Risiken und Kreditkonditionen.

Kredite haben oft existentielle Bedeutung

Kreditverträge sind meistens auf relativ lange Zeit angelegt und bedeuten für viele Kreditnehmer wesentliche Teile des Einkommens für die Bedienung von Tilgung und Zinsen aufzuwenden. Deshalb sollte jeder Kreditnehmer vor einer Kreditaufnahme einerseits den Nutzen und andererseits den Aufwand dafür abschätzen. Darüber hin aus sind die Risiken abzuwägen, die man durch eine Kreditaufnahme eingeht. Nützlich dazu sind Informationen über realistische Optionen der Formen der Kreditaufnahme, die laufenden Belastungen durch die Kreditaufnahme sowie die Kenntnis sonstiger Kreditkonditionen.

Anbieter vor der Kreditaufnahme richtig aussuchen

Bevor der Entschluss für einen Kreditaufnahme fällt, sollte der Kreditgeber zunächst genau überlegen, wofür er einen Kredit aufnehmen will, wie hoch der Kredit sein sollte und wie lange das geliehene Geld benötigt wird. Danach sollte man Anbieter von Krediten ausfindig machen, die dafür bekannt sind, Kredite für den gewünschten Zweck zu gewähren. Darüber hinaus sollen die ausgewählten Institute, von den man Kreditangebote einholt, gut beleumundet sein. Dabei sollte man sich tunlichst nicht von allzu lauter Werbung oder Lockvogelangeboten bei der Kreditaufnahme beeinflussen lassen. Besonders die Werbung der eher weniger seriösen Anbieter von Krediten suggeriert oft besonders günstige Kreditkonditionen und/oder eine außergewöhnlich großzügige Kreditvergabe, die sich nicht selten als irreführend herausstellen.

Die Kreditkosten so günstig wie möglich halten

Hinsichtlich der Zinskosten ist vor der Kreditaufnahme auf einen niedrigen Effektivzinssatz zu achten, der nicht nur den Zinssatz eines Kredites, sondern auch z.B. Bearbeitungsgebühren, Provisionen, Disagios bzw. Agios einschließt. Ebenfalls als möglicher Kostenfaktor sind Vorfälligkeitsentschädungen zu berücksichtigen, die Kreditgeber für den Fall verlangen, dass ein Kredit vorzeitig zurückgezahlt werden soll.

Risiko und Sicherheiten der Kreditaufnahme richtig abschätzen

Eine der wichtigsten Kreditbedingungen bezieht sich auf die Folgen, die bei Problem mit der Kreditrückzahlung auf einen  Kreditnehmer zukommen. Deshalb sollte man vor der Kreditaufnahme kritische seine Fähigkeit prüfen, die zu erwartenden Belastungen hinreichend sicher tragen zu können. In dem Zusammenhang spielen auch Sicherheiten eine Rolle, die Kreditgeber in unterschiedlichster Form verlangen. Die Art und Höhe der Sicherheiten ist zwar oft verhandelbar, jedoch schon eigenen Sicherheit sollten Kreditnehmer sicherstellen, dass für den Notfall ausreichende Reserven zur Verfügung stehen, um die vertragsgemäße Abwicklung des Kreditvertrages zu gewährleisten. Bei Verbraucherkrediten ist der Abschluss einer Restschuldversicherung mit der Kreditaufnahme zu erwägen, die zum Beispiel bei Arbeitslosigkeit des Kreditnehmers Kreditverpflichtungen übernimmt.